Berlin-Schöneberg

Die Wahl des Gebäudes des Jahres 2020 findet statt. Bis 28.02. habt ihr Gelegenheit abzustimmen. Vereinsmitglieder schauen mal in ihrem Email-Postfach nach, Forenmitglieder können hier im Forum auf Abstimmung des Gebäudes 2020 abstimmen.
  • Harmonisch bauen und schöne Bauten schaffen erscheint ganz unmöglich mit heutigen Architekten: zu blockig, zu plump, zu grell. Die Strasse war vor dem Krieg eine Augenweide.

  • Einfach grauenhaft, für mich das schlimmste Gebäude in Berlin ! :aufdenkopf:

    Schöneberg verfügt noch über ganz andere gemütliche Ecken:


    Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.

    Horst Seehofer

  • ...Bundeshauptslum halt. Selbst die meisten osteuropäischen Hauptstädte sehen heutzutage bei Weitem gepflegter aus. Mit Bukarest und Sofia kann aber Berlin noch mithalten. Die Hoffnung stirbt aber zuletzt, denn New York sah bis Anfang der 1990er Jahre auch teilweise so versifft aus wie Berlin heute.

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Na, ihr kennt euch ja aus in Schöneberg (und Berlin). Wieder mal produktive Beiträge...Gammelecken haste in jeder Stadt. So natürlich auch im traditionell sehr beliebten Bezirksteil Schöneberg, zu dem auch der wundrschöne Viktoria-Luise-Platz und Umgebung, der bis nach Wilmersdorf reichende Volkspark oder das gutbürgerliche Friedenau gehören.

  • Onkel Henry


    Hier wird der rot-(blut)rot-grüne Berliner Mietendeckel-Wahnsinn wunderbar erklärt:



    Die dümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selber, kann man hier nur sagen. Gibt es nicht genug Kaffee für alle, gibt es Kaffee für keinen!

    „Dekoration ist der wichtigste Teil der Architektur“ (Sir William Scott)

  • Wo ist mein Lohn in den letzten 10 Jahren um 30 % gestiegen?

    Entweder Du hast den falschen Beruf, oder Deinen Arbeitgeber nicht im Griff:


    http://www.sozialpolitik-aktue…g/PDF-Dateien/tabIII1.pdf



    Gewisse Kreise in Schöneberg jedoch, scheinen generell recht gut zu verdienen (so sie nicht geschnappt werden).... >;-}

    Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.

    Horst Seehofer