Unsere Youtube-Videos

  • Stadtbild Deutschland e.V. ist nun mit einem weiteren Video auf dem vereinseigenen YT-Kanal vertreten. Tilo Bergmann war so freundlich, ein Vorstellungsvideo zu erstellen:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Witzig und ungewöhnlich gemacht und gleichzeitig kommen die wesentlichen Aspekten, auf die wir aufmerksam machen wollen zur Sprache. Klasse! Im Abspann sollte aber die Internetadresse des Vereins zentraler und länger gezeigt werden (stehenbleiben) und nicht wieder "weggeschoben" werden!
    Danke für das Filmchen!

  • Das Erklärvideo von Stadtbild habe ich ja schon mehrfach gelobt, das ist wirklich klasse! Kam jetzt auch in größerer Runde bei einem Treffen in Neubrandenburg mit Nichtmitgliedern sehr gut an.


    Was gibt es denn noch so für Ideen für den Kanal? Von der Frequenz her ist es schon wünschenswert, dass wir 1-2 Videos pro Monat hinbekommen. Gern auch mal etwas, wo jemand einfach sich selbst filmt und einen Debattenbeitrag liefert, ähnlich den politischen Kommentar-Videos die man vielfach auf YT oder im TV sieht. Das ist simpel zu produzieren und kann teilweise sehr interessant werden. Oder einfach mal Interviews mit Lokalpolitikern, Architekten, Denkmalschützern, Bürgern, weiß der Geier,...


    Stativ und Ausrüstung ist für wenige Taler zusammengekauft wenn's etwas professioneller sein soll als ein verwackeltes Handyvideo, das sollte für einen Regionalsprecher in der Anschaffung kein Problem sein, ggf. mit Unterstützung durch Vereinsgelder:


    https://www.ebay.de/itm/Vloggi…39f183:g:D9IAAOSw-RhaaYG6


    https://www.ebay.de/itm/Twitch…54fae6:g:-pgAAOSwARtamw9H

  • Snork

    Changed the title of the thread from “Unser Youtube-Video” to “Unsere Youtube-Videos”.
  • Das erste Youtube-Video unseres Berliner Ortsverbands:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Beschreibungstext: "In diesem Video geht es um die Gründe dafür, dass das Berliner Stadtbild infolge der jahrzehntelangen Zerstörungen gründerzeitlicher Stuckornamentik so viel unansehnlicher ist als in anderen Städten in Deutschland. Eine Erklärung liegt in der Geringschätzung ihres baukünstlerischen Werts, die bereits Anfang des 20. Jahrhunderts begann und in Berlin als einem Zentrum der architektonischen Avantgarde ausgeprägter war als anderswo. Die Fassaden-Entstuckungen begannen bereits in den 1920er Jahren und erreichten ihren Höhepunkt zwischen 1950 und 1970. In Berlin wurde in Ost wie West bei mehr als die Hälfte der gründerzeitlichen Altbauten der Stuck von den Fassaden abgeschlagen, das ursprünglich harmonisch gestaltete Erscheinungsbild zerstört. Die negativen Folgen für das Stadtbild wiegen bis heute schwer. Die einstmalige Schönheit war leicht zu zerstören, aber sie ist nur schwer wiederherzustellen. In einigen Berliner Sanierungsgebieten wurden Fassaden mit Unterstützung und Anleitung der Denkmalbehörden wiederbestuckt. Außerhalb von Denkmalbereichen geschieht dies jedoch nur selten und nur durch besonderes Engagement der Hauseigentümer. Wir vom Berliner Ortsverband von Stadtbild Deutschland e.V. möchten uns dafür einsetzen, dass diesem Aspekt der Berliner Baukultur mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird. Die inzwischen mehr als 100 Jahre alten Häuser der gründerzeitlichen Entwicklungsphase Berlins sollten größere Wertschätzung erhalten und besser vor Verunstaltungen geschützt werden. Sanierungsmaßnahmen, die auf eine Wiederherstellung der originalen Schönheit dieser Häuser zielen, sollten angeleitet und gefördert werden. Ein schönes, in seinem historischen Ausdruck bewahrtes Stadtbild ermöglicht Menschen eine positive Identifikation mit der Stadt, in der sie ihr Leben verbringen."

