Obernzenn (Galerie)

  • Der Ort liegt wenige Kilometer südöstlich von Bad Windsheim an der unweit entspringenden Zenn und hat etwa 2600 Einwohner.


    Es folgen einige in Obernzenn von mir vor ein paar Jahren im April aufgenommene Bilder.



    Am Marktplatz steht ein mächtiger Fachwerkbau, das ehemalige Gasthaus zum Roß (bezeichnet 1577).










  • Auf der anderen Straßenseite der ehemalige Gasthof Krone, bezeichnet 1835, sinnbildlich für den traurigen Niedergang deutscher Gasthauskultur landauf - landab stehend.




    Pfarrgasse 2, das ehemalige Seckendorff-Gudentsche Amtshaus, bezeichnet 1565, aber weitestgehend neuerem Datums. Im hiesigen Forum bekannt geworden unter dem Kürzel Se...- Gu... A......s.





    Evangelische Pfarrkirche Sankt Gertrud und Torhaus der einstmaligen Kirchhofbefestigung.



  • Pfarrgasse 1, sog. Spitl, ehem. Frühmesshaus, Schulhaus und Spital





    Kirchgasse



    Sieht irgendwie stark nach Niederösterreich / Burgenland aus.




    Über eine kleine Straße geht es von der Kirche westwärts...



    ... zu den Seckendorf´schen Schlössern. Mit diesen geht es dann als nächstes noch ein wenig weiter...

  • sinnbildlich für den traurigen Niedergang deutscher Gasthauskultur landauf - landab stehend

    Genau das war auch mein Gedanke an Ort und Stelle. Während Obernzenn, klein, aber fein, ein bemerkenswerter Ort mit interessanter Bausubstanz ist, liegt einem der Niedergang dieses Gasthauses und die ganze deprimierede Szenerie am Marktplatz schwer im Magen. Das gegenüberstehende ehemalige Gasthaus zum Roß aber ein wirklich sagenhaft großartiges Bauwerk.

  • Weiter geht es mit dem Blauen Schloss der Freiherren von Seckendorff-Aberdar und dem
    Roten Schloss der Freiherren von Seckendorff-Gudent.









    Berlin- Wien - Obernzenn
    „Im 18. Jahrhundert nicht ungewöhnlich ... Die Erbauer der Obernzenner Schlösser waren seinerzeit hohe Diplomaten und Militärs am Kaiserlichen Hof in Wien, am Königlichen Hof in Berlin und an den Markgräflichen Höfen in Ansbach und Bayreuth.“
    http://www.obernzenn.de/cms2/index.php?id=26





  • Seckendorffstraße






    Schlossgarten mit ein paar erhalten gebliebenen Figuren.







    Zum Abschluss gibt es noch eine Aufnahme aus dem nahen Unteraltenbernheim.


    Auch dort gibt es ein Seckendorff-Schloss: