Dresden - die Wilsdruffer Vorstadt

  • Die SZ vermeldet heute, am 23.05.2017, den kommenden Baustart am Herbert-Wehner-Forum, das leichzeitig den Auftakt der Arbeiten im ehemaligen Packhofviertel markiert. Im Gebäude entstehen Räumlichkeiten für die Landeszentrale der SPD, die AWO und die Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung.


    http://www.sz-online.de/nachri…ndeszentrale-3688309.html

  • Quartier am Wettiner Platz - Revitalis AG


    Ein kleines Update. Es geht nun an die EGs und Hochparterre.


    Blick vom Wettiner Platz, wo nun das EG des Hotels und der Hälfte der Wohnungen an der Schweriner Straße entsteht.


    Denn dies geschieht nur bis zum Hofeingang an der Schweriner Straße, Blick zurück


    In die andere Richtung entstehen die Häuser mit Hochparterre ohne Gewerbeflächen


    Noch ein Blick von der Altbauecke zurück.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Wie die Sächsische Zeitung aktuell berichtet, hat der Stadtrat dem Nöfer-Projekt Kö25 zugestimmt. Der Investor kann damit nunmehr einen Bauantrag stellen.
    Da mir die Gegend nicht vertraut ist, bin ich das Gebiet mal digital abgefahren. Nachfolgend 2 Einstellungen.
    Der erste Link zeigt die Hochhausbebauung (Blick aus der Laurinstraße), die abgerissen werden soll (und hoffentlich auch wird): Klick
    Über den 2. Link sieht man die Bauflucht entlang der Könneritzstraße; die Neubauten werden direkt an den Gründerzeitler anbinden: Klick
    Und hier noch der Link zum Artikel der Sächsischen Zeitung: Klick
    Auf der HP der Nöfer Architekten findet man weitere Visualisierungen: Klick

  • Quartier am Wettiner Platz - Revitalis


    Der Hochbau schreitet weiter vorran.


    Blick entlang der neuen Wohnhäuser an der Schweriner Straße


    Blick durch die Hofeinfahrt auf die Hinterhäuser


    Auch am Hotel am Wettiner Platz geht es ins 1. OG


    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Campus Musicus - Grüne Straße


    Es wird imemrnoch an den letzten Fassaden gearbeitet


    In der Gasse zur Schweriner Straße ist eine sandsteinverkleidete Mauer entstanden, ganz gut gelungen.
    Es fehlen noch ein paar Restarbeiten. Mal schauen ob die Gasse abschließend noch einen neuen Belag erhält.


    Sie knickt dann ins Grundstück ab


    Blick zurück zur Grünen Straße

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Quartier am Wettiner Platz - Revitalis


    Auch hier gehts weiter nach oben.
    Vom Postplatz kommend



    Das Hotel an der Ecke


    Blick zurück in Grüne und Schweriner Straße

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Jacobi Höfe - Revitalis

    Flug über die Baustelle zum Richtfest.
    Auch zu sehen sind das Haus am Schauspielgarten, sowie der sehr gut begrünte Campus Musicus.


    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Es ist wahrlich beeindruckend, welch guten Eindruck dieses Projekt der Revitalis hinterlässt. Im Dresdner Zentrum kann man auch dank dieses Vorhabens langsam wieder ein Gefühl mitteleuropäischer Städtebau-Kontinuität gewinnen.



    Blick entlang der Schweriner Straße zum Wettiner Platz.



    Der Hotelbau leitet optisch gut zum Bühnenturm der Operette über.



    Endlich wird der Wettiner Platz geschlossen - also zumindest beinahe.


    Bilder sind von mir.

  • Das vom Dresdner Büro "Knerer und Lang" entworfene Projekt der Columbus fügt sich, mitten auf der ehemaligen Schießbahn stehend, städtebaulich nicht in das Quartier ein und stellt außerdem einen architektonischen Missstand dar. Hier haben Stadtplanung und Projektentwickler versagt.



    Blick auf den noch halbwegs erträglichen Loggiabereich.



    Der angesetzte Wohntrakt dürfte an Banalität schwerlich zu übertreffen sein.


    Bilder sind von mir.

  • Zur Schweriner Straße:
    Es wird bald wahrlich ein Genuss sein durch die engen Straßenschluchten vom Zentrum bis in die Friedrichstadt zu fahren. Auch in der Friedrichstadt stehen uns ja weitere Straßenraum verdichtende Projekte bevor.


    zum Columbus Bau:
    Hoffentlich wird der Blockrand irgendwann bebaut, dann ist dieses Missgeschick nurnoch ein Hinterhaus.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Grüne Straße - Campus Musicus


    Man arbeitet wie schon seit Monaten am letzten Fassadenteil...


    Auch in der Gasse zur Schweriner Straße gibt es noch ein paar Restarbeiten

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Schweriner Straße - Jacobi Höfe - Revitalis


    Blick aus der Gasse von der grünen Straße kommend.


    Der Rohbau hat größtenteils die Traufkante erreicht.



    Am Hotel am Wettiner Platz ist man noch nicht ganz so hoch

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Jacobi Höfe - Revitalis AG


    Hier fehlt auch nurnoch das Dach- bzw. Staffelgeschoss

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Jacobi Höfe - Revitalis AG


    Die Häuserfront in ganzer Höhe wirkt schon gewaltig.



    Detail Schweriner Straße



    Das Hotel am Wettiner Platz ist nun auch fast komplett und hat ebenfalls Dachschrägen erhalten. Nur die Ecke hat ein Flachdach.




    Detailblick in den Hinterhof vom Wettiner Platz aus.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Mal nicht die USD?
    Da ist man ja gespannt, welche Farbe Weiß sie verwenden und es stellt sich wohl die spannendste Frage, wie groß dimensioniert der Kasten sein wird. :lachen::lachen::lachen:
    Werden die Hochhäuse im gleichen Atemzug gleich mit saniert? Mal bisschen peppiger, als die restliche Freiberger Straße? Langsam hat sie rechts und links den Beinamen "Straße des GRAUens" echt verdient. Nur die Schwimmhalle (alt) macht was her.

  • Schützengarten - Könneritzstraße 25 und umliegende


    http://www.dnn.de/Dresden/Loka…resdner-Koenneritzstrasse


    http://www.noefer.de/projekte/…m-schuetzengarten-dresden


    Es kommt endlich wieder Bewegung in das Großprojekt.
    Die Optima-Aegidius-Firmengruppe hat das Projekt an die Deutsche Wohnen Gruppe verkauft, da man sich mehr auf München und Berlin konzentriert.
    Es werden 150Mio in 500 neue Wohnungen investiert. 5% davon werden Sozialwohnungen.


    Durch die städtischen Instanzen ist das Projekt ja schon durch. Somit sollen noch dieses Jahr die 2 Plattenbauten fallen und der Bau beginnen.

    Wenn nicht anders angegeben, sind alle Bilder von mir.

  • Die SäZ hat nun auch einen Artikel zum o.g. Projekt: Klick


    Gute Entwürfe, sehr gute Lage. Das dürften begehrte Wohnungen werden. Die Verbesserung zum derzeitigen Zustand wird jedenfalls deutlich.