Bücherkiste

Im neuen Jahr bittet der Vorstand euch, frühzeitig nach neuen Bauprojektplänen in eurer Stadt Ausschau zu halten. Wo lässt sich durch traditionelle Architektur oder Rekonstruktionen euer Stadtbild verbessern? Teilt uns eure Ideen mit! Je eher wir mit Ideen an die Öffentlichkeit gehen, umso höher sind unsere Chancen, dass die Ideen von den Verantwortlichen ernstgenommen werden!
  • Liebe Forumsteilnehmer,


    ich möchte mich von einem Teil meiner in den letzten 15 Jahren gesammelten Bücher und Zeitschriften rund um das Thema klassische Architektur im Allgemeinen sowie den Wiederaufbau von Dresden im Speziellen trennen und biete diese der geschätzten Forum-Leserschaft gegen Gebot an.


    Mit dabei ist eine nahezu vollständige Sammlung der GHND-Vereinszeitschrift »Neumarkt-Kurier« der Jahrgänge 2004–2014, Fritz Löfflers Werk »Der Zwinger«, eine Dokumentation des Wiederaufbaus der Semperoper annlässlich der Wiedereröffnung im Jahre 1985, Stefan Hertzigs Standardwerk über »Das Dresdner Bürgerhaus in der Zeit Augusts des Starken«, ein Dresdner Architekturführer aus den 1970er Jahren, die Bände 1 und 2 der »Kriegsschicksale deutscher Architektur« (DAS Standardwerke über die Auswirkungen des zweiten Weltkriegs auf die architektonischen Kunstschätze in West- und Ost-Deutschland), sowie diverse Zeitschriften — siehe die Fotos.


    Falls jemand Interesse an einem der aufgeführten Titel hat, freue ich mich über eine Email.


    Herzliche Grüße an alle,

    Thomas/TourDresden


    P.S. Ich hoffe mit diesem Angebot in eigener Sache nicht gegen irgendeine Forumsregel zu verstoßen; falls doch, bitte ich freundlich um einen entsprechenden Hinweis.








  • Bitte das Hertzig -Buch über Bürgerhäuser.

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

  • Warum gibt du Sammlung auf? So eine Schatz musst du deine Kinder schenke, damit sie auch von Rekonstruktionbazillus befalle werde 😉 !

  • Ich möchte mich ebenfalls von zwei Büchern trennen, da diese schon lange in meinem Schrank stehen.


    Stefan Herzig - Der Historische Neustädter Markt zu Dresden (ISBN: 978-3-86568-634-3)

    Stefan Herzig - Der Historische Neumarkt zu Dresden (ISBN: 3-937602-46-1)


    Diese beiden Bücher sind in einem guten Zustand. Bei Interesse einfach Kontakt mit mir aufnehmen.

  • Es haben sich für alle Bücher Interessenten gefunden, ausgenommen die »Kriegsschicksale Deutscher Architektur« sowie den Architekturführer von 1976. Die sind nach wie vor zu haben.

  • Warum gibt du Sammlung auf? So eine Schatz musst du deine Kinder schenke, damit sie auch von Rekonstruktionbazillus befalle werde 😉 !

    Es ist ein altes Sprichwort, dass eine Leidenschaft Leiden schafft. Und meine Leiden-schaft für schöne Architektur war groß. Was hab ich gelitten unter unseren Stadtbildern — und tue es teilweise auch heute noch.... Aber: Ich mag nicht mehr leiden, die Kriegswunden anschauen, Verluste betrauern, mich aufregen, Frust schieben über missratenen Städtebau. Der Aufbau, der in meinem eigenen Leben zu leisten ist, erfordert gerade meine ganze Aufmerksamkeit, da lasse ich gerne die eine oder andere alte Liebe los. :-)

  • @ Moderator: nachdem scheinbar einige Mitglieder im Forum Zeitschriften/Bücher/Prospekte/DVD haben und diese ggf. verkaufen möchten, kann man diesen Thread umbenennen in "Kleinanzeigen oder Bücherkiste" bzw. Kunst und Krempel.

  • Snork

    Changed the title of the thread from “Teil-Auflösung meiner Bücher- und Zeitschriftensammlung rund um Dresden und klassische Architektur” to “Bücherkiste”.
  • Nix zu verschenken, sondern seit letzten Dienstag druckfrisch und käuflich erwerbbar:


    "Historische Ornamentschablonen"

    25 x 25 cm

    496 Seiten mit 1572 farbigen Abbildungen

    Hardcover

    solide Fadenheftung


    über den Buchhandel, Pro Leipzig oder meine Webseite: http://www.arndt-restaurierung.de

  • Ich verschenke mehrere Ausgaben des BERLINER EXTRABLATT. Es handelt sich um die Ausgaben:


    Nr. 89 - April 2018

    Nr. 90 - Oktober 2018

    Nr. 91 - April 2019

    Nr. 92 - September 2019

    Nr. 93 - April 2020


    Die Ausgaben sind im gebrauchten Zustand, meistens auch noch mit den entsprechenden CDs. Mir wäre es am liebsten, wenn jemand alle Ausgaben abnimmt, es müssten nur die Versandkosten getragen werden. Bei Interesse einfach melden.


  • Einladung zur Buchvorstellung


    hiermit möchte ich Sie zur offiziellen Vorstellung meines Buches

    "Historische Ornamentschablonen" einladen.


    20. Oktober 2020

    9-12 Uhr

    Wittenberger Straße 23

    in den Räumlichkeiten von Farben-Schultze


    Von 9.00-9.30 Uhr werde ich einen kurzen Vortrag zum Thema Dekorationsmalerei in Leipzig im 19./20. Jahrhundert halten und stehe danach für Fragen oder den Kauf des Buches zur Verfügung.

    Das Buch enthält über 1500 Ornamente, Bordüren, Muster, Wand- und Deckengestaltungen aus fast 100 Jahren - in voller Farbigkeit und zeitlich sortiert. Jedem Kapitel ist eine Seiten mit Erläuterungen, den verwendeten Farben sowie dem Gestaltungsschema vorangestellt. Alle Motive sind als Schablonen bei mir bestellbar.


    Ich würde mich über Ihr Kommen sehr freuen.


    Constanze Arndt