Posts by Zellerfelder

    Naja. Was für eine monumentale Betonwüste ! Kein einziger Baum zu sehen, keine wirkliche Urbanität. Vom den Gebäudeabmessungen eher an ein Gewerbegebiet erinnernd. Besonders störend empfinde ich die Dächer der Gebäude. Mit schön gestalteten Dächern könnte das Ganze durch etwas Abwechslung doch noch erheblich aufgewertet werden.

    Zusammengefasst: :thumbdown:

    @ Potsdam-Fan: Was soll das denn werden ? Wenn man das Ding aufbläst, schaut es ja ganz hübsch aus, aber sowas ? Erinnert mich eher an die Papierhäuschen, die ich früher gebastelt habe. Es ist daher sehr zu begrüßen, wenn das ganze aus Papier und Pappe gebaut wird. Auf der einen Seite hätten die werten Künstler ihren Kontrast ( und nicht nur den, sondern auch... :blah: ) und wir müssten uns nicht lange damit herumärgern.
    Das wäre sicher eine für uns alle zufriedenstellende Lösung ! drink:)

    Ich wünsche Dir viel Glück !

    Habe auch mitunterzeichnet.

    Es ist mir schleierhaft, wie man einen schon derartig verkorksten Bau noch weiter versemmeln kann. Gerade der reichhaltige Dachaufbau schafft es doch die Domumgebung im Geiste des historischen Bewusstseins zu reparieren. Die ganze Diskussion erinnert mich etwas an die Bebauung am Schinkelplatz in Berlin, wo man sich bewusst architektonisch zurückhalten will ( was ich ebenso wenig befürworte ) anstatt ein gelungenes historisches Ensemble zu schaffen, bzw. wieder zu schaffen. :kopfwand: