Posts by Isidor

    Nach Meldungen der Braunschweiger Zeitung soll der John-F.-Kennedy-Platz in Braunschweig, einer der Hauptverkehrsknotenpunkte der Stadt, bis 2015 umgestaltet und aufgewertet werden. Dabei sollen zwei neue Häuser gebaut werden, die angeblich die Vorkriegsbebauung aufgreifen, das Torhaus und das Alleehaus. Entschieden ist noch nichts, die Visualisierung des Torhauses gibt aber nicht gerade Grund zur Hoffnung, vom Rückgriff auf Vorkriegsarchitektur ist dort nichts zu erkennen. Es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass es noch zu Nachbesserungen kommen wird, da die bisherige Planung weder in der Bevölkerung noch in der Politik auf große Zustimmung gestoßen ist. Hier der Artikel: http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2048/artid/11910144\r
    http://www.newsclick.de/index.jsp/menui ... d/11910144

    Über die Lage würde ich mir eigentlich keine Sorgen machen, zumal die Stadt Putbus selbst ja ein schönes Flair hat und es bis zu den meisten Touristenorten doch nicht so weit ist. Der Förderverein scheint viel zu leisten und ist wohl mit viel Herzblut bei der Sache. Ich bezweifle nur, dass so eine Initiative genug Geld zusammen bekommen kann, um den Wiederaufbau zu tragen. Die Frage nach der Nutzung eines so großen Gebäudes in einem so kleinen Ort ist ebenfalls schwer zu beantworten. Daher wäre die Hotellösung wohl sicherlich schon das Beste.

    Kann jemand sagen, wie es derzeit um die Planung der Neubebauung für die Grundstücke steht? Ist zumindest die Rekonstruktion des Hauses in der Langen Straße zu erwarten? Es wäre furchtbar, wenn man die Homogenität dieses Fachwerkstraßenzugs durch einen modernen Bau zerstören würde, aber ich traue unseren Politikern und Architekten alles zu...

    Schloss Putbus


    http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Putbus_Castle,_Isle_of_Rugen,_Germany.jpg\r
    de.wikipedia.org/wiki/Datei:Putb ... ermany.jpg


    Dieses klassizistische Juwel schmückte die Insel Rügen, bis es das SED-Regime aus ideologischen Gründen zwischen 1960 und 1964 abreißen ließ. Heute befindet sich eine Wiese an der Stelle... Meiner Meinung nach ist Schloss Putbus geradezu prädestiniert dafür, um von einem vermögenden Investor als Luxushotel rekonstruiert zu werden.



    Moderationshinweis (Zeno, 08.04.2010):
    Ursprünglichen Titel des Stranges als Überschrift des Beitrages übernommen