Posts by Bohnenstange

    Mit originalen Spolien. Alerdings von einem nderen Haus!

    AVvXsEjVZPiImw4HTFF9Buvhqqh5RtWgzKlpKQ3FhU48acrNt-L2tRF5Tv9Qvj5UU55Bf6cpdYvc0lod6kt6wBh83aZ9RqL5QUZa7fAud4hjZmb4poLSKVuF6ky2_E11Ws9yWHE-65On8Iey91bYvIY9bzkzwaOxpHFUPTX6zlQN0_OViUf_xwbfW_K9RKVD=s4624



    Barock! Die Anzahl der Fensterachsen war gerne fuenf, sieben und neun Achsen auf der Fassade:

    AVvXsEjwtxMm0sr5UtSrPuGqZlM3Et-1Rjhu_Wh-Cez0JgFt62uNthguS7yoA8fwuK2T9Cf8tIe4W779_o5TxoYhC9SA3F7GAsGzS5kXS9ceWOEryMzYfRh83PKZeoHl2Pu-qdpW3xpI5MTGsEI8tbNxeQ104ZjsmYRTpUW-erel9qxFohzNK8cP78Zx21Xs=s4624


    Das weisse Haus hinten an der Ecke neben der grauen Mauer war das erste fertig rekonstruierte Gebaeude vom ganzen Neumarkt:

    AVvXsEg0wFojOBn5AsV4ypH8sImMnJBm6odd_n7w-21Topxehqj9SD57Am89trNOIw2MyF2HC8bp3kny6riOt4amabVqPenyAPAFrRGf2jm4hWxpDOoTYjfbTiI1snGcGvo8zYwKV6ECqG0hiDEmAOjkCjfnWdPjyaFKNnxp_Fe7-lGPm-xsrbI9RzHtmGay=s4624


    AVvXsEhKjBaTOHMr2XahrT4HIjJ3gXq4hEzMbXLHCdsKaCMBQo8npQoVJKF5FUBZhH0x_Y3DrKWrq728MtngBevShzpVZYeOIp8bHJQJ7ROxcC7MMYdkAaMgnPY5Z7KLYDjxP0ZRxOTVEPATOQY_QL60LkLZArKeMCarNwltryR4VkbZZpxktNxURCU505bi=s4624



    AVvXsEi1QuZEam1D9TKe3dgWjlB6vGyK7gjtgUhWpCd8XYZ5u3kf2BfdOnsdwBQo4CLaoc6y7tlpb9LhnQYJWyZIgbd6KOstvxqnE22WBzEIJt5ZCH-TS4cZiG0Qee7KFc0nYGB-DUEt7ce-PhEET78uyIb1XPYFidVhGYVx2UtNBfAo2F020P-sS2MH4n5j=s4624


    Und der Neumarkt kommt zu Gesicht:

    AVvXsEgJhnXKKP09fnPA7U5W43jluKBs-G65Vzn1IFknDxQkw8qMBA6Vo-xEGPyubFFPm61MR4bcSBSialAtuiO5TgXUsVeJ3nlp5GPuJs7HuxjQfz7gwHkKETpTz71n9Mx6fnYl1KrpLJQ3YM-R_Aa-7JZ2ooY8uExShGv6Dzx-URHMLfIrKYPnoy-61X90=s4624


    Jetzt noch Deroration im Sommer wie auf einen Bazar und wir sind fertig!

    AVvXsEjHNwculX4wCYxZUYqd9f6M7p3__WCK2mOsjPzryzfGg0IbIZjiseKtnvG8lQbngwLJ8IjDBX1aU1QhM4_gdHlxkiBnDQMl3Nz8kN2KPMYAYlu9WyTuakKAPCLGgAn4lSaEXwdrPSM-tkYwMyesTdn3DJ9n_x21lDdisC8O_3RxZRWw4WgKbx4MwEu0=s4624


    Ich wuerde das Verkehrs Museum hier auf der Linken fuer Veranstaltungen nutzen!

    Koennt Ihr Euch das vorstellen> eine Feier und man tritt Abens auf den Balkon zum Neumarkt?!

    André Rieu sollte hier auf dem Platz eine Vorstellung geben! Das waere ein Ereignis!

    AVvXsEhWfPQczhYTQ9k406yO6OLWMxd4Ax0vqt_z3JHlG-lcGCc1PEMo6vXTUm77YnhQq13rwc3CuE5F34F5h9GLiHEuPewMAB4aM2Rshug9xCu03aIswH3T8V5HgfIO8OrwzbNTfjCpDEjIXW-GThjX9lmKVcO72aTMUIA18rSSdf1Pb-9_fS_Z4qJ_WmyW=s4624Bilder von Bausituation Dresden. Danke!


