Posts by Götzenhainer

    meines wissens nach ist vom kaufhaus wronker nichts außer der bereits angesprochen rückfassade erhalten,
    da in den 1950igern die bauflucht im rahmen der zeilverbreiterung zurückgesetzt wurde ?!


    man könnte somit, wenn überhaupt, die fassade nur an einem zurückversetzten standort totalrekonstruieren.

    Du kannst das Haus auch nicht finden, da es nicht in der Innenstadt
    steht. Es wurde in der Kaiserzeit in einen Vorort transloziert. Habe
    das mal im "Dumont-Kunstreiseführer- Nordhessen" gelesen. Bei
    Interesse kann ich das genaue Jahr der Umsetzung, bzw. den Ortsteil
    nachschlagen.

    Zur Frage von Riegel: Geiersberg 15 ist ein Neubau auf erhaltenem
    Erdgeschoss (Altstadtfreunde). Der Erker wurde aus Bergungsgut-/
    Abbruchteilen zusammengesetzt. Es gibt über den Bau einen Bericht in
    den "Altstadtberichten". Ebenso haben die Altstadtfreunde das Dach
    des Nachbarhauses rekonstruiert.