• Dieses Foto zeigt kein Baudenkmal. Ich habe es mal im Treppenhaus eines Nachkriegsgebäudes in Basel geschossen. Nur als kleines Augenschmankerl für die Mitforisten... :zwinkern:

    Basel

  • Philosophenstiege in der Hauptuniversität Wien
    Uni Wien, nördliches Treppenhaus, 1936 Schauplatz des sog Mordes auf der Philosophenstiege, in echt viel schöner (die Stiege, nicht der Mord), wie hier ersichtlich (samt Historie):

    https://beyondarts.at/guides/uni-wie…losophenstiege/

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

  • In den 50er-Jahren hatte man noch so etwas zuwegegebracht:

    1920px-Erdgeschossfoyer01.jpg

    Köln Gürzenich

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

  • Die Qualität der Wiener Ringstraßenbauten manifestiert sich nicht zuletzt in prachtvollen Interieurs.

    Kunsthistorisches Museum, Prunkstiege:

    Treppenhaus im Kunsthistorischen Museum in Wien | www.khm.at… | Ulrich  Cziollek | Flickr

    KHM Stiegenhaus

    Aber auch das Kuppelhaus steht mit einer Treppe in gewisser Verbindung:

    1280px-Kunsthistorisches_Museum_Interior.JPG

    Die Staatsoper wurde bekanntlich 1945 weitgehend zerstört. Zum Glück blieb das Treppenhaus erhalten.


    Datei:Graz Opernhaus Stiege 2.jpg

    Das ist übrigens ein Bilder der Grazer Oper, da Wien eh ein jeder kennt.

    Na ja, weil ich nicht so bin:

    800px-Staatsoper_Vienna_006f.jpg

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

  • Die schönsten Beispiele finden sich ja bekanntlich nicht in Wien:

    FONO FORUM: Capella Augustina und Andreas Spering

    Schloss glänzt in frischen Farben - Pommersfelden - nordbayern.de

    800px-TreppenhausResidenzW%C3%BCrzburgL1050248_%282%29.jpg

    Dafür, dass euch wer erklärt, was das ist, werdets mich ja nicht brauchen.

    Wien kann da natürlich nicht mit, obwohl es eine Vielzahl an schönen Beispielen gibt.

    1280px-Oberes_Belvedere_%282%29.JPG

    (Belvedere)

    Das Winterpalais des Prinzen Eugen, Stiegenhaus | Kunst, Künstler,  Ausstellungen, Kunstgeschichte auf ARTinWORDS

    (Winterpalais des Prinzen Eugen)

    1280px-Winterpalais_Prinz_Eugen_1.jpg

    (ditto)

    Fichier:Palais Kinsky Vienna June 2006 079.jpg — Wikipédia

    (Palais Kinsky)


    Vielleicht musste der Historismus kompensieren, was im Barock nicht zustandegebracht worden ist:

    Justizpalast Wien Foto & Bild | europe, Österreich, wien Bilder auf  fotocommunity

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

  • Datei:Deckengemaelde Stift Altenburg-DSC 3039w.jpg

    Treppenhaus mit Fresko | im Stift Göttweig | Sascha Brüggemann | Flickr

    Großer Stiftshof in St. Florian | Prandtauer, Jakob | Bilder im  Austria-Forum

    Stifte: Altenburg, Göttweig, St. Florian.

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

  • wer mal die Insel Rügen besucht, sollte sich das Schloss Granitz nicht entgehen lassen. Hier gibt es ein spezielles Treppenhaus mit durchbrochenen gusseisernen Stufen. Ich muss ehrlich zugeben bei dem Aufstieg vor einigen Jahren zum Aussichtsturm hatte ich einige weiche Knie und mir war ganz schön mulmig zu Mute.

    Kann jeder Mal ausprobieren, spektakulär !