Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Schöner schwimmen (Galerie)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schöner schwimmen (Galerie)

      Wenn man mal keinen Tag im Spaßbad mit Wellen, Sauna und allem drum und dran erleben will sondern einfach mal ein paar Bahnen zum Wohle der Gesundheit drehen will geht man in irgendeine X-beliebige Schwimmsporthalle.

      Das so etwas aber auch ein ganz besonderes Erlebnis werden kann zeigen manche Bäder, die erhalten wurden.


      Ich fange mal mit Berlin an, vielleicht könnt ihr die Liste ja weiterführen:


      Baerwaldbad, Kreuzberg (erbaut 1901):


      Stadtbad Charlottenburg - Alte Halle (erbaut 1898):


      Stadtbad Spandau-Nord (erbaut 1911):


      Stadtbad Mitte (erbaut 1930):


      Stadbad Neukölln (erbaut 1914):


      Bildquellen:
      http://www.baerwaldbad.de">www.baerwaldbad.de
      http://www.berlinerbaederbetriebe.de">www.berlinerbaederbetriebe.de

      So, das wären die Tipps für Berlin.

      Gibt es noch in weiteren Ecken Deutschlands Schwimmbäder aus der Kaiserzeit oder der Weimarer Republik? Wir könnten dann hier mal 'ne Art Schwimmhallenführer starten...

      In diesem Sinne:
      Geh mal wieder schwimmen!
    • Eines der schönsten Schwimmbäder des Landes steht in München unweit des Deutschen Museums, das "Müllersche Volksbad", eine Orgie in Jugendstil.
      Ein weiteres ehemaliges Jugendstilbad in strengeren Formen, im Gegensatz zum polychromen MÜnchner Bad ganz in Weiß gehalten, befindet sich in Hannover in unmittelbarer Nachbarschaft zum Fritz Högerschen "Anzeiger-Hochhaus".
      Leider kann man dort nicht mehr die Wellen durchpflügen, es wurde vor Jahren umgebaut und an die Hannoversche Kestner - Gesellschaft verkauft, nun gibt es dort Schwerverdauliches in Form moderner Kunscht.
      Die Innenräume selbst sind aber nach wie vor ein Traum an Raumerlebnis und die Fassaden zum Glück unverändert.
    • Okay... dann reiche ich mal Bilder nach (leider klein aber besser als gar nichts):

      Müllersches Volksbad, München:


      Bildquellen:
      http://www.gastroguide-muenchen.de">www.gastroguide-muenchen.de
      http://www.swm.de">www.swm.de


      Das mit Hannover ist Mist. Auch in Berlin habe 2 ehemalige Bäder momentan geschlossen, eins ist soweit ich weiß inzwischen auch schon Museum. Naja, vielleicht kauft sie ja irgendwann jemand um daraus wieder ein Schwimmbad zu machen.
    • Suchen bringt weiteres zu Tage:


      Johannisbad in Zwickau (erbaut 1869, erweitert 1890):


      http://www.haarstuebchen.de">www.haarstuebchen.de
      http://www.zwickau.city-map.de">www.zwickau.city-map.de


      Herschelbad in Mannheim (erbaut 1920):

      http://www.schwimmverein.de">www.schwimmverein.de


      Elisabeth-Halle in Aachen (erbaut Anfang 20. Jh):

      http://www.aachen.de">www.aachen.de


      In Heidelberg gibt es übrigens auch noch ein Jugendstil-Bad, das aber momentan... bzw seit 1981 geschlossen ist.
    • Nicht nur Aachen, auch Viersen hat ein altes Schwimmbad zu bieten:


      Stadtbad Viersen (erbaut 1906):

      http://www.heimatverein-viersen.de">www.heimatverein-viersen.de


      ... und es gibt noch weitere Vertreter in Deutschland:


      Altes Stadtbad Augsburg (erbaut 1903):

      http://www.augsburg.de">www.augsburg.de


      Stadtbad Ludwigsburg:

      http://www.swlb.de">www.swlb.de


      Stadtbad Chemnitz (erbaut 1935, Baubeginn und Pläne jedoch 1929):
      Auch Bauhaus konnte schön sein...

      http://www.chemnitz.de">www.chemnitz.de


      Holthusenbad Eppendorf, Hamburg (erbaut 1914, umgebaut 1989):

      http://www.baederland.de">www.baederland.de


      Stadtbad Uerdingen:
      Bild


      In Krefeld selber steht auch noch ein Schwimmbad von etwa 1890, wurde aber vor kurzem stillgelegt.

      In Zittau gibt's auch noch ein uraltes Schwimmbad, das auf seine Wiedereröffnung wartet...

