Lübeck - Neubauten im Gründerviertel

  • Eigentlich sollte in diesem Jahr mit den letzten Häusern begonnen werden und danach die Neugestaltung der Straßen beginnen - hier der offizielle Zeitplan.

    Wie es aussieht, wird sich die Gesamtfertigstellung real aber wohl noch Jahre hinziehen. Ich hoffe, dass langfristig keine hässlichen Baulücken bleiben.


    Ja, es kommen wohl noch einige gute Häuser. Allerdings kann es bei allen Grundstücken, bei denen der Bau noch nicht begonnen hat, sein, dass ein Bauherr abspringt und dann doch noch ein neuer Entwurf kommt - wie ja z.B. bei Alfstraße 25 gerade und bereits mehrfach geschehen. Man kann also nach wie vor gespannt sein.

    Lûbeke, aller Stêden schône, van rîken Êren dragestu de Krône. (Johann Broling, Lübecker Kaufmann und Ratsherr, um 1450)

  • Danke an Frank für die neuen Fotos und an Tobias_HH für das Update bezüglich Alfstraße 25. Meiner Meinung nach der interessanteste Entwurf in der doch eher langweilig und eintönig anmutenden Häuserreihe.


    Was mir gerade beim Anblick der Straßenabwicklung aufgefallen ist: Das bereits länger fertiggestellte Haus Alfstraße 27 scheint ja tatsächlich das Kleinste in der Häuserreihe zu sein, auch wenn es in Natura doch eine relativ große Baumasse hat. Das geplante Eckhaus Alfstraße 31 soll etwa doppelt so breit werden (was ja auch an der Überbauung der ehemaligen Krummen Querstraße liegt) - das wird ja eine geradezu gigantische Fassade werden.