Anleitung zum Verkleinern von Fotos vor dem Hochladen

  • Im Folgenden habe ich eine schrittweise Anleitung zum Verkleinern von Fotos vor dem Hochladen ins Internet zusammengestellt.


    Vorbereiten der Fotos für das Hochladen:


    Hier empfehle ich das kostenlos verfügbare Programm Xnview. Mit diesem Programm können die Fotos nach erstmaliger Einrichtung vollautomatisch in das richtige Format gebracht werden. Zudem hat das Programm den unschätzbaren Vorteil, daß auf Wunsch sämtliche Metadaten (Exif, Iptc, Xmp) erhalten bleiben, während diese von manchen anderen Programmen bei der Verarbeitung gelöscht werden (wer die Metadaten aus Datenschutzgründen löschen möchte, kann dies aber in Xnview auch konfigurieren).


    Xnview ist hier erhältlich: Xnview


    Nachdem Xnview heruntergeladen und installiert wurde, würde ich empfehlen, daß ein spezielles Arbeitsverzeichnis auf der Festplatte angelegt wird, in das die zu bearbeitenden Fotos kopiert werden (in meinem Beispiel "Galerie" genannt).


    Nach dem Starten von XnView wird das Hauptprogrammfenster angezeigt. Die benötigte Funktion befindet sich hier unter "Werkzeuge" -> "Stapelverarbeitung":



    In diesem Dialogfeld wird nun zuerst mit "Ordner hinzufügen" der Ordner ausgewählt, in dem sich die zu bearbeitenden Bilddateien befinden.


    Da wir in diesem Beispiel einen speziellen Ordner für die Bildverarbeitung verwenden, der nicht mit dem originalen Speicherort der Fotos identisch ist, können die Kontrollkästchen wie in der obigen Bildschirmabbildung aktiviert bzw. die Einstellung "Ersetzen" für "Bestehende Datei" ausgewählt werden.


    Im nächsten Arbeitsschritt wird auf die Registerkarte "Umwandlungen" im selben Dialogfeld geklickt. Hier wird in der Liste auf der linken Seite auf "Größe ändern" geklickt und dann auf "Hinzufügen" in der Mitte des Dialogfelds geklickt. Daraufhin stehen die Optionen zum Ändern wie in der Bildschirmabbildung zur Verfügung. Hier werden dann dieselben Einstellungen wie in der Abbildung gewählt, um die Bilder auf maximal 1600 Pixel zu skalieren.



    Danach können die Einstellungen durch Klicken auf "Speichern" unter einem beliebigen Namen (in meinem Beispiel "verkleinerunggalerie.xbs") gespeichert werden.


    Danach einfach auf "Starten" klicken - fertig. Alle Bilder werden vollautomatisch bearbeitet und liegen nach erfolgter Umwandlung im Arbeitsverzeichnis bereit (in meinem Beispiel als "Galerie" bezeichnet).


    Bei künftigen Umwandlungen kann auf die manuelle Einstellung der Bearbeitungsschritte verzichtet werden, es reicht aus, im Dialogfeld die zuvor gespeicherte Bearbeitung auszuwählen (in meinem Beispiel "verkleinerunggalerie.xbs").


    Wer sich die manuellen Einstellungen sparen möchte, kann einfach mein kleines Skript "verkleinerunggalerie.xbs" herunterladen und nach Wunsch ggf. die Einstellungen anpassen.


    Kopiert es nach dem Entpacken der zip-Datei in ein Verzeichnis Eurer Wahl auf der Festplatte - es kann dann einfach durch Klicken auf "Öffnen" neben "Skript" in XNView geöffnet werden und steht dann sofort zur Verfügung.


    Download: