• Danke für den Hinweis !

    Mein Virenschutz ist sehr hoch eingestellt und bisher eigentlich immer zuverlässig gewesen. Er hat beim Setzen der Links und dem Aufruf der beiden Seiten nicht Alarm geschlagen.

    Wenn es gewünscht werden sollte, würde ich die Links aber auch entfernen können.

  • Hier noch ein - hoffentlich virenfreier - Youtube-Link zu einem Trailer des Films mit den Animationen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Wenn man die folgende akkustische Rekonstruktion des Klanges der Hagia Sophia den obigen Animationen hinzufügt, dann kann man durchaus nachvollziehen, weshalb sich Großfürst Wladimir der Heilige im Jahre 988 für die Annahme des orthodoxen Christentums entschied...

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Die Glockentürme und Glocken der Hagia Sophia

    1. Rekonstruktionsvorschlag von Standort und Aussehen des (kleinen) Turms an der Westfassade

    (Turm rot markiert)

    2. Wikipedia-Artikel zu Turm und Glocken:

    "Für neun Glocken, die der venezianische Doge Orso I. der Hagia Sophia im Jahre 865 stiftete, wurde vermutlich ein Glockenturm an der Westfassade errichtet.Es gibt auch Quellen, die von zwölf gestifteten Glocken berichten. Der kleine Glockenturm auf der Westfassade wurde vermutlich erst in der Zeit der Kreuzfahrer errichtet und blieb bis in das 18. Jahrhundert erhalten. Zum orthodoxen Messritus der Kirche gehörte es, dass während des Gottesdienstes die Glocken läuteten. Im Jahr 1453, als die Türken zum letzten erfolgreichen Angriff auf Konstantinopel ansetzten, ließ der letzte oströmische Kaiser Konstantin XI. die goldenen Glocken Sturm läuten. Das Läutwerk wurde von den türkischen Eroberern vollständig zerstört. In einem bekannten griechischen Klagelied von der Einnahme Konstantinopels durch die Türken wird von 300 Glöckchen und 62 Glocken berichtet, welche die Hagia Sophia zuletzt besessen haben soll."

    (Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Hagia_Sophia#Glocken)

    Die - wohl - letzte erhaltene Glocke der Hagia Sophia , die man rechts auf dem 'Deckblatt' des folgenden Videos sehen kann, wurde im späten Osmanischen Reich im Museum für historische Waffen (Sic !) ausgestellt. Wer Glocken als 'Waffen' deutet, offenbart so einiges über seine Denkungsart...

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Stellungnahme der Griechisch-Orthodoxen Kirche in den USA

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Aktionen an der Basis ?

    Wie sieht es in deutschen Landen mit Basis-Aktionen gegen die Re-Islamisierung der Hagia Sophia aus ? Sind jenseits von Presseerklärungen, Petitionen und Protestnoten von Kirchen und Politik an die Adresse Ankaras (via Konsulate und Botschaft) eventuell auch Demonstrationen von christlichen Gemeinden und Verbänden geplant ?

    Wird die Einführung von Sanktionen gegen die Erdogan-Türkei in Erwägung gezogen ?

    Die Unterstützung Aserbaidschans bei dessen aktueller Aggression gegen Armenien wäre übrigens ein weiterer Grund Erdogan auf die Finger zu klopfen... !!!

  • Anbei ein kurzes Video, welches auch Bildmaterial zur seinerzeit mühsamen Freilegung der byzantinischen Mosaiken enthält:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Bravo, Herr Erdogan, Sie haben wirklich ganze Arbeit geleistet ! :daumenunten:disgust:)rant:)

    Welch eine schöne türkisfarbene 'Auslegeware' Sie da haben aussuchen lassen. Und wie gut sich diese in das Gebäude einfügt. :--)<X

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Die Orthodoxe Kirche in den USA wird am kommenden Freitag, den 24. Juli 2020, landesweit zur Zeit des 'Freitagsgebets' ein Trauergeläut ertönen lassen und die Fahnen auf Halbmast setzten. Chapeau !

    Mal sehen, zu welchem Zeichen sich die Kirchen in Deutschland werden durchringen können ?!

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Na, für ganz so leisetreterisch und selbstvergessen schätze ich dann selbst die deutschen Amtskirchen noch nicht ein.

