Sonstige Meldungen aus Sachsen

  • Mithilfe von Fördermitteln des Bundes werden die Burg Schönfels sowie der Glauchauer Bismarckturm (der höchste von allen) saniert.


    Quote

    Zur Wiederherstellung der ursprünglichen Raumstruktur der Burg Schönfels wurden 200.000 Euro an Bundesmitteln bewilligt (Gesamtkosten: 449.000 Euro, davon 200.000 Euro durch den Freistaat und 49.000 Euro Eigenmittel). Beim Bismarckturm werden die Aussichtsebene und die Rotunde saniert, so dass der Turm mit der Fertigstellung dieses ersten Bauabschnitts wieder für den Besucherverkehr geöffnet werden kann. Dafür stellt der Bund rund 96.000 Euro bereit (Gesamtsumme: 213.000 Euro, davon 34.000 Euro Drittmittel und weitere Mittel durch den Freistaat).


    Fördermittel für Burg Schönfels und Bismarckturm


    Bismarckturm (Glauchau)


    Burg Schönfels

    In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.


    Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.

  • In Hohenstein-Ernstthal, im Landkreis Zwickau, soll ein Haus von 1719 gerettet werden. Es sollen zwei große Wohnungen eingebaut werden.


    (...) Die Planungen hat die Architektin Franziska Schmiedel (24) übernommen. Sie hat ihre Masterarbeit zur Rekonstruktion des Hauses unter Aspekten des Denkmalschutzes geschrieben. "Das Gebäude wird in seiner historischen Form und Gestaltung weitestgehend erhalten bleiben", erklärt sie. (...)

    https://www.freiepresse.de/zwi…steht-neu-artikel10487552