    Frische Bilder, meine Damen und Herren. Frische Bilder!

    Wer will noch mal, wer hat noch nicht?!

    Kommen mit Ketschup, Mayo und Senf! Je nach belieben!


    AVvXsEhZ1WfznVDMDguhXacUl_8ADvxMeWmJ98dOSNWk6tIWF6LN9EWIVpE7uPOeh_Gzk4UW1nM1dChVk85CNpGeScyPweQrg2QF47LtYBrJJLI_b1kiki7HYLuTH5XmjeVv4AI9HWr2Fl_n74AltcKyKxKTEez64yU2MhLAFE-LTUZLMg79m4CAF3lbMwNY=s4624


    Bilder von Perspektiven die wir noch nicht kennen und daher wertvoll.

    AVvXsEhEVKz8hDj0lAw3MRYQy5xAmgxjPD6-D98AQfbIRujUMw2utWDkBqk-34__EhOnxYiqi7lvuWxPz09RKNLqi7dxJ4_I-vX0fRwhcUJk2PgXSq3eQIVer4VK2RMoHja6Tfo-cg_YjTmU16Iup2nVeVLTIYXfWOwvMBU4yzXW_8brfa2EN8ABgd-XGQ2z=s4624


    Ich haette ja andere Farben genommen. Aber mal was anderes!

    AVvXsEguWvkqEge6eW0wwJj1Is37ofgnfZisOHU6zLiFtrZPNuF4TdaV5XzQRNyrvcj5fiXeMQ_FyvEhfqEUDvK45TJIkdSCmq8tNn5NZVjLxoCWA4fKVyoWMLZdh03Umd-sDcigTSHoeRkXJLNamSWpkNy4siSpEKUDNInAFTdqY3WezQM8kj7mm4NastPT=s4624


    Wir haben auch nie dieses Bild mit den Fassaden der rechten Seite:

    AVvXsEgH3fpMbkyQn0E2SJWd5Zrp0SB_3BSEUAkIOktE5QdEw9XaLXzW1Y6S9HV_CtGrTkIwOQc0sxjtLy27f5DxufBq7VsYAuk519n5T_QXvzw_GjFCL2oGlr5TetZH223Z1jk9zotOJKOtKBc3EZvoo0nkt0CXvk3tMgpVKK3lpfZM-mvVaIY_FUPIB3V9=s4624


    AVvXsEgLmyYLLccOwO61QmazcdYx66SMrcrMhSY88dHPDxLC6ZJaEj8AaXs4w3Pe4d9Uq9IJJm63UlNL-WujXJcDMRzXtLTJ-nRI93pH8oVvx7n6HTuaURSVlXT8WuxRTX5K6CxOXD54-A83gqGFFNMaclzWsKLkwRf7thFkH_hRmtpv8wpxvVcOVSihREms=s4624


    Auch dieses Bild sieht man viel zu selten! Ich sehe gerade das erste mal: Die Schweitz hat ihre Botschaft eingerichtet:

    AVvXsEgZ_yX2ub_uxdcuCFCrhLixxRa66lTp8uNWUkabXqvJgmWnmh4z_QRB6GPZmTFhIlJI4ZeItizX2V4FRDkvaCg17hoFUXGCpS_QBRs-h3z2s2Y-zxkXGP7hTAas4CvoPdUzfDF0THTTUaZmA3yaMngwrmQ-IJcOlCWnPeQuaqdePwdcq6FGUyqCoAbE=s4624


    Das Caesarische Haus in seiner ganzen Pracht!

    AVvXsEgv6KJamZMMmAXET7RGxTsp72caM3AYNTHQ9VV_f0EqIBHO13syJTdQlLps2PHRVP6FXLxGu5GS8FwsFCvZvqgqkauEEmYFi8F8R2UsnrK-b9N7kdOVCHS1B53ofKMNtVG9phJL_GprfXUgYqUhZvWDHNs68IfQKyTXal9rVk_euM_3uacekb1iKt3W=s4624


    AVvXsEgAzFgZJA3xCvokt9vQ3bY09B3U9fuXRwJ0jsqXBlP0MEn5LJGacHGQaKLk5VJOhrHvhMLoPK38YXQOJNAaY1x4BPSHXC0JAbrsTWdEnz4AAPsvKCmQxIniBKpi1fDabssTPL9tu7Of3j5hAZd7kktM1hOiL6dUr3t7AZLN3ubvdtGgb6oBA5Vq-Qjs=s4624

    Vielen Dank Bausituation Dresden fuer Deine Bilder!

