Posts by Chris1988

    Nachdem Dynamo aus dem Großen Garten nun ausgezogen ist und die Parkeisenbahn wohl erstmal doch nicht vergrößert wird.

    Da könnte man doch eigentlich die Südallee bis zur Lennéstraße verlängern?

    Altonaer Straße


    Die Altonaer Straße zwischen Löbtauer Straße und Gambrinustraße wird saniert.

    Dabei verschwindet wohl das Kopfsteinpflaster und es wird asphaltiert. Die Straßenentwässerung wird wohl auch erneuert.


    Blick von der Löbtauer, hier ist eine Seite bis zur Behringstraße schon länger asphaltiert


    Bereich zwischen Behringstraße und Gambrinustraße


    Blick in die andere Richtung


    Im Anschluss soll wohl auch noch der Rest der Straße bis zur Semmelweisstraße saniert werden. Es gibt aber noch keinen Zeitpunkt.

    Deswegen hat man auf dem restlichen Abschnitt und auf der Semmelweisstraße erstmal alle Gullideckel erneuert, da diese schon kleine Hindernisse bildeten, da die Kopfsteinpflasterstraßen in den letzten hundert Jahren bis zu 20cm abgesackt sind...

    Löbtauer Straße 23 und Wölfnitzstraße 14 - FLEX Bürokomplex


    Der Abriss des Gewerbe-Flachbaus ist vollendet, mittlerweile ist auch die letzte Wand weg.




    Löbtauer Straße 25 , Fröbelstraße 5 - WID Neubau

    Hier ist noch nicht viel passiert, ob es überhaupt einen Keller geben wird?




    Löbtauer Straße 34-40 - DRZ-Reifenzentrale


    Der Neubau gegenüber wächst weiter in die Höhe.



    Löbtauer Straße 50


    Jetzt wo das Gerüst weg ist, erkennt man das mit unterschiedlichen Gelb-Tönen gearbeitet wurde, um die Fassade etwas zu gliedern. Naja



    Die große Lagerhalle/Scheune bleibt komplett erhalten und von der kleinen die Grundmauern.

    Mehr ist auch nichtmehr erhaltenswert, nach den vielen Jahren des Leerstands.


    Interessant wäre noch das Gebäude an der Straßenbahnhaltestelle gewesen, kommt aber wohl weg.

    Ja das ist das selbe Bild.

    Also wird das Exemplar, welches erst beim

    Bundespräsidenten und dann im Milit. Histor. Museum hing nun von den Erben verkauft.

    Soll sich jeder eine Eigene Meinung bilden, ich werd meine Meinung dazu nicht kundtun.

    Ich finde den Weißeritzgrünzug auch sehr gelungen, wenn nicht ständig die Infotafeln beschädigt würden.

    Man kann viel über die Stadtviertel an der Weißeritz und ihre verschiedenen Mühlen erfahren.

    Und landschaftsgärtnerisch ist es sehr schön gestaltet.

    Und es kommen immer noch neue Projekte hinzu, siehe gerade die Weißeritzterrassen an der Würzburger und der Rathauspark an der Tharandter Straße.

    Irgendwann wird es mal durchgängig bis nach Freital gestaltet sein.

    Weißeritz-Knick

    Abschließend noch einmal ein Überblick. Bis auf ein paar Restarbeiten im Umfeld ist der Ausbau offiziell fertig.


    Blick vom Ufer Freiberger Straße Richtung Knick.

    img_4319xnjk5.jpg


    Blick in die andere Richtung zur Bismarckbrücke und der neueren Brücke.


    img_4320lqj18.jpg


    Blick zur neuen mittleren Stützmauer, die das Überlaufbecken vom Fluss trennt.

    img_4321ijk08.jpg


    Der Radweg vom Weißeritz-Grünzug dürfte bald wieder freigegeben werden. An einem Stück muss noch die Baustelleneinrichtung vom Ausbau des Knicks entfernt werden.

    img_432256jqi.jpg


    Der alte Flusszugang ist noch gesperrt

    img_4324dgjcg.jpg


    Blick von der neuen Brücke neben der Bismarckbrücke Richtung Knick

    img_43269ujam.jpg


    Blick vom Ufer Löbtauer Straße Richtung beider Brücken. Dahinter ist alles schon länger ausgebaut.

    img_4327jsk2i.jpg


    Blick zum Ufer Freiberger Straße, interessant die verschiedenen Materialien, mit dem die Stützmauer in den letzten Jahrhunderten gebaut wurde.

    Unten der alte Zugang zum Ufer.


    img_4328d8jco.jpg


    Auf dieser Seite ist Richtung Überlaufbecken eine Zufahrt entstanden

    img_43297fk08.jpg


    Letzte Pflasterarbeiten müsen hier noch erledigt werden.

    img_4330yejwg.jpg


    Blick von der Brücke Löbtauer Straße in das neue Überlaufbecken. Wenn erstmalig etwas Wasser drin steht, wird es vielleicht mal bisschen Grün.


    Blick von der Brücke Löbtauer Straße in den weiteren Verlauf des Flusses. Auch hier wurde schon ausgebaut und es ist schon etwas grün geworden.

    img_4332axk1x.jpg


    Auch sieht man wieder die unterschiedlichen Zeitschichten an der Ufermauer


    img_4333glj2d.jpg


    Blick zurück unter die Brücke

    img_43349fjfi.jpg


    Der Blick von der Brücke Werner Straße zurück zur Brücke Löbtauer Straße

    img_4335ankve.jpg


    Ein weiterer Blick zurück. Hier sieht man noch eine Brücke für die Fernwärme, welche noch nicht unter den Fluss gelegt wurde.

    img_43389gjgu.jpg


    Und abschließend der Blick Richtung Brücke Fröbelstraße. Auch heir ist schon alles länger ausgebaut.

    img_43366tkbg.jpg


    Wie gesagt etwas Wasser ist noch notwendig, damit der letzte Baudreck weggespült wird.