Berlin-Pankow, Niederschönhausen

  • Sieht aus, als hätte man eine Ikea-Lagerhalle auf eine moderne Kita heraufgesetzt.

    Da bleibt in Zukunft nur eines: Abreißen.<X

  • Im Berliner Ortsteil Niederschönhausen wurde ein in die Jahre gekommenes Kino aus den 30er Jahren, der Blaue Stern, letztes Jahr umfassend saniert und erstrahlt in neuem Glanz.



    Quote

    Der große Saal mit unregelmäßigem Grundriss wird durch Rundbögen vereinheitlicht und rhythmisiert, die mit blauen LED-Lichtbändern betont werden. Dazu gesellt sich eine textile, sehr dekorative Wandgestaltung: Die Stoffbahnen wurden mit Motiven des Kunstwerks Lange Reise der Künstlerin Mechthild van Ahlers bedruckt und auf Wandgröße skaliert – in Rottönen vor blauem Hintergrund.


    Umbau Kino Blauer Stern in Berlin

    In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.


    Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.

  • Tja, da wohn ich ja auch irgendwo, werd das also in Zukunft öfters ansehen (müssen)... bei der grauen Kiste weiß nicht nicht recht, ob ich mich über das Dach und die rudimentäre Oberflächenstruktur freuen oder über die einfältige Gliederung und die Schmutzfarbe ärgern soll. Und bei Aldi befürchte ich das schlimmste. Da hilft es auch nichts, dass die Schuhschachteln dahinter dann nicht mehr zu sehen sind.