Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

  • Leider habe ich anlässlich des heutigen Tages des offenen Denkmals nichts Positives zu vermelden.


    Das anscheinend älteste Bauernhaus der nördlichen Oberpfalz (Obermainshof 1, dendrochr. dat. 1533/1534) wurde abgerissen: https://www.onetz.de/neukirche…te-entsorgt-d1778928.html


    Es stand seit 1977 leer, da sich die Bewohner nebendran ein neues gebaut hatten... In der Zeitung sind sich ein anonymer Denkmalschützer und die anonyme Eigentümerin freilich bezüglich des Zustands vor dem Abriss und der Möglichkeit der Verlegung des Hauses in ein Freilichtmuseum nicht einig. Das Landesamt für Denkmalpflege wollte wohl neunzig Prozent einer Notsicherung bezahlen, die Eigentümerin hätte noch ungefähr viertausend Euro zahlen müssen. Da sie dies für nicht sinnvoll hielt, hat sie das Haus für einen Euro zum Verkauf angeboten, ohne dass sich ein Käufer gefunden hätte, der es nach ihren Bedingungen (weitgehend ohne Grund) kaufen wollte.


    PS: Den Artikel habe ich in gedruckter Form daheim. Falls er irgendwann aus dem Internet verschwinden sollte, kann ich also weiterhelfen.