    Gruesse an Alle!


    Das flachere Dach der Kaemerei wurde erst vor kurzen saniert.

    Dies war die erste "richtige" Sanierung seit dem Wiederaufbau.

    Gefuehlt muss das 2017 gewesen sein.

    Kahm etwas ueberaschend fuer einige, weil gesagt wurde das man

    keine Zeit hatte ueber eine rekonstrucktion nachzudenken.

    Aber generell ist eine reconstruktion nicht nur gut fuers Bild,

    sondern sorgt auch fuer extra Platz fuer Bueros und Technik...

    Jetzt habe ich noch ein Problem:

    Hier in Kanada haben wir keine IBAN Nummer.

    Habe ich schon vor langer Zeit bemerkt.

    Trozdem habe ich mal eben meine Bank angerufen

    die haben mir nur das selbe nochmal erzaehlt:


    Die braeuchten eine "Empfaenger Adresse"

    dann noch eine "Bank Adresse" und die "Konto Nummer".

    Das ganze dann noch mit der "Swift Nummer" obern drauf

    als Butterkreme.

    Dann das ganze mit 45$ Gebuehr als Dekoration!

    Und "Verwendungszweck" kann ich mir auch schencken.


    Alternativ dazu waere PayPal. Ich weiss nicht ob Ihr das in Deutschland habt

    aber ich habe es noch nicht gesehen. Meine Schecks von hier gehen

    auch nicht. War ja klar. Es muessen Europaeische sein.

    Diese muessen hinterher auch zurueckgehen fuer die Akten.


    Also muechte ich das machen was ich schon immer gemacht habe:

    Bar bezahlen! Dazu brauche ich aber bitte eine Post Adresse!


    Vielen Dank im voraus fuer Euere Hilfe!

    Guten Morgen!


    In San Francisco wurde gerade das Null Schlafzimmer Haus verkauft!

    Das Haus hat kein Schlafzimmer, nur ein Bad:

    Compass


    Das Haus ist 100 Jahre alt und der Markler "vermutet" das das Haus saniert werden wird!

    War 320 Tage auf dem Markt und wurde fuer 1.97 Millionen Dollar verkauft.

    Grundverkaufs Steuer kommt noch oben drauf:

    Compass

    quelle Winki

    Ich wuerde gegen den Buergermeister in Aktion treten und ein neues Fass aufmachen

    um alle seine Plaene kaputt zu treten:

    Je komplizierter, desto besser!


    Ich wuerde jetzt ernsthaft fordern, denn langen Stall nicht mehr fuer die Kuenstler zu nehmen!

    Mit einen solchen Schachzug wuerde keiner rechnen und alle anderen Kuenstler wuerden nun

    auch gegen diesen Buergermeister stehen!

    Jetzt kommt mal bitte alle von Eueren Verschwoehrungs-theorien und negativ Annahmen herunter!

    Der Buergermeister hat irgendwelche Behauptungen von sich gegeben.

    Dutzende Gruppen und dutzende Vertraege wurden uebergangen.

    Wir koennten hier im Forum unsere Energie verschwenden und alles versuchen

    auf Annahmen basierend richtig zu stellen.


    Einfacher ist es es wie Konstantindegeer zu machen und lieber auf die Erklaerungen des Buergermeisters

    zu warten. Dieser hat eine so komplizierte, komplexe und auch teills illegale Plannung aufgestellt,

    dass er mir sogar leid tut. Da koennen die Medien in Potsdam Ihm auch noch so versuchen zu helfen,

    Er muss jetzt alles Erklaeren.


    Dabei habe ich noch nicht einmal vom Geld gesprochen - die 20 Millionen sind ja nur ein Teil.

    Die anderen Millionen die drum herum investiert werden sollen, nach den 30 Jahre alten Plaenen

    sind dann ja auch umsonst. Nein Leute, ich glaube das dies fuer unseren Anliegen noch sehr gut

    und wichtig werden soll.


    Ich fasse es mal zusammen:

    Die abriss Befuerworter sind in der defensieve weil deren PLaene erst noch zusammen passen muessen

    und wir hier einfach diese Plaene zereissen koennen. Sonst ist es ja anders herum. Man macht Plaene

    und die anderen zereissen diese.


