Wo war's / wo ist's?

  • zur Nr. 4: Meine ich auch erkannt zu haben. Nummer 2 ist schon schwieriger. Scheint in einer größeren Stadt gestanden zu haben.

    Edited once, last by Atlas ().

  • Auf Spiegel.de ist eine Fotostrecke von 1904, die ein amerikanischer Tourist aufgenommen hat, höchst sehenswert.


    Da noch zwei Bilder aus Deutschland unidentifiziert sind, möchte ich die Links mal in die Runde werfen:



    Frauen beim Verlassen der Kirche. Das Foto entstand in Deutschland, wo genau, ist nicht bekannt.


    Marktfrau: Auch hier hat William Nelson bisher keine Hinweise auf den Aufnahmeort.

    Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten
    Karl Kraus (1874-1936)

  • Die Trachten und die Kirche lassen eher die südliche Hälfte von Deutschland vermuten als die nördliche. Vielleicht kennt sich jemand mit Trachten aus und könnte anhand des Fotos eine regionale Einordnung machen. Man sollte aber auch die Frage stellen, on denn wirklich belegt ist, daß die Aufnahme in Deutschland gemacht wurde.
    Die Fotostrecke deckt ja nur einen kleinen Teil der Gesamtzahl ab. Insbesondere die genannten Aufnahmen aus Dresden könnten sicher sehr interessant sein.

  • Wow, das ging ja schnell. In der Tat, das ist dieselbe Situation. Von den Gebäuden her hätte ich zunächst eher auf das jetzige Sachsen oder Sachsen-Anhalt getippt, aber so ist es wohl Wien.

    Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten
    Karl Kraus (1874-1936)

  • Das andere Bild mit den Frauen in Tracht wurde auf Spiegel.de bereits lokalisiert: Es ist das Nordportal der Stiftskirche St. Peter und St. Johannes in Berchtesgaden (siehe hier).

  • Hallo allerseits,


    ich grüble seit einiger Zeit, wo sich mein Urgroßvater auf dem verlinkten Bild befindet - das große Kuppelgebäude im Hintergrund ist der entscheidende Anhaltspunkt. Zielgerichtetes Googeln hat mich leider nicht ans Ziel gebracht, daher meine Hoffnung, dass hier jemand erfolgreicher ist :)


    https://www.flickr.com/photos/140199285@N07/shares/k9uEN2


    Die Hinweise:
    - das Bild ist vermutlich aus den 30er Jahren - oder später (Person auf dem Bild wurde 1888 geboren)
    - er ist vglsw. viel in Europa gereist (vor allem zu Sprachreisen und Messen, bspw. 1934 London, 1936 Genua und Neapel)-sowohl vor als auch nach dem Krieg
    - das Bauwerk im Hintergrund würde ich der Architektur nach in Mussolini-Italien oder Deutschem Reich verorten - wegen der 'monumentalen' Bauweise und den Statuen davor. Ich kann aber auch voll daneben liegen
    - nach (Messe-)Hallen in größeren europäischen Städten habe ich geschaut, aber keines sah ansatzweise so aus
    - eventuell wurde das Gebäude nach dem Krieg ja abgerissen


    Vielen Dank schon mal!

  • @ Heessen: Im ersten Moment habe ich gedacht, dass Du wohl von Hamm bist, wie Dein Name sagt. Oder soll es doch "Hessen" heißen? Eine Namensänderung wäre kein Problem.

  • Zeno: Danke, aber beides ist gewollt. Verbindungen nach Heessen und Hessen :))


    Bei der Gelegenheit hier gleich noch ein Bilderrätsel. Das Bild entstand bei einer Urlaubsreise 1936 nach Italien. Die Bilder davor sind aus Mailand, die danach aus Nürnberg. Es gibt ein Video, auf dem eine Zwischenstation einer der italienischen Voralpenseen ist (Lago Maggiore?, Comer See?). Da ich selbst nie da war, keine Ahnung:


    UhrturmItalien2


    Leider ist die Qualität nicht so gut, das Bild ist eingeklebt in einen Ordner und ich habe noch keinen besseren Weg gefunden, es zu digitalisieren. Es gibt auch noch ein zweites Bild von dem Ort, vielleicht finde ich später Zeit das einzuladen.


    Ich hoffe, das Rätsel ist etwas anspruchsvoller - soll ja auch Spaß machen :)

    Edited once, last by Heessen: Bildlink ().

  • 5 Rätsel gibt es wieder in den aktuellen Denkmalpflege-Informationen (Seite 122)
    http://www.blfd.bayern.de/medi…ege_informationen_162.pdf


    Vielleicht erkennt jemand die 2?
    Sieht mir nach Thüringen/Sachsen-Anhalt/Sachsen aus.

    Die 2 ist/war tatsächlich L eipzig, was auch sonst...


    Ecke Brühl 1 und Plannsche Straße


    Auch die 3 ist/war L (Dominikanerkirche, Kreuzgang).


    Und der Pseudo-Chiemsee ist wohl nach wie vor ungelöst.

  • Diese Aufnahme findet sich im Bildindex unter Augsburg - Luftaufnahmen. Nach Augsburg sieht es aber nicht aus, mehr nach Mecklenburg oder Pommern. Erkennt die Stadt jemand?