Posts by SevenUp

    Treverer
    "es fehlt nur die Küppel" aber garde die macht doch die Dachlandschaft aus!!!
    Im inneren der Staatsbibiothek sind meines Wissen noch einige Räume erhalten bist halt auf den alten Lesesaal der jetzt in moderner Formensprache aufgebaut wird.
    Ein besuch lohnt sich auf jeden Fall.

    Vielen Dank für die schönen Bilder!
    Einfach toll das ich jetzt auch mal mehr von Plagwitz, Lindenau und Leutzsch gesehen habe und ich muss sagen sehr überzeugend was hier wieder gezeigt wurde.


    So langsam bekomme ich das Gefühl das Leipzig meine Traumstadt ist :D
    Ganz ehrlich so etwas schönes gibt es leider im Ruhrgebiet nur ganz selten und ist wenn dann unbezahlbar.


    Trotzdem hoffe ich das auch mal jemand Bilder von den noch unsanierten Häusern zeigt und diese vielleciht sogar in einer neuen Galerie zusammenfast das hätte den Vorteil das man immer über das Schicksal dieser Häuser informiert ist zb. könnte man durch eine Nummerierung dieser Fotos ganz einfach über eine bevorstehende Sanierung oder im Erstfall über einen Abriss informieren.

    Hallo Alexander, vielen Dank für die schönen Fotos!
    Für mich immer wieder Beeindruckend welche historischen Schätze in den Ost-deutschen Städten noch vorhanden sind.
    Nach den Bildern zu urteilen kann Halle ja fast mit Leipzig mithalten!!!


    Freue mich auf weitere Bilder von dir...

    Sollte die Klinik-Leitung echt vorhaben die Käthe-Kollwitz-Str. 6 abzureissen komme ich persönlich von Dortmund nach Leipzig und kette mich an der Fassade fest :D
    Nein mal im Erst das Gebäude müsste doch unter Denkmalschutz stehen!?
    Wenn die wirklich einen Abriss planen, könnte man doch Klage (Wegen Verstoß gegen den Denkmalschutz) einreichen der die Geschichte zumindenst verzogern würde. Was haltet ihr von solchen Maßnahmen?
    Grüße

    Hier der Kretschmannshof der jetzt anstelle der Katharinenstraße 19 saniert wird und ganz ehrlich ich finde ihn fast genauso toll:


    Habe das Bild hier im Forum gefunden es dürften also keine Urheberrechte vorhanden sein!
    [/img]

    Schade das die Katharinenstraße 19 nun wohl doch nicht durch die Leipziger Stadtbau AG saniert wird.
    Allerdings scheint es das sie einen neuen Besitzer gefunden hat sie wird nicht mehr auf der LWB Website zum Verkauf angeboten! Also ist hier doch hoffentlicht mit einer baldigen Sanierung zu rechen.


    Und so ist auf jeden Fall schon mal die Nr. 17 gerettet die ja auch nicht ganz Wertlos ist :D

    Wird auch die Katharinenstraße 19 saniert? Das wäre eine größe Aufwertung des gesamten Häuserblocks!
    Beim der Hainstraße 16-18 wäre es ausserdem sinnvoll den Erdgeschossbereich wiederherzustellen.
    Freue mich schon auf das Ergebniss. :D

    Wenn ich mir Leipzig mal so aus der Luft anschaue (google earht & live search) denke ich oft das der Leerstand ganz einfach zu lösen ist. Indem man doch einfach die ganzen Plattenbauten abreißt. Meine These keine Plattenbauten=sanierte Gründerzeitler :D
    Statt Leerstand und Wohnungs Überangebot ist dann sogar noch Bedarf da und man kann die Lücken in den Gründerzeitviertel mit ansprechenden und historisienden Neubauten füllen und schon hat man eine der schönsten Städte Europas.

    HalleLuja
    Mir ist schon klar das kaum eine deutsche Stadt auf 40 Millionen Euro verzichten kann.
    Ich fände es nur nicht schecht weil durch eine Begrünung der Fläche so etwas wie ein Gürtel von Bäumen um die innere Stadt herum entstehen könnte.
    Außerdem sind auf diesen Weg städtebauliche Katastrophen ausgeschloßen :D die durch eine moderne Bebauung entstehen könnten!


    Aber ich gebe dir naturlich Recht eine solche Öffnung der Stadt hin zur Ringstraße bringt auch nachteile mit sich.

    Wirklich wunderschön, sowohl die Häuser in der Zschochersche-Straße wie auch das Gebäude in der Karl-Liebknecht-Straße.


    Einfach Perfekt!!!


    Um so trauriger das ähnliche abgerißen werden wenn man bedenkt was aus solchen zum Teil stark heruntergekommenen Gebäuden werden kann.[/b]

    Mal eine andere Idee zum Thema Brühl warum legt man nicht einfach nach Abriss der Plattenbauten eine Rasenfläche mit schönen Bäumen an. Stadtebaulich würde das meine Meinung nach gar nicht so schlecht sein.


    Na ja ist ja nur eine Idee...