• Die Fassade des denkmalgeschützten Ludwig-Hofacker Hauses in Nagold wird saniert.


    Quote

    Dabei geht es in erster Linie um die Fassaden- und die Fenstersanierung. 1983 erwarb die Stadt das Gebäude. Aus dieser Zeit stammt auch die letzte Außensanierung. Auch, um die denkmalgeschützte Bausubstanz zu schützen, sieht man nun die Zeit für eine erneute Sanierung gekommen. Zum Teil müssen die Fenster komplett ausgetauscht werden, weil der Schädigungsgrad zu hoch ist. Doch in der Form bleibe man beim "Wiener Sprossensystem". Auch beim Anstrich der Fachwerkfassaden werden zum Teil teurere aber von der Denkmalpflege zugelassene Anstrichsysteme verwendet.


    http://www.schwarzwaelder-bote…ee-8735-313e954dfa19.html

    In der Altstadt die Macht, im Kneiphof die Pracht, im Löbenicht der Acker, auf dem Sackheim der Racker.


    Hätt' ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G'schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.