    Alles , vom rein geschäftsmäßigen 'Übergang zur Tagesordnung' bis hin zum 'Glückwunsschreiben' wäre jedenfalls ein ausgewachsener Skandal ! Dann hätten sich die etablierten Kirchen endgültig von Jesus Christus abgewandt und würden zur 'Kirche des Heiligen Zeitgeistes' mutieren...

  • Sehe ich anderes im Fall eines Gebäudes, dass seit Jahrhunderten eine Moschee war und nunmehr wieder als solche genutzt wird. Das relativiert auch nicht die Grausamkeiten bei der Eroberung Konstantinopels und die Tatsache dass nach heutigen Maßstäben die erzwungene Profanierung einer Kirche und Umwandlung in eine Moschee ein Verbrechen wäre.

    Aber trotzdem können nicht alle Vorgänge die Jahrhunderte zurückliegen, waren sie auch noch so verwerflich, rückgängig gemacht werden.

    Vor diesem Hintergrund halte ich es besser ein Gotteshaus ist eine Moschee, als ein Museum. Dies wird man in den "Amtskirchen" genauso sehen (und das ist kein Zeitgeist).

    Wichtiger wäre es aus meiner Sicht sich dafür einzusetzen, dass in der Türkei die bestehenden Kirchen von Christlichen Gemeinden und Pilgern genutzt, neue Kirchen errichtet werden können und endlich die verfallenden christlichen insbesondete armenischen Kulturgüter, wie Kirchen, gesichert und erhalten werden.

  • Es geht hier aber nicht um irgendeinen einen religiösen Nutzen, sondern um reine Symbolpolitik Erdogans. Hier siegt das Großmachtgehabe über ein jahrhundertelang gewachsenes Weltkulturerbe. Und das ist sehr wohl verwerflich.

    Neue Moscheen können in der Türkei an jeder Ecke neu entstehen, während die christliche Minderheit unterdrück wird, wo es nur geht. Das Museum „Hagia Sophia“ hat über 80 Jahre lang gut funktioniert, wenn man so will sogar als Treffpunkt verschiedener Kulturen und Religionen. Das wird nun bewusst zerstört.

  • Türkisch-nationalistisch waren die säkularen Kemalisten mindestens ebenso. Gerade die Betonung des islamischen Elements ist aber das besondere Markenzeichen der AKP.

  • Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken regt Simultaneum an

    "Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, schrieb am Samstag auf Twitter: "Dass man in der Hagia Sophia beten darf, ist richtig, sie ist kein Museum, der Säkularismus Atatürks war gegen jede Religion. Könnte diese großartige Kirche nicht ihre 900 christliche und 500 Jahre islamische Geschichte dadurch spiegeln, dass Muslime und Christen darin beten?", regte er eine gemeinsame Nutzung an."

    (Quelle: https://www.katholisch.de/artikel/26141-…ophia-mit-sorge)

    Dies wird natürlich solange Erdogan das Zepter führt ein frommer Wunsch bleiben...

  • Das wäre auch aus meiner Sicht das Beste. ich fürchte aber auch, dass dies unter den derzeitigen politischen Bedingungen in der Türkei ein, wenn auch sehr frommer, Wunsch belieben wird. Da bin ich völlig mit Ihnen einer Meinung.

  • Türkisch-nationalistisch waren die säkularen Kemalisten mindestens ebenso. Gerade die Betonung des islamischen Elements ist aber das besondere Markenzeichen der AKP.

    Dem stimme ich zu. Mir scheint aber auch bei er Politik der AKP das nationalistische Element sehr betont zu sein.

  • Und sie wächst und wächst...

    Der antike Marmorboden verschwindet mehr und mehr unter der türkisfarbenen Auslegeware (siehe Min. 00:59 bis 01:58).

    Ob wohl zumindest das Omphalion sichtbar bleiben wird ?

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Selbst Chicago trauert…

    Auch in der von Daniel Burnham , Louis Sullivan und Frank Lloyd Wright geprägten Metropole am Michigansee wird die aktuelle Entwicklung um die Hagia Sophia beklagt…

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Geschmackloser geht es ja wohl kaum !

    Erdogan lädt Papst zur mohammedanischen Ingebrauchnahme von 'Santa Sophia' (um mit den Worten von Franziskus zu sprechen) ein:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.