Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Fragen zur Verwendung des Bilderhostings

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fragen zur Verwendung des Bilderhostings

      Hier können Fragen zum Bilderhosting unter stadtbild-deutschland.org/bilder/ gestellt werden.

      Den wichtigsten Hinweis gebe ich gleich selbst:

      Bitte kopiert laut Beschreibung den Code aus dem Hosting direkt z. B. durch Drücken von Strg-V in die Beiträge, OHNE zuvor auf die Schaltfläche zum Einfügen von Bildern zu klicken. Der notwendige Code zum Einfügen ist im Link schon enthalten, durch Klicken auf "Bild" im Beitragseditor wäre der Code doppelt vorhanden und würde eine fehlerhafte Anzeige bewirken.
    • Du kannst weiterhin jeden beliebigen Hoster oder Webspace verwenden, es könnten sogar mobile Dienste wie Google Drive (vermutlich auch iCloud?) verwendet werden, auf die ja automatisch Fotos hochgeladen werden. Den Link kopieren und einfügen funktioniert auch auf mobilen Plattformen.

      Das einfache Anhängen führt halt häufig zu unschön formatierten Beiträgen wie unter Wiederaufbau der Matrosenstation Kongsnaes, da wäre es fast besser, einfach mit einem mobilen Uploader irgendwo eine Galerie zu hosten und dann einfach auf diese zu verweisen (wenn das direkte Einbetten von Links zu aufwendig sein sollte).
    • Ich habe mich gerade in dem Parallelforum (Bilderhosting) angemeldet. Dort kann man Bilder hochladen. Ich versuche jetzt mal ein Bild was ich dort hochgeladen habe hier zu verlinken:

      stadtbild-deutschland.org/bilder/

      2.Versuch:

      stadtbild-deutschland.org/bilder/image/2HW

      Irgendwie öffnen sich die Bilder nicht...
    • Ich lade die Bilder auf mein OneDrive hoch und bette diese dann hier ins Forum ein. Der bequemste und zuverlässigste Weg.

      Ich möchte an dieser Stelle nochmals darum bitten, dass ins Forum gestellte Fotos doch bitte eine Maximalhöhe bzw. -breite von 900 px haben sollten, Riesenbilder werden ohnehin runterskaliert und verursachen bei schlechter Internetverbindung extrem lange Ladezeiten, die einem die Freude an jeder Galerie nehmen. Nicht jeder hat Glasfaser.
      In dubio pro reko
    • Selbst bei 1600 Pixeln Breite sind Dateigrößen von nur 350 kb ohne (am Monitor) erkennbaren Qualitätsverlust möglich, beim Standard-Layout des Forums werden maximal knapp 800 Pixel in der Breite angezeigt.

      Die immer höheren Megapixelzahlen (24 Megapixel bei einer "Einsteiger-Spiegelreflex" wie der Nikon D3300) sind sowieso Irrsinn und führen nur zu immer mehr Bildrauschen und weniger Bildqualität, insbesondere in Verbindung mit den Kit-Objektiven.
    • Wenn ich recht informiert bin, werden doch die Fotos vom iPad automatisch auf iCloud gesichert (?) Dann sollte es doch kein Problem sein, die Links zu den Fotos in iCloud in die Beiträge einzubetten. Das können aber Apple Anwender sicherlich genauer erläutern.
    • Um gleich noch eine häufige Frage zu beantworten:

      Wie kann ich schnell und einfach möglichst viele Fotos einbetten? Das Nachschauen der Einbett-Codes ist mir zu umständlich...

      Tatsächlich ist das Einbetten sehr schnell möglich. Der allgemeine Code für das Einbetten lautet:

      Source Code

      1. [img]http://www.stadtbild-deutschland.org/bilder/images/2017/01/19/Img_0083.jpg[/img]
      Dabei ändert sich nur die Angabe für das Datum (in der Abfolge Jahr/Monat/Tag) und der Dateiname, der gegenüber dem Dateinamen auf dem Computer oder Smartphone unverändert bleibt. Ich habe also heute das Foto mit dem Namen Img_0083.jpg hochgeladen, entsprechend lautet der Pfad wie oben.

      Angenommen, ich habe eine Serie von 10 Photos mit dem iPhone aufgenommen und alle heute hochgeladen - dann würde ich einfach den Pfad kopieren und mehrmals einfügen, nur der Dateiname würde sich zu Img_0084.jpg, Img_0085.jpg usw. ändern. Dadurch können sehr schnell viele Fotos in Beiträge eingefügt werden.
    • Also ich fasse das mal zusammen. Es gibt 4 Möglichkeiten, Bilder fürs Forum hochzuladen:
      1. Man fügt sie direkt in dem Beitrag ein, den man verfassen möchte (leider funktioniert das nicht mehr bei mir seit Längerem vielleicht akzeptiert er einfach nicht mehr meine Dateiendungen?)
      2. Man lädt über externe Bildhoster wie zb abload Bilder hoch (was ich nach Scheitern von Möglickeit 1 auch gemacht habe nur seit Kurzem nicht mehr, weil Zeno und riegel mich überzeugt haben,es intern bei der dritten Möglichkeit hochzuladen, da die Hochladefunktion nicht wie abload eventuell verkauft werden kann und dann sind alle Bilder weg).
      3. gibt es unter "Bilder" dem (neuen?) Weg , über diese Funktion Fotos hochzuladen. Leider sind nur bis zu 2MB erlaubt.
      4. Man kann schnell und direkt über dem (älteren?) Weg Fotos sogar direkt von seinem Mobiltelefon hochladen. Ich würde diese Form des Hochladens ab sofort für immer nutzten, nur leider erstens sehr begrenzt (nur 1000 Bilder obwohl Moderatoren wie Zeno mehr dürfen (über 3000!!!) warum eigentlich?) und zweitens belastet es leider das Forum beim Umstieg (hoffentlich gibt es nicht bald noch einem oder wie sieht das aktuell aus?)
      Problem: Ich würde dann langfristig Möglichkeit 3 benutzen (gezwungenermaßen ) aber das Problem ist wenn ich mich einloggen möchte und das korrekte Passwort habe, nimmt er mich ohne irgendeinem Grund zu nennen nicht auf es passiert einfach gar nichts! Bin ich gesperrt worden?
    • Ich antworte einfach mal direkt:

      Fachwerkliebhaber wrote:

      Man fügt sie direkt in dem Beitrag ein, den man verfassen möchte (leider funktioniert das nicht mehr bei mir seit Längerem vielleicht akzeptiert er einfach nicht mehr meine Dateiendungen?)
      Das haben wir schon vor Monaten für die Forumsbenutzer deaktiviert, weil sehr viele Benutzer zu große Dateien eingefügt hatten, die dann nur in Größe von Vorschaubildern angezeigt wurden (gewissermaßen in "Briefmarkengröße").

      Fachwerkliebhaber wrote:

      Man lädt über externe Bildhoster wie zb abload Bilder hoch (was ich nach Scheitern von Möglickeit 1 auch gemacht habe nur seit Kurzem nicht mehr, weil Zeno und riegel mich überzeugt haben,es intern bei der dritten Möglichkeit hochzuladen, da die Hochladefunktion nicht wie abload eventuell verkauft werden kann und dann sind alle Bilder weg
      Manche Hoster sperren bei zu hohen Abrufzahlen, andere löschen die Fotos beim kostenlosen Hosting nach einigen Jahren (so sind sämtliche Fotos verschwunden, die ich mal bei imageshack hochgeladen hatte) oder stellen den Betrieb ganz ein (wie Picasa). Jedenfalls haben wir inzwischen unzählige Altgalerien komplett ohne Fotos... das kann bei uns nicht passieren.


      Fachwerkliebhaber wrote:

      Man kann schnell und direkt über dem (älteren?) Weg Fotos sogar direkt von seinem Mobiltelefon hochladen. Ich würde diese Form des Hochladens ab sofort für immer nutzten, nur leider erstens sehr begrenzt (nur 1000 Bilder obwohl Moderatoren wie Zeno mehr dürfen (über 3000!!!) warum eigentlich?) und zweitens belastet es leider das Forum beim Umstieg (hoffentlich gibt es nicht bald noch einem oder wie sieht das aktuell aus?)
      Ich würde das neuere Hosting unter "Bilder" empfehlen, das wesentlich benutzerfreundlicher und leistungsfähiger ist und auch Mobilgeräte unterstützt. Früher gab es nur die "Galerie" zum Hosten, deshalb hatten einige Benutzer höhere Kontingente. Generell bläht die Galerie unsere Datenbank ziemlich auf, so daß ich zu "Bilder" raten würde.

      Fachwerkliebhaber wrote:

      Problem: Ich würde dann langfristig Möglichkeit 3 benutzen (gezwungenermaßen ) aber das Problem ist wenn ich mich einloggen möchte und das korrekte Passwort habe, nimmt er mich ohne irgendeinem Grund zu nennen nicht auf es passiert einfach gar nichts! Bin ich gesperrt worden?
      Gesperrt sicherlich nicht, laut Supportforum von Chevereto haben manche Android-Telefone offensichtlich einen Bug, der das korrekte Auslesen der Dateinamen unmöglich macht. Mit dem iPhone SE funktioniert es problemlos, es lassen sich ohne weiteres bis zu 30 Fotos gleichzeitig hochladen.

    • Fachwerkliebhaber wrote:

      Leider sind nur bis zu 2MB erlaubt
      Ja, weil viele Benutzer relativ langsame Internetverbindungen oder Mobilgeräte benutzen und daher ein Einbetten in Originalgröße nicht sinnvoll wäre (es wird ja sowieso automatisch skaliert) und die Anzeige extrem ausbremsen würde.

      Es soll aber in absehbarer Zeit die Möglichkeit kommen, beim Hochladen die Größe automatisch passend verkleinern zu lassen (mal schauen, ob das unser Server leistungsmäßig packt). Ansonsten würde ich empfehlen, die Fotos auf dem PC zu synchronisieren (Google Drive, iCloud usw.) und dort zu bearbeiten, oder direkt auf dem Smartphone mit Programmen wie Desqueeze (auf dem iPhone) zu arbeiten.
    • Fachwerkliebhaber wrote:

      nur 1000 Bilder obwohl Moderatoren wie Zeno mehr dürfen (über 3000!!!) warum eigentlich?
      Das hat nichts (oder jedenfalls nicht viel) mit "Moderator" oder sowas zu tun gehabt. Zunächst einmal hat es eine etwas niedrigere Grenze gegeben, damit nicht maßlos und missbräulich viel zu viel hochgeladen wurde. Wenn sich gezeigt hat, dass jemand vernünftig von diesem Angebot Gebrauch gemacht hat, hat sich über alles reden lassen, und ein Hochsetzen der Begrenzung war kein grundsätzliches Problem. So war es jedenfalls früher, vor dem 16.01.16. Mittlerweile wird diese Möglichkeit 4 ("Galerie") nicht mehr favorisiert.

      Ich möchte aber auch sagen, dass ich mittlerweile das neue Hosting ("Bilder" bzw. Möglichkeit 3, seit 16.01.16) eindeutig bevorzuge und nur noch dort hochlade. Es sind halt noch ältere (= früher hochgeladene) Bilder bei dem älteren Hosting, die ich nicht ohne Not verlagere, aber auch nur, weil es ein haufen Arbeit wäre.