Frankfurt a.M. - Höchst

  • Dich kann man so schön triggern, tegula. Nicht alles ganz so ernst nehmen.

    Aber natürlich begann dieser ganze Denkmalvandalismus im letzten Jahr mit BLM, den Zusammenhang kann man schlecht leugnen. Hier sehe ich aber eher Trittbrettfahrer an Werk. Die „Türkenkapelle“ war in diesem Fall das diskriminierende Objekt, gegen das man ganz mutig ein Zeichen gesetzt hat.

    .... oder es waren "patriotische" Deutsche, die meinen es gäbe eh schon zu viele Türken in Höchst. Blödsinn? Wahrscheinlich ja. Aber auch nicht mehr, als das zuvor gesagte.


    Im Ernst: Warten wir's einfach ab. Wird sich schon rausstellen wer's war. Und egal wer's war oder wenn's nicht herauskommt. Ärgerlich ist es auf jeden Fall.