Berlin-Mitte - St.-Hedwigs-Kathedrale

  • Eine kleine Demonstration gegen den Umbau des Innenraums der Hedwigskirche.




    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)

  • Ich bin eher dafür ,das ďie Hedwigskirche äußerlich architektonisch vervollständigt werden sollte.Die fehlende Figurengruppe auf dem Portikus,Holztüren und die Laterne auf der Kuppel.

    Wobei es ja am ursprünglichen Bau gar keine Laterne gab.

  • [...] Zur Begründung des Sanierungsprojekts führt das Erzbistum an, die in den 1950er Jahren nach Kriegszerstörung wiedererrichteten Kuppeln wiesen erhebliche Mängel auf. Sie ließen keine andere Wahl, "als die Kupferschicht von außen abzunehmen, die Mängel umfänglich und grundlegend zu beseitigen und ein neues Kupferdach aufzubringen". Es werde nicht kupferfarben sein, sondern von Anfang an den bisherigen Grünton haben. Im weiteren Verlauf der Arbeiten würden auch die zentrale Öffnung der Kuppel und das Kuppelkreuz erneuert. [...]


    Sanierung der Berliner Kathedralkuppeln mit Gerüstbau gestartet - domradio.de



    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)

  • Wie schon von Erbse und anderen gesagt worden ist.


    Einfach die Figuren ergänzen.


    So hätte man das historische Gebäude weitestgehendst zurück.


    Der Fokus sollte auf dem Inneren liegen, wobei das nicht die oberste Priorität haben sollte angesichts der vielen Aufgaben an anderer Stelle.....