Sport-Stadien weltweit - Architektur und Bedeutung

  • Angeregt durch die Diskussion im Leipzig-Strang eröffne ich hier einen zu Sport-Stadien weltweit. Es gibt viele sehr atmosphärische und schöne Stadien, andere umweht das besondere etwas. Gerne könnt ihr diesen Strang mit Beispielen füllen. Hier einer meiner Favoriten:



    AT&T Stadium Arlington, Texas (Spielort der Dallas Cowboys)


    Ich bin hier nicht ganz unparteiisch, da die Dallas Cowboys meine Lieblings-Footballmannschaft sind. Aber das Stadion gehört in meinen Augen zu den spektakulärsten und schönsten auf der Welt. Eröffnet 2009, kostete es weit über eine Milliarde Dollar, aber das Ergebnis ist phänomenal. So geht Stadionbau.



    1024px-Houston_Texans_vs._Dallas_Cowboys_2019_08_%28both_teams_warming_up%29.jpg

    Houston Texans vs. Dallas Cowboys 2019 08 (both teams warming up)Michael Barera / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)



    1024px-Cowboysstadium_js_crop.jpg

    Cowboysstadium js crop

    Dopefish; cropped by Beyond My Ken (talk) 02:58, 6 December 2009 (UTC) / Public domain



    1024px-Cowboys_Stadium_field.jpg

    Cowboys Stadium field

    Mahanga / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

    In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.


    Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.

  • Löbenichter

    Gut, dass du ein neues Thema aufgemacht hast. Stadien sind doch ein sehr spezielles Architekturphänomen. Das international vergleichend zu betrachten, finde ich interessant. Ich werde mich später auch noch beteiligen.


    Möchtest du nicht deine Bilder von deutschen Fußballstadien aus der Leipziger Galerie hierher verlegen? Dort geht es ja um historische Aufnahmen aus der Nachkriegszeit und da passen die Fotos moderner Fußballarenen eigentlich nicht rein und können auch nicht weiter diskutiert werden.


    Das Stadion in Arlington, Texas ist wirklich gut. Ich glaube, in den USA gibt es eine ganze Reihe schöner Stadien.

  • Das Solidier Feld in Chicago, ein Foodball-Feld. Optisch angelehnt an antike Arena (vermischt mit Tempelarchitektur wurde es zwischen 1921 und 1924 direkt am Michigan Lake nahe der später gebauten Buckingham Fountain errichtet und fasste 90.000 Zuschauer.


    Holt_tractor_Soldier_Field_Chicago_1924.JPG

    (gemeinfrei)


    Tractor_at_Soldier_Field.jpeg

    (gemeinfrei)


    stadiumhistory_header.jpg

    (gemeinfrei)


    Soldier_Field_1932_NPS.jpg

    (gemeinfrei)


    https://upload.wikimedia.org/w…_Field_%28NBY_9201%29.jpg


    A_Glimpse_Of_Skyline_From_Soldier_Field%2C_Grant_Park%2C_Chicago_%28NBY_415953%29.jpg

    (gemeinfrei)


    Die Architektur des Stadions war grandios auf das benachbarte naturhistorische Museum von 1921 ausgerichtet.


    1926_Army-Navy_Game_at_Soldier_Field%252C_Chicago_%2528cropped%2529.jpg

    (gemeinfrei)


    Soldiers%27_Field_and_Field_Museum_at_the_Lake_Front%2C_Chicago_%2860780%29_%28cropped%29.jpg

    (gemeinfrei)


    Screen_20Shot_202016-02-03_20at_209.34.25_20AM-thumb.0.1521735412.0.png

    (gemeinfrei)


    Es erfolgten mehrere Umbautenhttps://www.stadiumsofprofootball.com/wp-content/uploads/2016/08/soldier16_top.jpghttps://www.stadiumsofprofootball.com/wp-content/uploads/2016/08/soldier16_top.jpg, zuerst der Gebäuderiegel nördlich (seinen Zweck kenne ich leider nicht), der zwar einen eigenen architektonischen Akzent setzte, jedoch die Blickbeziehung zwischen Stadion und Field Museum empfindlich störte:


    Soldier_Field_Chicago_aerial_view.jpg

    (gemeinfrei)


    Der Nordbau zeigte einen sehr strengen Neo-Klassizismus:


    lossy-page1-800px-thumbnail.tif.jpg

    (gemeinfrei)



    1971 erfolgten weitere gravierende Veränderungen: Die Nordtribüne wurde näher ans Feld vorverlegt , welches dadurch verkleinert wurde. Das Soldier Field hatte daraufhin nur noch eine Kapazität von 57.000 Plätzen. Der nördliche Teil der Arena fristete sein Dasein bis zuletzt als Parkplatz, wie hier zu sehen:


    https://www.stadiumsofprofootb…2016/08/soldier16_top.jpg


    Unvorteilhaft ebenso die verglasten Logen vor der westlichen dorischen Säulenhalle (die ja einen vorher ungenutzten, riesigen umbauten Raum darstellten):


    https://www.europlan-online.de…630ecbe8247626a65c0cd.jpg


    https://www.stadiumsofprofootb…uploads/2016/08/sold2.jpg



    Leider wurde dieses grandiose und denkmalgeschützte Stadion 2002 (!) weitestgehend abgerissen. Lediglich die Säulenhallen und der Halbkreis der Außenwand wurden erhalten.


