Am 9.November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt. Unter der Rubrik "Aktuelles und Allgemeines" finden Sie alle Informationen vor.

Neustadt an der Aisch (Galerie)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neustadt an der Aisch (Galerie)

      Den Anteil an Neubauten habe ich jetzt nicht so in Erinnerung, auf die achte ich irgendwie auch immer nicht so recht. Fand Neustadt / Aisch nicht besonders, aber auch nicht übel, toll ist vor allem wenn man vom Marktplatz hinauf zum Nürnberger Tor geht. Die erhaltenen Stadtmauerpartien sind noch recht beachtlich. Und nicht zu vergessen der großartige Schnitzaltar in der Pfarrkirche, der in meiner Schnitzaltarsammlung aber noch abgeht...

      Paar eigene Aufnahmen stelle ich gleich noch mit dazu.

      Nürnberger Tor (Oberes Tor):

      Stadtseite. Das einzig erhaltene von einstmals 4 Stadttoren. Am oberen Ende der Nürnberger Straße.




      Mit dem berühmten Geißbock.


      Feldseite

      Stoppt SEM Wahnsinn - Für Stadt, Land und Mensch

      The post was edited 2 times, last by Markus ().

    • Zeno wrote:

      Diespecker Tor

      Als nordöstliches Tor Richtung Diespeck, Höchstadt an der Aisch, Forchheim, Bamberg hat das Diespecker Tor gedient, das 1872 abgebrochen wurde.

      Ein Modell wurde 2010 errichtet:

      Bild 5074
      Stadtseite


      In der Gegend scheinen diese seltsamen Papptore wohl eine Mode zu sein. (siehe Gesprächsstrang Neresheim) :augenrollengruen:

      Ansonsten rate ich auch hier mal auf die Schaufenster der Fotos 5066 (Räumungsverkauf), 5067, 5076 sowie Würzburger Str. 21 (Markus´s Bild) zu werfen. Die Ansichten könnten auch hier andeuten, wohin die Reise langsam geht, selbst wenn die Situation auf den ersten Blick noch vergleichsweise entspannt wirkt.
    • Danke für die Galerie, Zeno!

      Neustadt an der Aisch scheint ein schönes Städtchen zu sein, wenn auch die Häuserzeilen stark mit Neubauten durchsetzt sind. Mit den meisten anderen mittelfränkischen Stadtbildern kann das von Neustadt scheinbar nur schwer mithalten.

      Um so interessanter ist dafür aber die Stadtentwicklung, die sich am Luftbild ganz gut nachvollziehen lässt. Der etwa runde älteste Stadtkern wurde in mehreren Etappen nach Norden, Süden und Westen erweitert, was ein leicht T-förmiges Stadtbild entstehen lässt.

      Die Nähe zu Baden-Württemberg merkt man schon ein bisschen - die vielen Neubauten, die aber häufig ganz interessant sind, sind doch nicht typisch fränkisch... Oder trügen da die Bilder?

      Das Nürnberger Tor mit der anschließenden Nürnberger Straße gefällt mir aber sehr gut. Das ist doch ein richtig schönes Häuserensemble, links sogar mit einem tollen Mansardsatteldachbau. Diese Dachform gefällt mir besonders gut.
    • Danke für die Antwort, Zeno. So gesehen eigentlich gut, dass deine Bilder ein wenig trügerisch sind. Neustadt ist in ihnen ja nicht so gut weggekommen.

      Zeno wrote:


      Der Link führt nach Neustadt an der Weinstraße. Dein Text scheint sich auch auf Neustadt an der Weinstraße zu beziehen.
      Keineswegs. Ich bin doch auch als Ösi in der Lage zumindest Neustadt an der Weinstraße und Neustadt an der Aisch auseinanderzuhalten! ^^ Bei mir führen beide Links ins Mittelfränkische.