    Eingestellte Bilder sind, falls nicht anders angegeben, von mir

  • Servus,

    Die meisten von euch kennen mich wahrscheinlich nicht, aber ich vegetiere hier schon ein paar Jahre im Forum herum und das wollte ich auch weiterhin tun, bis ich den YouTube Kanal von Stadtbild Deutschland gesehen habe. Im Vergleich zum hervorragenden Instagram Account ist es eine vertane Chance, den guten Anfang nicht weiter ausgebaut zu haben, die Videos waren nämlich qualitativ hochwertig. Das Problem ist, dass der letzte Beitrag 5 Jahre her ist. Das möchte ich ändern, indem ihr mir erlaubt, den YouTube Kanal zu übernehmen. Für einen ersten Eindruck habe ich schon mal ein Video über den Neustädter Markt erstellt:

    Bewertet selbst



    Mein Plan ist durch YouTube stärker auf uns und unsere Themen aufmerksam zu machen. Dazu gehören Rekonstruktionsprojekte und Beiträge über städtebauliche Ästhetik. Hierbei stehen nicht wir für die Themen, sondern die Themen für uns, weil ein normaler Mensch mit beispielsweise der Dresdner Frauenkirche mehr anfangen kann als mit einer Organisation, von der er nie gehört hat. Mit meinen Videos sollen Zuschauer angesprochen werden, die sich eventuell für unsere Werte und Ideen interessieren bzw. wird der Kanal unsere Reichweite weiter ausbauen. Aus dem Grund gestalte ich sie dynamisch und unterhaltsam, weil bloße Sachlichkeit "Normalsterbliche" nicht anspricht und sie abschalten. Ich würde gerne, falls ihr meinen Ideen zustimmt, unseren YouTube Kanal übernehmen und regelmäßig Beiträge über aktuelle Themen wie z.B. Rekonstruktionsvorhaben posten. Vielleicht könnte auch jemand anders sprechen als ich mit meinem Stimmbruch xD

  • Hallo Skuny, tolles Video und super Initiative von Dir! Ganz sicher gibt es im Youtube-Kanal von Stadtbild noch Luft nach oben... Da ist jede helfende Hand hochwillkommen. Am besten wendest Du Dich erstmal an den Vorstand unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse. Solltest Du dort nicht weiterkommen, schreib mir eine Nachricht.

    Eingestellte Bilder sind, falls nicht anders angegeben, von mir

  • Ich denke, dass man mit mehr Videos dieser Art sehr weit kommen würde. Mir gefällt das Video sehr gut, es ist kurz gefasst, informativ und ich finds sogar nich witzig und genau diese Kombi is gut un möglich viele Menschen anzuspreche, vor allem junge.

    Hat die Schönheit eine Chance-Dieter Wieland

  • Das wär super, wenn auf YouTube was passiert! Bestimmt findet sich dafür sogar ein kleines Team. Die aktuelle Mitglieder-Umfrage zeigt jedenfalls, dass Leute an sowas mitwirken würden.


    Ich finde die Machart des ersten Videos schonmal kurzweilig und durch mehrere Aspekte gut ansprechend für die Zielgruppe U35, das hat echt Potenzial! :)

  • Das neueste Youtube-Video unseres Berliner Ortsverbands:

    Beschreibungstext:

