Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Hohenems

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Seit 2013 wird die Innenstadt von Hohenems durch die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden sowie der Ansiedlung von Geschäftslokalen verschiedener Sparten nachhaltig aufgewertet. Jetzt folgt der nächste Sanierungsschub mit einem Investitionsvolumen von 6,9 Mio. €. Dazu zählen:

      - Sanierung von Marktstraße 48 (denkmalgeschützt), Visualisierung

      - Neubau in der Harrachgasse 6

      - Sanierung von Marktstraße 20 (denkmalgeschützt), Visualisierung, Neubau im Hof (der einzige Wermutstropfen)

      - Sanierung von Marktstraße 14, Visualisierung

      „Mit der Sanierung vieler denkmalgeschützter Häuser in der Marktstraße und im angrenzenden Jüdischen Viertel werden Schönheit und Charakter der Stadt wieder sichtbar“, freut sich Schadenbauer-Lacha. Auch mit seiner Auswahl der Geschäfte gibt der 43-Jährige der Stadt einen individuellen Charakter: Statt auf gesichtslose Ketten setze er ganz auf eigentümergeführte Läden.

      Millioneninvestition in Hohenemser Innenstadt

      Lacha & Partner
      In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.

      Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.
    • Eine weitere erfreuliche Nachricht aus Hohenems: Die am Tor zur historischen Innenstadt gelegene, marode Villa Rosenthal wurde samt umgebendem Areal von privaten Investoren erworben und soll saniert werden.

      Bei den Planungen soll auf das Konzept der Markstraße und der Innenstadt mit kleinen Geschäften Rücksicht genommen werden. Entstehen sollen im Rosenthal-Areal hochwertige Wohnungen und Geschäftsflächen. Auch eine öffentliche Tiefgarage ist Thema. Die historische Villa soll saniert und in weiterer Folge auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Im Raum steht eine kulturelle Nutzung. „Diesbezüglich gibt es mit dem Land bereits Gespräche“, berichtet Egger. Nach Angaben des Stadtoberhaupts soll auch ein Teil des Parks erhalten bleiben.

      Pläne für Villa werden konkret


      Hohenems-Villa Ivan Rosenthal-03 [CC BY-SA 4.0 (creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], by Asurnipal (Own work), from Wikimedia Commons
      In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.

      Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.