Schermerhorn Symphony Center in Nashville, Tennessee

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schermerhorn Symphony Center in Nashville, Tennessee

      Hallo ihr lieben!
      Ich möchte euch folgendes Projekt nicht vorenthalten: 2003 wurde im amerikanischen Nashville ein Konzertgebäude errichtet, welches stark Neoklassizistische
      Züge, im Innern wie im äußeren aufweist. Die Frontfassade lässt sogar eine Inspiration durch Wallots Reichstag vermuten, die gesamte Kubatur ist jedoch insgesamt anders. Der Konzertsaal selber erinnert von innen stark an den im Schauspielhaus Berlin. Das gesamte Gebäude soll sich an die für den Ort Nashville als prägend angesehende Architektur, wie das Pantheon oder das State Capitol orientieren. Ich finde das Projekt sehr gelungen, hier wurde ein stimmer, prächtiger Neubau errichtet, welcher eine Zierde, ja gar eine Sehenswürdigkeit für diese Stadt darstellt. In Deutschland wäre ein solches Neubauprojekt nahezu undenkbar, warum bloß? Hängt uns die Speer-Keule zu sehr im Nacken? Wenn ich mir manche Neubauten, wie z.B. die "Arkarden" in Münster anschaue, wohl kaum, Speer und Hitler hätten wohl großen Gefallen an ihnen gefunden :wie: ...nun wie dem auch sei, zwar bin ich eigentlich dagegen, das man einfach so alte Stile wie barock oder klassizismus oder Historismus auf Neubauten anwedet, aber solange sich die Mensschheit keinen ebenbürtigen Stil einfallen lässt, oder sich zumindest einer durchsetzt (Hundertwasser wär mir zehnmal lieber als das meiste was heute entsteht) bleibt uns wohl nix anderes übrig, ganz ehrlich nach 80 Jahren schlecht nachgeahmten Bauhaus und dem Untergang deutscher Städte in Tristesse und Hässlichkeit bevorzuge ich doch so etwas wie dieses Konzerthaus hier, es ist zwar, wie ich finde, nicht optimal die alten Stile auf ewig zu kopieren, aber momentan wirklich noch das kleinere Übel. Wie steht ihr dazu? Wie findet ihr dises Konzerthaus? Sollte/kann es soetwas auch in Deutschland geben? Ist das etwas woran wir uns orientieren sollten?

      Anbei ein paar Links zu bildern:

      upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/05/Schermerhorn.jpg

      brotom.com/doxology/wp-content…/2010/04/Schirmerhorn.jpg

      cdn.geolocation.ws/geolocation…mio/03056/p-030560716.jpg

      prikol.pikmik.ru/i/prikol.pikm…589705a75d86e0d886301.jpg

      adaptistration.com/wp-content/…ashville_Musician_Map.jpg

      img192.imageshack.us/img192/7027/jhgfcdf.jpg
      "Schönheit wird die Welt retten" - Dostojewski
    • (...) In Deutschland wäre ein solches Neubauprojekt nahezu undenkbar, warum bloß? (...)
      Nicht "nahezu", sondern absolut undenkbar. Das wäre in Deutschland niemals umsetzbar. Das Gebäude ist als Neubau wirklich ein Hammer. Ich bin regelrecht neidisch, daß solche Bauweise in anderen Ländern möglich ist.

      Das Parthenon in Nashville finde ich dagegen ziemlich peinlich. Das ist mal wirklich "Disneyland-Architektur". Auch wenn das Gebäude schon seit den 1920er-Jahren steht. :wink:

      The post was edited 1 time, last by Neußer ().

    • Ich finde dieses Symphony Center in jedem Fall supercool, kaum zu glauben, dass es noch keine zehn Jahre alt ist. In Deutschland kann ich mir so etwas nicht vorstellen, ich weiß allerdings kaum, warum. Hier ist so etwas einfach nicht en vogue. Wenn schon nicht nur eben funktionserfüllend, schnell und billig, sondern spektakulär und teuer, dann muss es auch etwas Modernes von einem Stararchitekten sein, siehe Elbphilharmonie.

      Ebenfalls supercool finde ich aber diesen Parthenon-Nachbau, davon hatte ich schon einmal gelesen. Ich war nun noch nicht in Nashville (vielleicht komme ich im nächsten Herbst hin), aber so etwas kann ich mir in vielen nordamerikanischen Städten gut vorstellen, etwa in einer so kunterbunt zusammengestellten Stadt wie Buffalo, auch in Montreal. Stünde dieser Tempel im Grant Park von Chicago als Überbleibsel der Weltausstellung von 1893, wäre es mir auch recht.
    • @Volker

      Ich weiß leider auch nicht, wo diese Säulen in den klassischen 3 bzw. 5 Säulenordnungen einzuordnen sind, aber vom Stil her muten sie irgendwie
      altägyptisch an, zumindest aber ist dieser Stil bei historistischen und neoklassizistischen Bauten nicht unüblich, mir fiele spontan die Neue Reichskanzlei ein, hier wurden u.A ähnliche Säulen verwandt upload.wikimedia.org/wikipedia…anzlei%2C_Gartenfront.jpg
      "Schönheit wird die Welt retten" - Dostojewski