Erfurt (Galerie)

  • Halle, Erfurt, Heidelberg, Schwerin und Görlitz, die schönste und gleich grösste 5 von WDR. Alle 5 (fast) tadellos!!!!

  • Dann sind das es die schönsten 8!!!

    Vielleicht auch noch Baden-baden, Rothenburg, Cottbus, Konstanz, Lindau, Passau, Zittau, Lüneburg, Flensburg und Bautzen?

  • Dann sind das es die schönsten 8!!!

    Vielleicht auch noch Baden-baden, Rothenburg, Cottbus, Konstanz, Lindau, Passau, Zittau, Lüneburg, Flensburg und Bautzen?

    Don't get me started. Ich leide sowieso unter Listenmanie: aber, wenn wir von Kleinstädten wie Rothenburg sprechen, gibt es eine schier unendliche Liste von städtebaulichen Meisterstücken in Deutschland! Letzten Monat waren wir in Deutschland unterwegs, hauptsächlich in kleineren Städten. Um nur ein Paar Beispiele zu nennen: Naumburg, Mühlhausen, Quedlinburg, Stolberg, Goslar, Alsfeld, Fulda, Dinkelsbühl, Schwäbisch Hall. Schönheiten die in der ganzen Welt unübertroffen sind!

  • Man muss sagen Deutschlands stärke sind die Vielfalt von kleinere bis mittelgrössere Städten - man könnte hier unendlich lange Listen machen von schöne Städten die reicht von Landshut bis Wismar - von Passau bis Baden - Baden oder von Lindau bis Stade oder von Görlitz bis Flensburg Das ist halt mein Eindruck von Deutschland. Thuringen selbst hat neben Erfurt auch Weimar, Muhlhausen, Altenburg oder man kann eine kleine abstecker zu Naumburg machen.


  • Bei einem Stadtbummel mit Freunden durch Erfurt wurde mir spontan gesagt: "Und dieser Mist wurde uns Erfurtern als harmonisch eingepaßt verkauft". Dieses Schema kennt man ja bereits aus vielen Städten. Der Bau wurde hier sicherlich schon vorgestellt.

  • Ja Freibuerger,der Bau wurde schon im Forum behandelt.Es tut schon sehr weh,wenn ich die Situation auf dem Foto so sehe.:weinen:

    Da gab es anscheinend nicht genug Wiederstand gegen diese Architektur. Einfach nur architektonisch äußerst unsensiebel von den Verantwortlichen an einer solch zentralen Stelle im schönen Erfurt :thumbdown:.

  • In so einer wunderbaren Altstadt so einen banalen Mist zu bauen, damit tut sich die Architektenschaft keinen Gefallen. Vermutlich wird Stadtbild Deutschland nur durch dieses Dingsda 10 neue Mitglieder in den nächsten Jahren gewinnen sowie zehntausende von Sympathisanten für traditionelle Architektur sowieso. Es wird langsam Zeit, dass so eine grindige Architektur nicht mehr unsere Städte verschandeln darf. Hier geht es immerhin auch um die Visitenkarte unserer Städte und ums Allgemeinwohl. Bei dem Anblick stellt sich jedoch eher Unwohlsein ein.

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Ja ja, das "Wohnen am Dom". Was habe ich mich darüber schon geärgert. Immer wieder schön, ist der Blick auf die anderen Entwürfe des Wettbewerbs. Man hat sich so ziemlich für den schlechtesten Entwurf entschieden. - Wer es noch nicht kennt:


    https://www.baunetz.de/meldung…_entschieden_3515927.html


    Ich kann nicht verstehen, wie man da ausgerechnet so einen Flachdach-Riegel hinbaut, obwohl in der gesamten Umgebung spitze Dächer zu finden sind. Entschuldigung, aber diese Jury war wirklich mit Idioten ohne Geschmack und Feingefühl besetzt. Ebenso gilt das für den Bauherrn, der am Ende bestimmt was gebaut wird. Ist meine Meinung.


    Vielleicht kann diesem Riegel irgendwann noch ein Dachgeschoss mit Satteldach aufgesetzt werden. - Die Hoffnung stirbt zuletzt (aber sie stirbt).

  • Den Mist kann man minimal abreißen. Besser nicht bebaut als falsch bebaut!

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)