Tausenden Kirchen droht der Abriss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • lange Liste.
      Zweifellos ein Teil der Entfremdung von etwas, das einst europäischen Menschen "Heimat" war.
      Der Lebensraum wird dadurch weit anonymer und austauschbarer.
      Wahrscheinlich sind die Windparks ebenfalls in diesem Zusammenhang zu sehen.
      de.wikipedia.org/wiki/St._Jose…osef_Essen-Kupferdreh.jpg


      wiki schrieb:

      Am 1. Mai 2014 wurden der Altar, das Taufbecken und insgesamt 18 Bänke aus der entweihten Kirche abtransportiert. Die jeweiligen Gegenstände waren für die Pfarrei St. Katharina in Polen für eine neugebaute Kirche in Kośmidry vorgesehen.
      Zweifellos hätte man diese Sachen auch im kiregszerstörten Lande zur optischen Aufpäppelung man steriler Wiederaufbauräume ganz gut gebrauchen können...
      ... dass jeder troglodytischen Lebensart, beruht sie nur fest in sich selbst, etwas schlechthin faszinierendes eignet, überhaupt für solche, die einen Ansatz dazu schon besitzen und mitbringen, der dann nur noch einer gewissen Entwicklung bedarf. (HvD)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ursus carpaticus ()