Bilder vom alten Dresden

  • Kennt ihr den im unzerstörten Dresden spielenden UFA-Unterhaltungsfilm, der 1949 in Kino kam: Wie sagen wir es unseren Kindern?

    https://www.imdb.com/title/tt0038252/

    Im Vorspann sind die Titel über Postkartenmotive des unzerstörten Dresden gelegt, kennt Ihr das efeubewachsene Gebäude mit den Türmen, mit dem Titel "Herstellungsgruppe Eric Holder"?

  • Das ist der Jägerhof, heute sächsisches Volkskunstmuseum.


    Den Streifen selbst kenn ich nicht. Interessant. Aber was für eine seelische Folter muss so ein Film 1949 gewesen sein?

  • Kennt ihr den im unzerstörten Dresden spielenden UFA-Unterhaltungsfilm, der 1949 in Kino kam: Wie sagen wir es unseren Kindern?

    https://www.imdb.com/title/tt0038252/

    Im Vorspann sind die Titel über Postkartenmotive des unzerstörten Dresden gelegt, kennt Ihr das efeubewachsene Gebäude mit den Türmen, mit dem Titel "Herstellungsgruppe Eric Holder"?


    Von dem Film habe ich auch schon einmal gelesen, aber gibt es eine Möglichkeit, diesen film auch irgendwo anzusehen? Als DVD gibt es diesen film leider nicht zu beziehen bzw. habe ich leider nichts gefunden.


    Es gibt noch einen anderen Farbfilm und - hört. hört - einem der ersten 3D filme (sic!) überhaupt : Bei diesem handelt es sich noch dazu um einen der allerersten Farbfilme überhaupt, der 1937 in Dresden aufgenommen wurde mit dem Titel Gartenschau in Dresden". Diesen Film würde ich nur zu gerne auch einmal sehen:


    https://de.wikipedia.org/wiki/3D-Film#Geschichte

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Ich weiß nicht, ob die Info hier herein passt, aber auf der Homepage von Sotheby´s habe ich gerade entdeckt, dass am 28.07.2020 in London ein Originalgemälde vom Dresdner Zwinger von Bernardo Bellotto - genannt Canaletto - versteigert wird! Schätzpreis 3.000.0000 bis 4.000.000 Mio Pfund. Leider sprengt das gerade so mein Budget, aber diese Info wird ja hoffentlich auch die Dresdner Gemädlegalerie haben und vielleicht mitsteigern...


    Quelle: https://www.sothebys.com/en/bu…ing-sale-london?locale=en

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Schätzpreis 3.000.0000 bis 4.000.000 Mio Pfund.

    Na, das dürfte selbst für die EZB nicht mehr darstellbar sein - aber nur, weil es keine € sind...


    Das Canaletto-Bild bringt mich auf zwei Fragen. Welche Funktion hatte der flache Bau vor der Südseite?

    1024px-Altmarkt-Dresden-1752.jpg


    Und unten an der Wilsdruffer - etwa ein großzügiges Straßenbahn-Wartehäuschen?

    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)

  • Eine Art Marktamt? Solche Buden gab es auf etlichen großen Plätzen.

    Auch in Linz stand so was herum.

    https://www.google.at/search?q…KwDQ#imgrc=vwX3UcToJ4-qMM

    Augustinus (354-430) - Zweiundzwanzig Bücher über den Gottesstaat
    14. Buch 9. Kapitel
    Der Staat oder die Genossenschaft der nicht gottgemäß, sondern nach dem Menschen wandelnden Gottlosen dagegen, die eben infolge der Verehrung einer falschen und der Verachtung der wahren Gottheit Menschenlehren anhangen oder Lehren der Dämonen, er wird von den bezeichneten verkehrten Gemütserregungen geschüttelt wie von Fieberschauern und Stürmen.

  • "Der Zwingergraben in Dresden" von Canaletto ist doch im Bestand der Gemäldegalerie, dachte ich - Inventar-Nr. 609 laut Wikipedia.

    Das ist wahrlich spannend! Entweder das Bild auf der Sotheby´s Seite ist nur ein Symbolfoto für ein anderes Canaletto Gemälde vom Zwinger, das versteigert wird oder...man sollte mal doch einmal den Bestand der Dresdner Gemäldegalerie sichten, ob nicht nur die Juwelen aus dem GW gestohlen wurden, sondern auch das eine oder andere Gemälde :-) ... . Ich werde die Versteigerung auf jeden Fall beobachten und sobald die "lots" online sind, werde ich Euch berichten!

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Aha. Diese Rehfeldhaus würde stilistisch doch auch einigermaßen zum heutigen Altmarkt passen. Als nördlicher Abschluss sicherlich schöner als der Kulturpalast hinter den Gleisen; zudem würde es den Platz um ein paar Meter verkleinern - fände ich auch nicht schlecht.


    Habe gerade ein Bild entdeckt, das zeigt, dass auch um 1956 ein geschlossenes Wartehaus dort stand.

    Bundesarchiv_Bild_183-42328-0004,_Dresden,_Altmarkt,_Neubauten.jpg?1591216196956

    Man beachte auch Kandelaber und Laternen!

    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)

  • Man beachte auch Kandelaber und Laterne!

    Die Kandelaber wurden schon zu tiefsten DDR-Zeiten entfernt, obwohl sie noch in einem guten Zustand waren.

    Gott sei Dank wurden sie ja inzwischen durch einen windschiefen Lichtmast würdig ersetzt.

  • Ach du Schande! Fast identische Fragen, und nicht mal ein Jahr her. :peinlich:


    Als "Buße" eine schöne Ansicht des Postplatz-Verkehrs vor dem Zwinger (vor 1905).


    Urheber: Severin Worm-Petersen, CC BY-SA 4.0

    Schön ist das, was ohne Begriff allgemein gefällt.
    (Immanuel Kant)

  • Man sieht eigentlich auch deutlich, dass es nicht dasselbe Bild ist. Nur das gleiche Motiv

    Sonneneinstrahlung, Wolkenformationen sind zum Beispiel komplett anders.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Ein Exemplar ist wohl in Bundesbesitz und hing beim Bundespräsidenten in der Villa Hammerschmidt in Bonn (Welt) und später im Militärhistorischen Museum in Dresden (Spiegel). Die Restitution dieses Bildes wurde im März 2019 von der Raubkunst-Kommission empfohlen (Deutschlandfunk). Möglich, dass das nun bereits passiert ist und die Erben des ehemaligen Eigentümers Max Emden, der bei seiner Emigration 1933 in die Schweiz seine Sammlung verkaufte, das Bild nun über Sotheby's versteigern. Zumindest das Schwarz-Weiß-Bild des Gemäldes, das die Sächsische Zeitung zeigt, sieht dem Bild von Sotheby's sehr ähnlich.

  • Ja das ist das selbe Bild.

    Also wird das Exemplar, welches erst beim

    Bundespräsidenten und dann im Milit. Histor. Museum hing nun von den Erben verkauft.

    Soll sich jeder eine Eigene Meinung bilden, ich werd meine Meinung dazu nicht kundtun.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.