Sonstige Potsdamer Meldungen

  • Au Backe!
    Da hätten sie mal besser diese hässliche Platte zur Linken abgerissen... :(

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • Der Potsdamer Wildpark dürfte den meisten ziemlich unbekannt sein. Deshalb will ich hier mal den Förderverein vorstellen:


    http://www.potsdam-wildpark.de


    "Nichts zeichnet eine Regierung mehr aus als die Künste, die unter ihrem Schutze gedeihen."
    Friedrich der Große

  • Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • Denkmalpfleger sind gegen Bau der Semmelhaack-Siedlung:
    http://morgenpost.berlin1.de/c…8/brandenburg/794998.html


    Quote

    Der Stadt Potsdam und dem Wohnbauunternehmen Semmelhaack bläst ein scharfer Wind entgegen. Das Vorhaben, am Rande des Unesco-Weltkulturerbes an der Bornstedter Ribbeckstraße eine Siedlung mit 100 Einfamilienhäusern und einen Parkplatz für 300 Autos und zehn Busse zu bauen (wir berichteten), gerät zunehmend in Kritik. Sowohl die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten und das Brandenburgische Landesamt für Denkmalpflege lehnen das Vorhaben in der jetzigen Form ab. Versuche, einen Kompromiß zu finden, schlugen bisher fehl. Auf dem elf Hektar großen Areal gegenüber dem Krongut Bornstedt will die Firma Semmelhaack Siedlungshäuser errichten und im Gegenzug den dringend benötigten Parkplatz für das Krongut Bornstedt bauen.


    [...]

  • Wobei man anmerken muss, dass die NK schon ziemlich lange bröckelt...

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.


  • Es soll auch ein Buch zu Hesse erscheinen:
    http://www.amazon.de/exec/obid…1_xgl/028-5020260-8819718

    "Nichts zeichnet eine Regierung mehr aus als die Künste, die unter ihrem Schutze gedeihen."
    Friedrich der Große

  • Neubauten im denkmalgeschützten Gebiet - "schön und modern" - ich habe da eine Ahnung: :gutenacht:


    http://www.maerkischeallgemein…s/beitrag/10643408/60709/


    Bin heute mal am Griebnitzsee entlang gebummelt. Da stehen noch jede Menge Villen (schön und alt) leer. Darum sollte sich mal jemand kümmern.

    "Nichts zeichnet eine Regierung mehr aus als die Künste, die unter ihrem Schutze gedeihen."
    Friedrich der Große

  • Das ist erfreulich. :)

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • http://www.maerkischeallgemein…s/beitrag/10658448/60709/


    Ein wunderschöner Bau, toll restauriert. Ruhig mal aufs Foto klicken. Eines der schönsten Gebäude in Babelsberg, direkt am S-Bahnhof Griebnitzsee.


    A B E R - Es geht nicht ohne:


    Quote

    Ein weiterer Anbau mit viel Glas soll hinzukommen.


    W A R U M ???


    http://www.maerkischeallgemein…s/beitrag/10658427/62249/


    Wäre "Stadtbild Deutschland e.V." mit APH-Forum nicht ein Fall für:


    Quote

    Jährlich sollen bis zu fünf Startup-Firmen einen Kapitalstock von bis zu vier Millionen Euro sowie Unternehmenberatung erhalten.

    ?

    "Nichts zeichnet eine Regierung mehr aus als die Künste, die unter ihrem Schutze gedeihen."
    Friedrich der Große

  • Naja, eine reinrassige Startup-Firma sind wir ja nicht unbedingt... ;)


    Aber das Gebäude ist wirklich sehr schön.

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • Masterplan für Potsdams Mitte steht. Hier würde mich mal Eure rege Diskussion interessieren. Besonders in Betracht der Uferbebauung. Ich persönlich bedauere sehr, daß die Straßenbahn in Zukunft nicht über den Alten Markt fahren soll, dies würde Leben und Flair bringen, meine ich. Immerhin gibt es sogar vage Hoffnungen auf einen Abriss des Forum-Hotels.


    http://www.maerkischeallgemein…s/beitrag/10667249/60709/


    http://www.pnn.de/Pubs/potsdam/pageviewer.asp?TextID=13938


    "Nichts zeichnet eine Regierung mehr aus als die Künste, die unter ihrem Schutze gedeihen."
    Friedrich der Große

  • Sehr schön. Kann man nur hoffen, dass 70% Wohnbebauung auch Kleinteiligkeit bedeuten und dass das Palais Baberini wiederkommt, wie ja immer vorgesehen war.