Wasserburg am Inn (Galerie)


  • Das kurfürstliche Mauthaus (Marienplatz 25), die Erker mit Rotmarmorstützen aus der Zeit um 1520, links die Heilig-Geist-Spitalkirche (einige Innenräume des Spitals sind museal zu besichtigen, inkl. Kirche).



    links vom Brucktor das Ferstlhaus, das vor 3 Jahren umfassend saniert worden ist








    Ein Lichthof zwischen Marienplatz und Inn, die Parzellen in Wasserburg lang und schmal mit Vorder- und Hinterhaus



    Ähnlich ist der Eilleshof in München (zwischen Residenz- und Theatinerstraße) bezüglich Brüstungsarkaden




  • Arkadenhof, auch zwischen Marienplatz und Inn










    Himmelsleitern, gerade durch die Stockwerke nach oben führende Treppen, gibt es auch noch ein paar, heutzutage vielleicht sogar ein paar mehr als in München (?).


  • Schmidzeile




    St. Jakob und Freidhoferstiege (1540, Verbindung zum Schloss)




    Schmidzeile abwärts



    Marienplatz 13 mit 1979 nach Befund erneuerter Fassadenmalerei



    Rathaus

  • Vielfach sehr einfache und zudem schlecht hergerichtete Fassaden, teilweise aber auch recht beeindruckende ältere Häuser mit vielen Erkern und aufwendiger Bemalung, die man in diesem Umfang im Inn-Salzach-Land sonst kaum findet. Die Stadt wirkt insgesamt eine Spur altertümlicher als der Großteil der Inn-Salzach-Städte. Brucktor und Ferstlhaus erinnern fast ein wenig an Regensburg (Goliathhaus).

    "Meistens belehrt uns der Verlust über den Wert der Dinge."
    Arthur Schopenhauer


  • Herrengasse



    Laubengänge



    Herrengasse 15, 17
    Zwei spätgotische Bürgerhäuser, in der Nr. 15 das Stadtmuseum, im Erdgeschoss von Nr. 17 ist heute ein Restaurant



    Tür am Rückgebäude Herrengasse 15



    Spätgotische Lauben 2. H. 15. Jh., Herrengasse 15 (vgl. Landshut, Altstadt oder auch Neuötting, Ludwigstr. 29)

  • Im 2. Stock eine umfangreichere Sammlung südostbayrischer Möbel




    Eine Brautausstattung von 1781 aus der Werkstatt der Kistlerfamilie Perthaler





    Dachgeschoss mit Grabendachstuhl



  • Eine Galerie zu Rattenberg am Inn wäre auch mal fällig.


    Ansichten vom südlichen Innufer aus




    Brucktor, Spitalkirche, Frauenkirche, Innbrücke



    St. Jakob





    Burgkapelle St. Ägidien, Burg




    Zehentstadel, Burgkapelle St. Ägidien, Burg