Dresden, Neumarkt - Quartier VI

  • Danke, dass Du uns auf den neuesten Stand bringst. Die Frontalansicht zeigt allerdings auch, dass es toll gewesen wäre, wenn das Nachbarhaus rechts des Regimentshauses (aus Sicht des Betrachters) nicht aus der Reihe tanzen würde. Dieser unnötige stilistische Bruch, vor allem der Knick im Dach und die Dachhaut, verhunzt das Gesamtbild aus diesem Blickwinkel erheblich.

    Schade, dieses plumpe Konstrukt ist eine optische Beleidigung gegenüber der Qualität eines Regimentshauses.

  • ...und eigentlich hätten da (wie auch vorne ins Dinglingerhaus) überall Gewölbe hingesollt...


    Man darf gerne mal an die USD schreiben und nachfragen ......

  • Danke, dass Du uns auf den neuesten Stand bringst. Die Frontalansicht zeigt allerdings auch, dass es toll gewesen wäre, wenn das Nachbarhaus rechts des Regimentshauses (aus Sicht des Betrachters) nicht aus der Reihe schlagen würde. Dieser unnötige stilistische Bruch, vor allem der Knick im Dach und die Dachhaut, verhunzt das Gesamtbild aus diesem Blickwinkel erheblich.

    Schade, dieses plumpe Konstrukt ist eine optische Beleidigung gegenüber der Qualität eines Regimentshauses.

    Danke für die Feststellung. Was haben andere und ich auf diesem Strang wegen ähnlicher Feststellung schon Prügel bezogen....

    Nimm das Recht weg, was ist der Staat dann noch anderes als eine große Räuberbande? (Augustinus von Hippo)

  • Prügel gibt´s genau dann, wenn Luftpumpen unqualifizierte Aussagen im Brustton vollster Überzeugung zu Wahrheiten stilisieren wollen, ohne Detailwissen...
    (Nein, Dresden ist nicht Süddeutsch-Barock geprägt... Nein, Repliken von Barock-Kronen sind keine Gründerzeitmodelle... )


    Gegen Äußerungen zu geschmacklichen Fragen ist hingegen nichts einzuwenden....

  • IMMER wieder gern.

    Klasse, wenn unadressierte Memoranden trotzdem an Durchlaucht zugestellt werden...


    Im April 2019 wurde hier mitgeteilt.

    Aber ich werde nun künftig so handhaben: ich schreibe hier, was ich für mitteilenswert halte und wovon ich glaube, dass es andere interessiert, ....

    Post 3.104 scheint also nun SO EINER gewesen zu sein.
    Ich freue mich schon auf die nächsten substanziellen Beiträge hier.

  • Guten Abend, bei meinem heutigen Rundgang habe ich einen Blick in das zukünftige Lokal im Stellwerk-Bau werfen können.

    Es wird auf alle Fälle... äh... bunt. :biggrin:

    Bin mal gespannt, was dort serviert wird.

    Gegen Vielfalt ist aber per se nix einzuwenden, muss ja nicht das 10. gutbürgerliche Lokal am Platz sein. :wink:


    IMG_20200801_112541

    Allen einen guten Start in die Woche.

  • Das wird das neue Lokal des Betreibers vom Lingner im Hygiene Museum. Er musste ja dort schließen.

    Soll glaube Pancakes und so geben.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Der Blick in den Jüdenhof ist wieder frei, die Schirme (das war am Ende doch ein ziemlich großes "Rudel"... :biggrin:) sind in ihrem Winterquartier.


    IMG_20201114_134526


    Der Schriftzug im Fenster des Erdgeschosses hat mich von Anfang an gestört, hoffentlich kommt er irgendwann mal weg...:crying:

    IMG_20201114_155329

  • Das ist wahrscheinlich die weltweit einzigste Japanische Suppenküche mit Barocktür...

    Wer zwischen Steinen baut, sollte nicht (mit) Glashäuser(n) (ent)werfen...

  • Die ganzen Sockelsteine des Projektes sind feucht. Richtung Neumarkt sieht das schon garnicht mehr schön aus.


    Bei dem ersten Bild vom Jüdenhof kam mir gleich das "EntStellwerk" des Jüdenhofs in den Sinn...die Ecke Richtung Kulti ist wirklich versaut.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Die ganzen Sockelsteine des Projektes sind feucht. Richtung Neumarkt sieht das schon garnicht mehr schön aus.

    Sind die aus Sandstein? Wenn ja, warum - wurden Sockelsteine historisch nicht möglichst aus unempfindlichen Materialien wie Granit hergestellt?

    Und wenn man das schon so macht, warum werden die Steine nicht wenigstens vor Einbau diffusionsoffen hydrophob imprägniert ("trockene Mauer" etc.)?

  • Snork

    Changed the title of the thread from “Dresden, Neumarkt - Quartier VI - Patrizia Immobilien” to “Dresden, Neumarkt - Quartier VI”.