Schloss Schwerin - Grandiose Symbiose zwischen Architektur und Landschaft

  • Die folgenden Bilder zeigen einen sommerlichen Rundgang meiner Wenigkeit um das Schweriner Schloss. Ein wirklich einzigartiges Bauwerk des Historismus, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft (wer träumt da noch von Neuschwanstein? :zwinkern:). Die meisten Bilder zeigen den Orangerie-Garten und dem diesem zugewendeten Schlossflügel. Sodann geht es auf das Dach des Schlosses, das man bei eher seltenen Gelegenheiten mit einer Führung besteigen darf. Hier gibt es wahrlich absolut grandiose und den meisten Besuchern unzugängliche Ein- und Ausblicke auf das Schloss, dessen außergewöhnliche Dachlandschaft und die traumhafte, weite Natur um das Schloss herum. Los geht's :

    .

  • Wunderschön!


    Schwerin ist für mich mit seiner > 80% erhaltenen Altstadt eine der schönsten Städte Deutschlands, und dabei immer noch eine Art Geheimtipp, da überregional nur wenig bekannt.


    P. S.: Bei den ersten Bildern dachte ich "wow, zum 1. Mal seit DDR-Zeiten das Schloss vollständig frei von Gerüsten!!". Aber, im Innenhof hat sich immer noch eins versteckt ;)

  • Die Bilder sind aus dem Sommer 2015. Die Gerüste werden vermutlich gegenwärtig nicht mehr stehen.

  • Abschließend noch ein paar Einblicke in das Schlossinnere. Trotz des Schlossbrands 1913 und der Vernichtung des „Goldenen Saals“ (und weiterer Raumfolgen) bietet das Schloss immer noch eine Fülle von großartigen Innenräumen, vor allem aus der Zeit der Historismus.

    Los geht es im Erdgeschoss, in dieser Reihenfolge: Schlosskirche (Renaissance, im 19. Jh. gotisch umgebaut), Waffensaal (Renaissance), sodann: Leander-Saal, Sagen-Saal, Esszimmer, Salon, Blumenzimmer, Konzertzimmer.


  • Wirklich schönste Schloss ganz Deutschlands. Wunderbar wie alles so gut gepflegt aussieht. Die Lage am See ist auch eimalig.

    Auch in Dresden kommt so ein schönes Schloss.....


    Damit gibt es in D. also noch viele erstrangige Schlösser, Residenzen, Paläste, Gerichtsgebäuden, Postämter und Rathäuser.