    - Der Buergermeister muss erst einmal alles genau erklaeren, dies ist bislang nicht geschehen.

    bislang gibt es 20 wenn und aber. Wir wissen alle hier, wie ein Bauprojekt mit 20 unwaegbarkeiten

    daherkommt. Unrealistisch.

    - Der Buergermeister hat mit den Juristisch falschen Personen ein Unterschrifts freie Abmachung

    geschlossen. Das muss man sich mal vorstellen. Jeder Anwalt zerreist das.

    - Der Buergermeister hat die Politik uebergangen. Diejenigen Politiker, dessen Unterschrifft

    er dringend braucht um alte Vereinbarungen zu kuendigen und zu aendern. Viel Glueck damit!

    - Der Buergermeister hat kein Finanzierungskonzept aufgestellt. Dieses Projekt hat ja ein Domino

    Effekt - vergesst die "nur" 20 Millionen. Der Plan aus dem 1990`gern ist ja schon halb umgesetzt.

    Alles im Eimer - Verzeiung.

    - Der Buergermeister hat keine Erklaerung gegeben wie er das Juristisch bewerkstelligen will.

    Gelten die Vertraege nicht mehr? Und was heisst dass fuer seine Partei? Ein Politiker auf

    Juristischen abwegen? Kann das gut sein?

    - Das Volk scheint nicht fuer diese Plaene zu sein. Ein Todesurteil fuer jeden Politiker.

    Daher auch die Falschmeldungen und die Rahmung aus der Zeitung.

    Interesant uebrigens auch, dass die Zeitung wider nicht neutral war.


    Fazit - Unser Gegenueber und Abriss Befuerworter zerlegt sich gerade selbst.

    Das koennte fuer unsere Sache der Durchbruch sein!

    Nicht nur das Pellerhaus, aber die ganze, einst so schöne, Egidienplatz soll wieder aufgebaut werden.

    Hallo Klassiker!


    Nartuerlich waere das toll. Der Egidienplatz war vor dem Krieg keine gaz grosse Schoenheit.

    Wenn ich Eigentuemer eines oder meherer Haeuser am Egidienplatz waere,

    wuerde ich die Heuser stehen lassen aber die Fassaden auf alt trimmen.

    Fachwerk aufzuplaetten wuerde sich anbieten. Erker, Gauben und Tuerrahmen wuerden sich anbieten.

    Fenster mit Sprossung wuerden sich anbieten. Den Wert der Haeuser wuerde steigen.

    Oder mit flachen Bruchsteinen das Fundament besetzen, vieleicht eine nie da gewesene

    zugemauerte Tuer einrahmen! Jeder der vorbei kommt, denkt das da mal eine Tuer war.

    Die Mieter koennten selbstverstaendlich bleiben. Ist ja fuer die Menschen.

    Wie gesagt, wir bauen kein Museum, sondern eine Nachhaltige Stadt.

    Bevor jetzt Kritik kommt - der Atlstadt Verein hat schon hunderte solcher Projekte hinter sich.

    Man bekommt nur leider keine vorher/nacher Bilder.


    Hier ein Bild von meinen Konstantindegeer, Seite 86.

    Die Gebaeude links lassen sich leicht Gotik, Barock usw. aufruessten:

    42955-schwarzes-pellerhaus-fotomontage-2021-theo-noll-2-jpg

    Dieses Forum ist nicht gegen Links, sondern entsetzt und enttaescht darueber,

    das die Linken und Sozialdemokraten sich nicht von diesen Leuten distanzieren.

    Diese Leute sehen sich selbst als Links. Diese verderben den Ruf aller Linken

    wie man hier im Forum sieht. Dieses Forum kann daran nunmal nichts aendern.

    Das kann nur die SPD, "die Linke" oder die Gruenen selbst tuen, wir hier aber nicht fuer diese.

    Jaja - das hast Du genau ins Schwartze getroffen, Masswerk!

    Was ja noch besser ist, diese Leute wiedersprechen sich selbst.

    Einerseits behaupten Sie, Der Gruenderstil sein zu Aufwaendig

    und finanziel zu teuer fuer die Massen. Auf der anderen Seite

    behaupen diese Leute dass der Gruenderstil (1840 - 1920)

    finanziell zu billig, zu einfach und nicht Aufwaendig genug sei.

    Ja - was den nun? Propaganda sollte einfach sein

    und sich nicht wiedersprechen.


    Anmassung kommt noch hinzu, wenn man den bedenkt das

    es frueher mal hiess: "Der Kunde ist Koenig"!

