Posts by Silvester72

    Man sollte die moderne Ostfront des Gebäudes wieder entfernen, das originale Schloss-Portal aus dem Staatsratsgebäude entfernen, dieses auf der Ostseite des Stadtschlosses in die Fassade integrieren und den Rest einheitlich auffüllen. So entstünde ein Einheitsdenkmal auf der anderen Seite des Schlosses. Auf der Westseite wird ein anderes Denkmal installiert werden.


    Na der Zustand aus der Kaiserzeit gefällt mir jedoch auch besser. Der Rasen vor dem Schloss und die abgeschlossenen Wege mit den Rasenflächen machen einen wesentlich gepflegteren Eindruck. Wie man auf nachfolgendem Bild ja gut erkennen kann, gibt es da noch viel mehr Unterschiede, wenn man die Ansichten des heutigen Parks vergleicht. Trotzdem ist der Park ohnehin schon wunderschön, aber es geht wie man sehen kann auch noch viel besser.



    Quelle: Wikipedia


    Hier noch ein Film wie der Park bei meinem letzten Besuch aussah:



    Man sollte alles daransetzen den Park und die Schlösser wieder auf den Stand der Kaiserzeit zu bringen. Alles was dann noch fehlt ist der passende Monarch. Das kriegen wir auch noch hin, denn dann ist die Schönheit dieses Parks eine Selbstverständlichkeit und man wird staunen wie sehr das Deutsche Volk die Liebe zu sich selbst zurückerlangt hat.

    Hallo,


    ich bin mit dem neuen Forum durchaus zufrieden. Die alten Danksagungen vermisse ich :( . Wenn das Forum die Danksagungen anhand der Aktivität an den Beiträgen durchzählt, hätte man sicherlich diese Aktivitäten irgendwie übertragen können. Das ist aber bestimmt eine komplizierte Sache.


    Was man aber meiner Meinung nach noch anpassen könnte:
    Unter dem großen Reiter "Aktuelles" wären mir, wie altbekannt, die "Letzen Beiträge" viel lieber als die Ansicht der "Ungelesenen Beiträge". Alles was einmal angeklickt wurde verschwindet aus der Liste und ist so nicht mehr so einfach zu finden. Im alten Forum war das schöner. Den Balken auf der rechten Seite halte ich für einen ziemlichen schmalen Ersatz dafür, außerdem klappe ich den lieber ein.


    In der Forumsansicht würden mir die alten Ordersymbole viel besser gefallen. Sowohl die kleinen als auch die Großen. Die jetzigen flachen Abbildungen wirken auf mich irgendwie bauhaus-mäßig und langweilig. Evtl. lohnt es sich sogar noch mehr der alten Symbole zurückzuholen.


    Als Favicon könnte man doch einfach eine kleine 16x16 Version des APH-Logos nehmen (Kirchturm). Macht sich bestimmt gut und das Overlay sollte ohnehin separat von der Software generiert werden !? Gute Software zum machen kann ich nennen.


    Rein optisch gefällt mir auch die Schrift des alten Forums besser. Arial ist geschäftsbrief langweilig und ähhh modern. Irgendwie kommt mir die jetzige Schrift trotz Vergrößerung auch immer noch einen Tick kleiner vor als vorher.


    Die automatischen Galerien und Bilderansichten aus den Beiträgen finde ich absolut klasse! 8o


    Desweiteren vermisse ich einen Smilie denn ich hier in diesem Forum noch nie gesehen habe, den ich aber immer mal wieder gerne benutzen möchte:
    Deutschland:

    Ich habe eine kleine Präsentation von Architekturentwürfen für die Stadt Köln in einem Video zusammengestellt. Was soll man dazu noch schreiben ... es ist einfach unglaublich was für ein Mist heutzutage architektonisch verbrochen wird. Wenn man sich diese alten Entwürfe anschaut, gewinnt man einen ganz anderen Eindruck davon, was eigentlich alles möglich ist.



    :thumbsup:

    Eine Präsentation deutscher Städte im Kinotrailerformat. Das musste ich einfach mal ausprobieren. :biggrin:



    :trommeln:


    P.S. Am besten auf YouTube direkt anschauen und auf 1080p/60fps klicken!

    Aber wenn ich das richtig verstanden habe, hat man die Form des Sockels doch wieder der ursprünglichen Fassung angenähert? Insofern doch nicht negativ, sondern ein positiver Schritt in die richtige Richtung, oder?


    Ich habe einfach in deutschen Städten mittlerweile so viel Besseres gesehen, daß mir diese Kölner Stadtarchitekten nur noch als Vollpfosten erscheinen. Die Leute hier sind scheinbar einfach nur zu blöd. Mehr nicht. Es sieht zwar etwas besser aus wie vorher, aber hässlich ist es trotzdem noch.


    Köln:

    Moderationshinweis: Ungültige Bildverweise gelöscht.


    Vergleich Berlin:
    Moderationshinweis: Ungültigen Bildverweis gelöscht.

    :daumenunten: Negativ! :boese: Ich war mal wieder zu positiv in meinen Ansichten. Die Figuren werden heute(!) schon aufgestellt. Der Sockel bleibt im grauen Beton so stehen! Es ist doch unglaublich mitzuerleben was für Idioten diese Stadt regieren. Es kommt einfach an allen Enden nur Mist heraus.


    Der alte von Patina überzogene Sockelrest wurde unverändert wieder angebracht. Mir fällt da nix mehr zu ein, bin ratlos...

    Ich bin selbst ein wenig erstaunt, daß man scheinbar doch tatsächlich einen ordentlichen Sockel zu rekonstruieren versucht. Da hätte ich jetzt gar nicht damit gerechnet. Ich glaube aber erst dran wenn man ein wenig mehr davon sieht.


    Moderationshinweis: Ungültige Bildverweise gelöscht.


    Info: Links im Bild laufen komische Gestalten rum. :lachentuerkis:

    Ein sehr schöner Film. :daumenoben:


    Der Film muß für die Menschen auf dem Lande zur damaligen Zeit aber absolut bombastisch gewirkt haben.


    Ich habe die schönsten Stadtansichten aus dem Film aussortiert und eine kleine Zusammenstellung davon erzeugt. Es ist schon unglaublich das alte Berlin in diesen bewegten Bildern zu erleben.


    Um die Trostlosigkeit der Nachkriegsarchitektur herauszukehren bedarf es allerdings nicht dieser farblichen Akzente und der theatralischen Hintergrundmusik.


    Diese "Das braucht man nicht" Einstellung ist eine weit verbreitete Krankheit in der Bundesrepublik Deutschland. Es gibt leider eine Menge Leute die die Belanglosigkeit bevorzugen. Da wollte ich mich nicht einfach einreihen. Es kann ja jeder für sich selbst entscheiden welchem Club man beitritt. Außerdem finde ich es wünschenswert wenn der Zuschauer nicht nach 3 Sekunden gelangweilt auf Stop drückt.

    So, dies ist wieder ein Vergleichsvideo (Köln).


    Ich habe alte Filmaufnahmen mal mit aktuellen Ansichten verglichen, aber Achtung, denn diese sind kaum zu ertragen.


    cclap:) / huh:)

    Für Interessierte habe ich hier noch einen Zusammenschnitt vom 25. Thronjubiläum Kaiser Wilhelm II in Berlin gemacht. Ist auch ne Menge Architektur im Video zu erblicken.



    razz:)