Posts by rakete

    ich finde, man sollte die kirche im dorf lassen. wenn heute alle autos haben und andererseits das angebot an wohnungen so groß ist, dass kaum einer an einer hauptverkehrsstraße wohnen will, dann muss das doch für den stadtumbau konsequenzen haben. durch den abriss der "kleinen funkenburg" (die ja keine war und für die sich seit der wende kein investor fand) wird immerhin zweierlei erreicht: einerseits wird die jahnallee wieder zu einer echten allee mit bäumen und freigelegtem elstermühlgraben und andererseits wird der durchgangsverkehr dadurch aus dem waldstraßenviertel abgezogen, so dass dort die hoffnung besteht, für wunderschöne gründerzeithäuser endlich investoren und dann mieter zu finden. wenn dafür ein gebäude wie die "kleine funkenburg" abgerissen werden muss, ist das zwar kein grund zum jubeln - aber erst recht keiner, durchzudrehen. und wer noch weiss, wie leipzig vor 15 jahren aussah, sollte auch die leistung der stadtverwaltung differenzierter beurteilen. ohne sie stünden erst recht keine privaten oder öffentlichen geldgeber parat, um sowohl die wohngebiete als auch die verkehrsinfrastruktur für die zukunft fit zu machen.