    Nun gut, das einfache Volk stoert halt einfach nur...

    Mir reichen erst einmal die Benin-Bronzen als Präzedenzfall, da ich persönlich in meinem eher schlechten Menschenbild davon ausgehe, dass nur diese zwei Szenarien wahrscheinlich sind:


    a) sofern tatsächlich zurückgeführt, werden sie auf ziemlich fragwürdigen Wegen verschwinden, auf dem illegalen Kunstmarkt auftauchen und dann bei irgendeinem russischen Oligarchen oder irgendwo in den Emiraten landen, wo sie niemand mehr sehen wird. Das wird zumindest dem sozialromantischen Anteil der Rückführungsdebatte ("den Menschen ihre Kunst zurückgeben") einen Schlag versetzen.


    b) Nigeria nutzt die Bronzen als (emotionale) Verhandlungsmasse, ist aber an einer tatsächlichen Rückführung gar so nicht interessiert. Die europäischen Museen werden sich aus der Nummer sehr leicht rauskaufen können, indem sie Nigeria eine jährliche "Ausleihgebühr" zahlen. Offiziell steht dann "Dauerleihgabe" an den Bronzen und der Großteil wird in den Museen bleiben (ledlglich einzelne Objekte gehen aus Symbolgründen zurück). Diese Praxis läuft dann ein paar Jahre bis sich in Nigeria die Verhältnisse verschlechtern und die Zahlungen aus Europa als Sanktion ausgesetzt werden.


    Die Benin-Bronzen sind kein Praezedenzfall. Das Koenigreich Benin hat nicht nur Bronzen im Krieg an England verloren,

    sondern auch verschenkt und verkauft. Von den Weltweiten ca. 90 Figuren sind ca. 55 noch da, bw wider da.

    Bis Heute wurden in Berlin keine Raub Stuecke gefunden. Die Benin-Bronzen sind wahrscheinlich Heisse Stuecke,

    die von Deutschland aus England gekauft wurden. Aber keine Raub Stuecke. Das ist ein grosser Unterschied!


    Nigeria hat keine Forderung an Deutschland erhoben. Eine solche Forderung wurde von einer damals zwar

    oefentlichen Person aus Nigeria, die mitlerweille unter schmuggel Verdacht steht, privat gefordert.

    Der gute Mann aus der Regierung steht mitlerweile unter Verdacht,

    Kunst aus Nigeria nach China zu Verschachern. Dies teilte die Aussenministerin Nigerias mit.


    Auch will Nigeria keine weiteren Stuecke haben, dass neue von England bezahlte Museum "sei schon Ausgebucht."


    Auch darf Nigeria Rechtlich keine Klage erheben, da Grossbritanien sich 2008 mit Nigeria Schadensersatz

    vereinbart hat. "Oefentlich hat GB sich bei Nigeria 2012 entschuldigt. GB hat die besten Stuecke an Nigeria

    Ausgeliefert. Dazu hat GB Nigeria den Bau des Museums bezahlt. Von Weltweit rund 90 Figuren sind 55 in

    Nigeria, darunter alle besonders guten. Rechtlich darf Nigeria kein zweites mal Klagen, ist unterschrieben

    und daher Juristisch bindend."


    Deutschland wuerde GB und alle andern Museen Weltweit in Probleme bringen, was nicht sein muss.


    Dazu hat auch Nigeria ein Problem: Das Land Benin war nur zum Teil im heutigen Nigeria.

    Zwei ehemalige Gebiete des Koenigreiches Benin (spielt komischerweise keine Rolle dass es sich um boesen

    Koenigsbesitz handelte) sind Heute Teile von Nachbarlendern. Diese haben Nigeria schon Rechtliche Schritte

    angedroht, sollte Nigeria auf allen Teilen bestehen. Nigeria besteht auf alle Teille und sieht sich als einzigen

    Rechtlichen Nachfolger.

    Ja,ich bin Entäuscht von diesem Ausgang,aber ich versuche mich jetzt im Nachhinein auch mal ...

    Lieber Herrmann, den Ausgang kennen wir noch gar nicht.

    Glaube nicht den Zeitungen.

    Als erstes ist der Buergermeister in Zugzwang. Dieser muss viele Fragen noch Erklaeren.

    Diese Zeit wird noch zum zereissen seiner Plaene genutzt werden. Garantiert.

    Der Man hat ja eigentlich alle vor dem Kopf gestossen.

