Dresdner Hof- und Staatsbauten

  • Quote from "Henry"

    am 29.05. wird das restaurierte Denkmal von König Friedrich August auf den Schloßplatz gesetzt.


    Da freue ich mich richtig drauf! :D

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Quote

    Bei den Arbeiten am Denkmal von Friedrich August dem Ersten haben die Restauratoren eine historische Urkunde im Sockel gefunden.


    Die Arbeiter stießen auf eine Flasche, in der das Papier über die Denkmalversetzung aus dem Zwingerhof auf den Wilhelmsplatz enthalten war. Eine Kopie des Schriftstücks von 1930 soll einen Platz im restaurierten Denkmal finden, das Original erhält das Dresdner Stadtarchiv.


    Dazu ein Beitrag im Dresdenfernsehen:


    Historischer Fund bei Restauration -


  • Der rote Granitsockel und der eigentliche Denkmalsockel darauf stehen ja schon. Sieht jetzt schon gut aus und paßt meiner Meinung nach sehr gut auf den Schloßplatz.

  • Quote from "Henry"


    Und mich (sicherlich auch die anderen hier) würde es sehr freuen, wenn dann einer der Dresdner frische Bilder von dem Denkmal machen könnte. :D


    Ich freue mich schon seit Tagen darauf! :peinlich:

  • Nach persönlicher in Augenscheinnahme muß ich sagen - der König sitzt dort so als ob er nie woanders gewesen wäre. Meiner Meinung nach paßt er perfekt auf den Schloßplatz.

  • Gerade auf SZ-Online gefunden:
    http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=1846001
    (Da gibt es auch ein paar Bilder von der Ausgrabung. Aber leider keine vom Grottensaal, wie er mal ausgesehen hat - vielleicht hat ja Bautzen Fan welche? :zwinkern: )
    Wäre jedenfalls keine schlechte Sache, wenn sich die Entscheidungsträger zu der Rekonstruktion durchringen könnten. Laut dem Artikel gibt es ja mehr erhaltene Objekte als vom Grünen Gewölbe - die Voraussetzung wäre also sehr gut, es ist deshalb sicher hauptsächlich eine Frage des Geldes. Na, wir werden sehen.


    Jetzt auch ein Videobeitrag beim Dresden Fernsehen:
    http://www.dresden-fernsehen.d…x?ID=1988&showNews=232851

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.


    Oscar Wilde (1854-1900)

  • Mjölnir
    Die Nachricht als solche hatte Kindvon2dresdnern schon mal gepostet, allerdings in der Fassung von dpa. Und dort konnte man nun folgende wichtige Information lesen (das fehlt im SZ-Artikel):


    Quote

    „Hiermit liegen erstmals Belege der originalen Farbgestaltung des Grottensaals vor.“ Ein Kupferstich von Zwinger-Baumeister Matthäus Daniel Pöppelmann von 1729 zeige diesen als überaus reich dekorierten Raum mit stuckverzierter, bunt bemalter Decke und Wänden. Bildhauer Balthasar Permoser habe mit Apoll und Minerva die Marmorfiguren für die Nischen der Grotte geschaffen. Im frühen 19. Jahrhundert waren der Grottensaal umgebaut und die Wandverzierungen vollständig abgeschlagen worden.


    Das heißt, Fotos gibt es natürlich nicht. Aber eben eine bildliche Darstellung in Form eines zeitgenössischen Kupferstiches (von 1729). Hier ist er:


    http://fotothek.slub-dresden.d…df_0250001/df_0256853.jpg


    Deswegen wird - verständlicherweise - so gejubelt über die vielen Fundstücke. Der Kupferstich allein wäre sicher eine zu "dünne" Grundlage für eine Rekonstruktion, aber jetzt erscheint das möglich.

  • Danke BautzenFan für die prompte Info.
    Habe ich gar nicht mitbekommen, daß Kindvon2dresdnern die Nachricht schon mal gepostet hatte - bin zur Zeit nicht so auf dem Laufenden.


    Ich habe mir gerade den Beitrag vom DF in Ruhe angeschaut, da wurde der Stich auch gezeigt. Am Ende des Beitrages hieß es allerdings, daß eine Reko nicht vorgesehen sei. Nun, wir werden sehen. Es würde den Zwinger jedenfalls aufwerten und ihm den ursprünglichen Charakter eines barocken, höfischen "Vergnügungstempels" ( :gg: ) zurückgeben.
    Da solche weitreichenden und auch kostspieligen Entscheidungen nicht über Nacht getroffen werden können, heißt es sich eben in Geduld üben. Vielleicht fällt eine positive Entscheidung 2013, wenn das Schloß "fertig" ist.

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.


    Oscar Wilde (1854-1900)

  • Der Vollständigkeit halber kopiere ich den Artikel noch einmal hierher:


    Quote


    Ich hatte noch nie von diesem Raum gehört. Wo war denn dieser gelegen? Ich wollte gerade mal die Pläne bei bildindex durchforsten, komme aber leider derzeit gar nicht auf die Seite.
    Kann eigentlich der Fund dieser Fragmente auch von Vorteil für die Rekonstruktion der barocken Räume des Schlosses sein (z.B.Farbschichten)?

  • Pressemitteilung des Finanzministeriums von heute:



    Im Text heißt es:
    „Nach dem Nymphenbad rücken der Mathematisch-Physikalische Salon (12,5 Millionen Euro) und ab 2009 der Wallpavillon in den Mittelpunkt der Bautätigkeiten.“


    Hier möchte ich noch einmal an den kürzlichen Ausgrabungsfund im Bereich des Mathematisch-Physikalischen Salons erinnern (Stichwort Grottensaal, Seite 9 im gleichen Thread, dort obere Beiträge).
    Da es bei der Zwingersanierung demnächst mit dem M.-P. Salon weitergeht, werden wir ja hoffentlich bald erfahren, wie man mit dem Grottensaal verfahren wird (Reko ja oder nein).

  • Macht einer von unseren Foto-Spezialisten beim nächsten Neumarktbesuch einen kleinen Schwenk in den Zwinger und beglückt uns mit ein paar Bildern? Das wäre wirklich sehr reizend! :D

    "Willst du eine Stadt vernichten, baue Kisten, Kisten, Kisten!"

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Mehr als ich erwartet hatte! Sieht ja wirklich wieder famos aus! Wäre schon wieder ein Grund ins Auto zu steigen.

    "Willst du eine Stadt vernichten, baue Kisten, Kisten, Kisten!"

  • Pressemitteilung des Sächsischen Finanzministeriums von heute:



    Die Pressemitteilung beinhaltete auch folgendes Bild (das scheint aber ein älteres zu sein, von der Probeachse):


  • Quote

    Einfarbigkeit


    :boese:

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!