Posts by Bohnenstange

    Ich hab ein Filmbeitrag zum Aufsesshoeflein gefunden.




    http://abload.de/img/dsd_wagner_aufsehfleio3kmi.jpg
    Bildquelle: Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Matthias Wagner

    Ist ein schooner Filmbeitrag.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Um dieses Haeschen geht es in der Mitte des Beitrage



    Moderationshinweis (Zeno): Eingebundenes Bild wegen Urheberrechts durch Link ersetzt

    Frankreich wollte Historisch bauen. Durfte aber nicht.



    Hat jemand ein Bild von den ersten Plannungen der Franzosen?
    Oder taesche ich mich komplet, Frankreich wollte wieder - aufbauen?
    Durfte jedenfalls nicht.



    "Wenn das eine abstrahierende Bezugnahme auf den Klassizismus und seine Säulenordnung sein soll, könnte man das auch analog von einem Strohvorleger in Bezug auf einen Perserteppich behaupten."

    So habe ich das noch gar nicht gesehen! Danke

    Hallo Leute!

    ⇪ Geht's nicht auch 'ne Nummer kleiner?

    Das Weiss ich nicht. Ich moechte auf etwas anderes aufmerksam machen:


    Jede Stadt, die International und National erfolgreich sein will, hat ein, zwei oder drei ( bei den groessen Staedten )Aufhaenger. Themen die man als Aufhaenger nimmt.
    Dieses macht man fuer eine innere Genugtuung. Junge Leute aber auch Reife und Erfahrene, Bleiben so in der Stadt.
    Sie Gruenden eher neue Firmen, gruenden Familien, haben mehr Kinder oder ziehen in so einer Selbstsicheren Stadt um.
    Es geht hier um Phychologisches finden von Selbstvertrauen.


    Beispiele


    Seattle; die Aufhaenger sind gleich drei: Die Luft Industrie, Computer und Starbacks Kaffee.


    New York; Banken, Cosmopolitan, Musikals


    Rom; Vatikan, Ewige Stadt, Hauptstaedisches Flair


    Wien; Kaffeehauskultur, Internationales Versammlungs Zentrum, Staedtebaulicher Genuss


    Muenchen; Neue Industrieen, Bayrische Lebensart, Landschaft


    Selbst Keinstaedte haben so was


    Altenburg in Thueringen; Das Skaat Spiel wurde hier erfunden, also nennt man sich Skaatstadt


    Nun zurueck zum Thema: Was ist der Aufhaenger Potsdams?


    Potsdam haette viele Aufhaenger. Internationale Organisationen sind lieber in Potsdam als in Berlin. Z.B. das Rote Kreutz. Oder Stadt der Politischen Entscheidungen wenn auch nicht offiziel da die Maechtigen nur am Wochenende da waren. Oder als Boomstadt mit neuer Wissenschaft, frueher wars mal eine Garrnisionsstadt. Schloesser Stadt. 30 an der Zahl.
    Ich vermarke die Stadt hier vom Ausland aus als "Heimliche Hauptstadt Deutschlands". Dadurch fasse ich mehrere Punkte zusammen. BIslang wecke ich auch immer sofort Neugierde, was heist, die Vermarktung funktioniert und der Gegenueber gibt mir fuer eine kurze Zeit die volle Aufmerksamkeit!


    (Uebrigens ein riesen Dankeschoen an all die Teilhehmer derren Bilder ich nutzen darf!!!)


    "Die Andere" moechte keine Haeuser retten. Die wollen den Boom, also den Erfolg verhindern!


    Also ist man fuer den Abriss der Kirche Peter und Paul. (Garrisonskirche und Waisenkirche)
    Also ist man fuer Graffittie an sanierten Waenden privater Haesern anderer Leute.
    Also ist man fuer die Verhinderung von Arbeitsplaetzen anderer Leute, auch von Ausslaendern.


    Aber eines koennen sie nicht, auch wegen dieses Forums: Das Motto der Stadt jetzt aendern. Denn dafuer ist es zu Spaeht!
    Immobielien Markler vermarkten Potsdam bereits als Residez Stadt und Heimliche Hauptstadt. Hehe




    Mal was anderes. Wir koennen gar nicht zurueck. Wenn wir nicht gleichmaessig ueber Mitteldeutschland Boomzentren haben, werden die Doerfer und Staedte dazwischen ganz zu grunde gehen. Die verfallenden Schloesser bekommen eher eine Neue Zukunft wenn im Umkreis ein Geldmachendes Zentrum ist wie z.B. Potsdam. Der Versuch dieser Bolschevisten den Aufbruch zu stoppen wuerde auch Zulieferer und Dienstleister sowie Pendler im Hinterland vernichten! Damit auch die, die unsere Gutshoefe sanieren.


    Ich beende mein Vortrag mit ein Zitat von Exilwiener: " Rote Taliban " dem ist nichts hinzuzufuegen!


    Danke. Gefaellt mir selber nicht.
    Da der Nachbar rot ist und der andere beige, beides warm, muss man aufpassen.
    das lila ist zu schwach und zu rosa geworden.
    Duerfte zwar keine original Farbe sein, koennte aber nach was aussehen.

    Bin das nur ich, jedenfalls kommen die geschwungenen Linien "Barock" vor.


    Das Dach koennte Giebel oder Saechsische Schleppgauben vertragen. Die Farbe wird kein Grau. Gott sei dank.


    Zur Gestko: Haben die Mitglieder dort gewechselt? Diese wechseln regelmaessig. Weiss jemand naeheres? Vieleicht sind jetzt bessere Leute im Gremium?

    Deutschland ist doch schon mehrmals gestorben: Das erste mal bei der Voelkerwanderung.
    Wurde denoch eine Grossmacht. Die Niederlande uebrigens waren auch Greossmacht. Und die haben als Sumpf angefangen.....


    Wird aber allerdings schwierig mit den alles blockierenden Islam, dass gebe ich zu. Aber der Kommunismus hat genauso blockiert........



    smilie :daumenoben:

    Kaiserpalast meint die ziegel Waende.


    Ganz einfach: Man wollte die Staerke, also die Dicke der Waende original haben.
    Gleichzeitig will man ein niedrig energie Haus.
    Auch ein paar Stuetzen sollten weg koennen wegen neuer Moeglichkeiten in den Obergeschossen.


    Also hat man die originale Wand halbiert und Insolierung reingepackt. Ist also jetzt ein Politisch korrekter Hybried.

    Ich hab ne` Frage: Wenn man nich rekonstruieren will, warum macht man nicht auf Neo Barock oder Klassizismus oder
    Renesance? Wenn jemand in der "Kitsch Stadt", um gerade damit Geld zu verdienen, baut, macht es keinen Sinn auf einer Mischung von Heimatstil und Bauhaus zu setzen.


    Besonders ein paar der Hotels machen mir wenig Sinn. Man siedelt wegen Barock, Musik und Einkauf mit einer Filliale in Dresden und baut in Bauhaus. Irgendwie verdreht das ganze.


    Ich stelle mir die Gesichter der Gestkommisieon vor, wenn jeder Bauherr in Barock kommt!-) :D

    Die Werbung stoert mich weniger. Die Erdgeschosse sind heute manchmal lieblos.


    Die Stadt wirkt auf mich toll, wirklich toll.
    Aber gut, ich bin ja auch Kanada gewoehnt;-)