    Vieleicht kahm die Veroefentlichung gerade jetzt, weil Ihm in einem offenen Brief alle

    Fraktionen und Parteien wegen der Kanaldebatte ans Fitiche wollten.

    Dafuer duerfte es ja jetzt auch kein Geld mehr geben. Ebenso fuer alle anderen Projekte

    in Potsdam. Auch jene, die mit uns nichts zu tun haben.

    Ich glaube, die Flickschusterei koennte fuer uns hier sehr, sehr gut ausgehen.

    Dieser Man verlaeuft sich Heillos. Er hat neben Finanzen auch die Justitz voellig ausser Acht

    gelassen. Hat eine lange, lange Kette von "wenn und aber" aufgebaut. Eine lange Kette mit

    vielen schwachen Gliedern! (Um eine Kirche zu verhindern)

    Meister Lampe, wenn ich auf ihren Kommentar(Frage) reagiere und sie noch anspreche, wäre es höflich wenn sie wenigstens mit einem Satz oder einem Smiley reagieren würden.:wink:

    Ich kann nicht fuer den Herrn Meister Lampe sprechen, aber ich z.B. brauche manchmal Tage, bis ich die Antwort lese.

    Habe einfach etwas Geduld. Meister Lampe wird sich schon noch melden...

    Mal eine Frage zur Russischen Kirchengemeinde zu der es keinen eigenen Faden gibt:

    Diese hatte auch Probleme mit dem Staat um Architektur:

    2019 war ich zufaellig zur Grundsteinlegung gestossen. Die Orthodoxe Gemeine

    wollte ein Traditionelles Gemeindezentrum bauen. Das hat man dieser Gemeinde

    untersagt. Das gleiche wie bei der Juedischen Gemeinde, das gleiche wie bei der GK!

    Das neue Gemeindezentrum sollte dann in Bauhaus Stil gebaut werden.

    Ja - so geht der Politisch korrekte Anti-rassismus.

    Weiss jemand von Euch wie dieser Neubau mitlerweille aussieht?

    An unseren Heimdall: Konstantindegeer meinte doch nur, dass Leute mal 100 Meter

    zu Fuss gehen muessen. Insofern diese denn auf Kostenfreies Parken bestehen.

    Oder 200 Meter. Mehr nicht. Bei "Vor der Tuer" Parken muss gezahlt werden.

    Den Besuch kann man anweisen und beim ersten Besuch den kostenfreien Parkplatz

    zeigen, insofern erwuenscht. Das Auto als solches wird die Menschheit nicht mehr

    verlassen. Das ist auch gut so, ich bin selbst Auto Fetischist.

    Mein Auto hat z.B. einen Namen! Ich nenn Ihn "Felix"

    Sei mir bitte nicht boese, Rastrelli. Aber bleiben wir doch bei Bildern.



    Aber Du kannst nicht ernsthaft Sowjetische "Analysen" ungeachtet als Deine Quellen nehmen?

    Aussenminister und Stalinvertreter Molotov hat uebrigens auch den Kriegsplan auf West Europa in seinen Memorarien gestanden.

    Mit Unterschrift. Auf zwoelf Seiten. Verfasst in den fruehen 60`gern.

    Oder vom Diktator Josef Pilsudski? Dieser war am ende uebrigens ein guter Freund vom Adolf. Da wehte der Wind her.

    PIlsudski hat uebrigens viele Menschen getoetet. Es gehen ja auch die Geruechte um,

    die Briten haetten Pilsudski deswegen 1935 getoetet weil er Adolf mochte!! Hoert, hoert!

    In Polen hat man sogar behauptet, um Pilsudski `s Willen haetten 1 Millionen Polnische Soldaten

    Magdeburg ein ganzes Jahr lang 1919 belagert!! Hoert, hoert! Was man alles so hoert in Polen!


    Auch sonst Prpaganda mit die Polen noch einmal zum Verhaengnis werden. Polen ist uebrigens nicht 1918

    sondern 1916 von Russland unabhaengig geworden.

    Pilsudski hat 1918 "nur" den Polnischen Koenigshof gestuerzt. Warum erzaehle ich das ueberhaupt?

    Ich rate den Moderatoren den Faden zu klopfen, oder als Bilderrand umzustellen.

    Das die Polen einem Diktator ein Denkmal Stellen, zeigt deren Rassische Haltung.


    Ich wuenschte es gaebe mehr Liebe und zusammenarbeit und weniger zwietracht!

    Auch Hoffe ich, dass die Europaeische Union ein langes Leben beschienen ist.