Kuttenberg / Kutna Hora (CZ) (Galerie)

  • Weil es zu meinem Besuch nach Prag dazugehörte und geübte Pragbesucher auch gerne einmal nach außerhalb des Stadtgebietes fahren, kann ich für den einen oder anderen hier noch einen Tipp in die Umgebung von Prag bieten:



    Kuttenberg (Kutna Hora) mit seiner unter UNESCO Schutz stehenden St. Barbara Kathedrale an der seit dem Mittelalter sämtliche berühmte Pragerdeutsche Meister werkten...bis der Wiener Meister Mocker die Arbeiten erst im 19. Jhdt beendete. Eine wunderbar lichtdurchflutete Kirche! Unbedingt den Aufstieg auf die Galerie nehmen!










    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • ...und eine ganz skurrile Geschichte noch zum Schluss...das Beinhaus von Sedletz (ebenfalls noch in Kuttenberg)...











    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Leider ist bei meinen Besuchen in Sedletz das ungleich bedeutsamere Kloster (Santini-Aichel) immer geschlossen gewesen.


    http://udu.ff.cuni.cz/soubory/…y%20Marie,%201703-08.html


    Offenbar erachtet man das Beinhaus als für die Besuchermassen als ausreichend. Als ob es diese nur UNESCO-Touristen bestünden.

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

    Edited 2 times, last by ursus carpaticus ().

  • Besten Dank, lieber Ursus, für diese Klarstellung! Man hätte ja sonst wirklich das Gefühl, sich auf das Niveau des Sensationstourismus herablassen zu müssen. Also nach meinem Geschmack wäre das nicht, das Beinhaus mitsamt seiner Ausstattung zu besichtigen, wo einen unzählige Totenköpfe anschauen.

  • na ja, es ist schon sehenswert, muss ich sagen. Ich hab's das erste Mal vor dem UNESCO-Hype kennengelernt, da war es sehr überraschend. Prag und Umgebung ist ja mittlerweile fürchterlich von Allerweltsgaffern überlaufen, mit allen höchst nachteiligen Folgen, vor allem derjenigen, dass der Himmel des Landes seine Ruhe völlig eingebüßt hat. Wandern im Böhmerwald oder im Riesengebirge, das war ein mal schön und ruhig.


    Naja, hier kriegt die touristische Meute halt ein paar alte Knochen vorgeworfen, warum auch nicht. Wenn sie sich damit zufrieden gibt...
    Aber ich wollte trotzdem gern ins Kloster Sedlec, wie auch in einige andere Kuttenberger Stadtkirchen, die allesamt zu haben.

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.