    "Die Gebäude der Museumsinsel in Berlin, UNESCO-Weltkulturerbe seit 1999, werden seit vielen Jahren aufwändig saniert. Das Umfeld der Museumsinsel hingegen ist von jahrzehntelanger Vernachlässigung und Vandalismus geprägt, wie in diesem Video gezeigt. Zertrampelte Baumscheiben und Parkanlagen; graffitiverschmierte Wände; verrostete und schadhafte, mit Aufklebern und Tags übersäte historische Ufergeländer. Der Anblick ist wenig einladend und eines hauptstädtischen Museumsensembles nicht würdig, das gerne als auf gleicher Höhe mit Paris oder London stehend angepriesen wird. Wir vom Berliner Ortsverband von Stadtbild Deutschland e.V. haben uns schon 2022, gemeinsam mit anderen Berliner Bürgervereinen, an diverse zuständige Ämter, Politiker und Lokalmedien gewendet und auf diese Zustände aufmerksam gemacht. Außer ein paar freundlichen Worten haben wir keine Reaktionen erhalten, passiert ist auch so gut wie nichts. Beschämend, aber leider auch auch typisch für Berlin."


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Eingestellte Bilder sind, falls nicht anders angegeben, von mir

  • Ich habe nur noch Wut auf Graffiti Schmierereien, auf Umweltverschmutzung und ähnliche Kreaturen die sowas hinterlassen. Der Bericht macht mich unendlich wütend vor allem der Anblick der Schlossbrücke und es ballt sich die Faust bei mir. 😪👎 :kopfwand: :gehtsnoch:

  • Hallo Skuny - prima Initiative und professionelles Video.

    Vielleicht möchtest du meine "Chronik des Holländerhauses in Berlin- Niederschönhausen" dort verlinken:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Hallo Skuny - prima Initiative und professionelles Video.

    Vielleicht möchtest du meine "Chronik des Holländerhauses in Berlin- Niederschönhausen" dort verlinken:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Danke für die nette Rückmeldung! Ich werde, natürlich erst sobald ich den Kanal endgültig übernehme, sicherlich einen Weg finden, dein Video zu verlinken. Es ist nämlich momentan nur auf meinem privaten Account zu sehen. Passender wäre es jedoch vom Thema her unter einem Beitrag zu Berlin, da es definitiv mehr Aufrufe bekommen würde als unter einem zu Dresden.

    Übrigens dein Video ist sehr gut geschnitten und die Musik passt auch zum Thema :daumenoben:

    *Hier intelligente Zitate einfügen*

  • Servus ich bin seit Kurzem für unseren YouTube Kanal verantwortlich und habe dementsprechend heute das erste Video hochgeladen.

    Der Beitrag über den Langen Franz in Frankfurt ist ein Short und daher kürzer als eine Minute. In Kürze werde ich das überarbeitete Video zum Dresdner Neumarkt hochladen.

    Das erste Video

    Um den Algorithmus auf uns aufmerksam zu machen, würde ich euch bitten, das Video, wenn möglich, anzuschauen, zu bewerten und zu kommentieren. Das hilft dem Kanal enorm weiter.


    Bis zum Jahresende werde ich wahrscheinlich noch drei normale Videos (+ das zu Dresden) und einige Shorts hochladen, die ich hier immer vorstellen werde.

    Ansonsten stehe ich für Anregungen oder Kritik immer zur Verfügung.

    *Hier intelligente Zitate einfügen*

  • Wir haben die 100 Abonnenten Marke geknackt! Das Video zum Neustädter Markt wird sich aufgrund technischer Probleme leider um einige Tage verzögern.

    Wer noch nicht abonniert, kommentiert oder geliked hat, den würde ich bitten das zu tun, um den YouTube Algorithmus auf uns aufmerksam zu machen.

    *Hier intelligente Zitate einfügen*

  • Das neue Video zum Neustädter Markt in Dresden


    Hi ich lebe noch, die Freigabe des Videos hat sich etwas verzögert aufgrund von Bildrechten, daher präsentiere ich nun endlich die überarbeitete und hochgeladene Version des Vorherigen.

    Ich bitte euch wie letztes Mal fleißig zu liken, teilen und kommentieren, da es den YouTube Algorithmus auf uns aufmerksam macht. Abonniert hat nämlich schon hoffentlich jeder, nicht wahr? :wink:

    Falls ihr Ideen, Wünsche oder Kritik habt, bitte ich euch, diese mit mir zu teilen.

    *Hier intelligente Zitate einfügen*