    In diesen Ruinen von Chicago landete dann, ähnlich wie im Zentralstadion zu Leipzig, ein futuristisches Ufo. Das neue Stadion hat 61.500 Plätze und hat dem Stadion den Denkmalschutz verlieren lassen.

    Soldier_Field%2C_Chicago%2C_Illinois_%28cropped%29.jpg


    1024px-Soldier_Field_east_side_and_marina.JPG

    (gemeinfrei)


    Soldier_Field_in_2003_NPS.jpg

    (gemeinfrei)


    https://www.google.com/maps/se….87h,64.93t/data=!3m1!1e3



    Die Blickachse zum Field Museum ist auch dahin und der Foodballd kann wahlweise auch zum Fußball werden:


    UsavsHonduras.JPG

    CC BY-SA 3.0 Lizenz, vom wiki-commons Benutzer "Humberto"


    auch die Skyline der Stadt wird abgeschirmt:


    The_Refurbished_Soldier_Field.jpg

    CC BY-SA 3.0 Lizenz, vom wiki-commons Benutzer "JohnMaxema2"


    Der Abriss ist wirklich mehr als bedauerlich. Das neue Stadion hat keinerlei Bezug zur Architektur des altehrwürdigen Stadions, sondern konterkariert dessen kümmerlichen Rest geradezu. Von Innen ist nichts mehr von der alten Architektur zu sehen.

  • Kaoru


    Danke für das Beispiel aus Chicago. Das Stadion geniesst auch innerhalb der NFL keinen so guten Ruf und hat seine Atmosphäre völlig verloren. Aber in Windy City gibt es noch ein sehr schönes Stadion welches ich vorstellen werde.



    Lord's Cricket Ground London (seit 1814), Cricket (30 000 Plätze)


    Cricket ist eine urbritische Sportart, welches in unseren Breitengraden wenig bekannt ist. Es wird ausserhalb Britanniens v.a. in den Commonwealth Ländern gespielt. Indien, Australien, Neuseeland, Südafrika und die Westindischen Inseln gelten als Hochburgen des Sports. Lord's wie die Kathedrale des Cricket ehrfürchtig genannt wird ist das Herz dieses Sports und besteht seit 1814.



    1024px-Lords_%285967623947%29.jpg


    Lords (5967623947)Herry Lawford from Stockbridge, UK / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)



    Lords_test_match.jpg


    Lords test matchPeter Meade / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)


    Das futuristische Mediencenter




    1024px-Lords_Long_Room.jpg


    Lords Long RoomDieSwartzPunkt at English Wikipedia / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)


    Der Long Room im Innern der historischen Tribüne im typisch viktorianischen Stil.

    In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.


    Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.

  • Wrigley Field Chicago (Baseball, Spielort der Chicago Cubs)


    Eröffnet 1914 ist Wrigley Field so etwas wie der Inbegriff eines Baseballstadions. Zutiefst amerikanisch mit seinem Popcorn-, Hot Dog- und Kaugummigeschmack (Namensgeber des Stadions). Wo Vater und Sohn zusammen mit 40 000 anderen Zuschauern ihren Helden zuschauen. Vielleicht einer der amerikanischsten Orte Amerikas.



    512px-1914_Weeghman_Park_left_field.jpg


    1914 Weeghman Park left fieldAutor unbekannt / Public domain



    Im Eröffnungsjahr 1914



    1024px-Wrigley_Field_2018_-_42195054760.jpg


    Wrigley Field 2018 - 42195054760Ryan Dickey / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)



    1024px-Champs_central_du_Wrigley_Field.JPG


    Champs central du Wrigley FieldJblesage / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

    In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.


    Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.

  • Cape Town Stadium, Kapstadt (68 000 Plätze) (Fussball, Rugby)


    Das wohl schönst gelegene Stadion der Welt befindet sich in Kapstadt. Unmittelbar am Meer gelegen, an der südlichen Spitze des afrikanischen Kontinents bietet es grossartige Fotomotive. Auch architektonisch äusserst gelungen.



    Cape town stadium aerial view 1

    Arne Müseler / http://www.arne-mueseler.com / CC BY-SA 3.0 DE (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)



    Table Mountain Cape Town 037

    PHParsons / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)

    In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.


    Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.

  • Als Skulptur aus der Luft sieht das Stadion in kapetown gut aus. Wie verhält es sich aber aus der besucherperspektive? Ich sehe hier viel beton und leere. Darum gefällt mir das Stade de France nahe Paris auch nicht so sehr. Man wird von viel grau in grau empfangen. Gerade bei Stadien ist die Kommunikation von Fassade und aussenraum extrem wichtig, bestes Beispiel Olympiastadion München.