Berliner Schloss

  • Es fehlt einfach der innere Zugang zu zeitgenössischem Design.

    Es gibt so tolle Inneneinrichtungen und dann so was.

    Nichts gegen tolle moderne Inneneinrichtungen (zeitgenössisch ist ja alles, auch das jetzt gewählte Design). Aber diese können ja an jeder anderen gastronomischen Stelle der Stadt experimentell ausprobiert werden (z.B. im Prinzessinnenpalais), es muss doch nicht unbedingt im Humboldt-Forum sein.:zwinkern:

  • Nee, das ist ne Gruppe Spender, die jetzt die Schnauze hinter der Maske gestrichen voll haben und denen der für Samstag geplante virtuelle Spenderrundgang einfach zu digital rüberkommt und die jetzt den C... -Aufstand proben und Einlaß ins Schloß begehren, jetzt und zwar sofort, aber dalli, dalli!

    Top, die Leute!:trommeln::opa::foto:

  • Kann jemand sagen, was das für weiße Stellen, neben dem Fenster von Portal I ist? Sieht aus als ob da was ausgebessert wurde.

  • Der Schlüterhof ist vollendet, Bilder des Schlossbauverein :


    Portal V innen , v.li. Susanna, Victoria, Justitia und Flora



    Portal Vl v.li. Borussia, Apollo, Poseidon, Antinous, Meleager, Herkules, Hermes und Pax







    Portal l innen v.li. Eintracht, Klugheit, Fleiß und Weisheit

  • Mitteilung Schlossbauverein :

    Die Skulpturen für das Portal lll sollen am 09.12. angeliefert werden und bei günstigen Wetter in der Zeit vom 10. - 12.12. angebracht werden ! :applaus:

  • Es ist doch immer wieder Interessant zu sehen, wie diejenigen, die gegen Rekonstruktionsvorhaben wie den Wiederaufbau der Schlossfassaden waren, am Ende zu ihren größten Befürwortern werden. :lachen::lachen:

    Eine einstige Gegnerin bekennt sich jetzt zum Schloss. Ich finde das gut. Schönheit überzeugt jeden (außer vielleicht ein paar von der SED PDS Linken).


    Berliner Schloss: Dann doch lieber barocke Fassadenkunst

  • Ich habe ja so ein bisschen Angst, dass unsere Webcams auch in Kürze demontiert werden....

    Das fürchte ich auch, zumindest sobald die Bauarbeiten beendet sind und Gebäude und Umfeld der Öffentlichkeit übergeben worden sind. Das war in Frankfurt beim Dom-Römer Projekt ("Neue Altstadt") auch so. Hat nicht zuletzt sicher auch was mit Datenschutz zu tun.

  • Wrocky83,die größten Befürworter nun nicht,aber am Ende doch eine Einsicht.Besser so, als für immer und ewig weiterhin Uneinsichtig dagegen zu trotzen und motzen.Einsicht und Toleranz zeugt von Stärke und die haben leider die wenigsten Menschen.

  • Bobbes: "Na also, geht doch"


    Ob die weißen Flecken hinter den Kolossalsäulen von Portal I wohl auch noch auf diese Weise zum Verschwinden gebracht werden?

  • Das zum zweiten Mal abgerüstete Portal I - man hat es offenbar tatsächlich innerhalb mehrerer Monate nicht geschafft, die Verschmutzungen/Verfärbungen ganz wegzubekommen. Nicht überdramatisch, aber m. E. sollte man da im Laufe der Zeit nochmal nacharbeiten.

    img_1133sij0b.jpg


    img_1134izjjd.jpg


    img_1137r4j80.jpg


    Neuer, einigermaßen freier Blick auf die Schlossplatzseite.


    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)