• Eine alte Göpelscheuer in Jagstzell wurde 2000 abgerissen. Achtzehn Jahre danach möchte man die Fläche wieder nutzen – als Parkplatz. Der Planer hatte nun die Idee, die Fassade der Scheune als Parkplatzeinfahrt wiederaufzubauen, das Tor war breit genug. Das allerdings war den Gemeinderäten zu teuer, sodass nur noch eine 1,20 Meter hohe Natursteinmauer und eine Infotafel für die Scheune geplant sind.


    Schwäbische Zeitung (mit Bild der Scheune von vor dem Abriss)