      Und in Karlsruhe gibt es das Vierordtbad, bei dem ich nicht weiß, ob das originale Gebäude erhalten ist weil da steht auch was von Abriss und Neubau in den 60ern...
    • Halle an der Saale, das Stadtbad. Rings um das Schwimmbecken herum stehen geräumige Umkleidekabinen, die einem heute noch ! vom herbeieilenden Bademeister aufgeschlossen werden.
      Wenn die Badegäste noch die Kleidung von vor 100 Jahren trügen, wär die Illusion perfekt.
    • In Dresden gibt's auch noch das Sachsenbad, das allerdings leider langsam verfällt, wäre schön hier einen Investor zu finden damit Dresden zwei traditionelle Schwimmhallen besitzt:

      http://www.das-neue-dresden.de">www.das-neue-dresden.de

      Hier auch noch ein kleines Bild des Leipziger Stadtbades:

      http://www.leipzig.de">www.leipzig.de
      Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten
      Karl Kraus (1874-1936)
    • Hier eine kleine Zusammenfassung:


      Noch/wieder in Betrieb:

      - Baerwaldbad (eröffnet 1901), Berlin-Kreuzberg, Baerwaldstraße 64-67
      - Stadtbad Charlottenburg (Alte Halle, eröffnet 1898), Berlin-Charlottenburg, Krumme Straße 10
      - Stadtbad Spandau-Nord (eröffnet 1911), Berlin-Spandau, Radelandstraße 1
      - Stadtbad Mitte (eröffnet 1930), Berlin, Gartenstraße 5
      - Stadtbad Neukölln (eröffnet 1914), Berlin-Neukölln, Ganghoferstraße 3

      - Müllersches Volksbad (eröffnet 1901), München, Rosenheimer Straße 1
      - Altes Stadtbad (eröffnet 1903), Augsburg, Leonhardsberg 15

      - Johannisbad, Zwickau (eröffnet 1904, erbaut 1869 als Privatbad), Zwickau, Johannisstraße 16
      - Stadtbad (eröffnet 1935, Baubeginn jedoch schon 1927), Chemnitz, Mühlenstraße 27
      - Stadtbad (Eröffnungsdatum unbekannt), Leipzig, Eutritzscher Strasse 21
      - Nordbad (eröffnet 1896, früher Germania-Bad), Dresden, Louisenstr. 48

      - Stadtbad (eröffnet 1915), Halle a.d. Saale, Schimmelstr. 1

      - Herschelbad (eröffnet 1920), Mannheim, U3 1
      - Stadtbad (Eröffnungsdatum unbekannt), Ludwigsburg, Alleenstraße 20

      - Münstertherme (eröffnet 1902, ehemals Münsterbad), Düsseldorf, Münsterstr. 13
      - Stadtbad (eröffnet 1905), Viersen, Burgstraße 60
      - Stadtbad (Eröffnungsdatum unbekannt), Krefeld-Uerdingen, Kurfürstenstraße 18
      - Elisabeth-Halle (Eröffnungsdatum unbekannt), Aachen, Elisabethstraße 10

      - Hallenbad Ost (eröffnet 1930), Kassel, Leipziger Straße 79

      Stark umgebaut:

      - Holthusenbad (eröffnet 1914), Hamburg-Eppendorf, Goernestraße 21

      - Vierordtbad (eröffnet 1900), Karlsruhe, Ettlinger Straße 4


      Außer Betrieb/Sanierungsbedürftig

      - Sachsenbad (eröffnet 1929), Dresden, Wurzener Straße 18
      - Stadtbad (eröffnet 1874), Zittau, Töpferberg
      - Stadtbad Prenzlauer Berg (eröffnet 1902), Berlin, Oderberger Straße
      - Volksbad (eröffnet 1913), Nürnberg
      - Hallenbad (Eröffnungsdatum unbekannt), Heidelberg-Bergheim
      - Stadtbad (eröffnet 1890), Krefeld, Neusser Straße 58


      Umgenutzt

      - Goseriedebad (eröffnet 1905), Hannover, Goseriede 11, heute Ausstellungshalle der Kestner-Gesellschaft
      - Ruhrort-Laarer Badeanstalt (eröffnet 1910), Duisburg-Ruhrort, Apostelstr. 84, heute Museum der Deutschen Binnenschifffahrt


      ... über Ergänzungen und Korrekturen wäre ich froh.
      Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten
      Karl Kraus (1874-1936)
    • Hab noch zwei Bäder aus der Kaiserzeit entdeckt:

      Ganz überrascht war ich über dieses Bad, was ich in Pforzheim ausfindig gemacht habe:
      Emma-Jäger-Bad von 1912:

      Quelle: http://www.pforzheim.de">www.pforzheim.de

      ... und dann gibt es noch das mittlerweile leider stillgelegte Deutz-Kalker-Bad in Köln, äußerlich im 50er-Jahre-Stil wiederaufgebaut, im Innern dominiert jedoch der Jugendstil.
      Leider scheint es, als wird dieses Bad umgenutzt werden.
      Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten
      Karl Kraus (1874-1936)