Abriss des Palastes der Republik

  • Quote from "Stephan"


    Zum jetzigen Zeitpunkt besteht die Ruine auf den ersten Eindruck praktisch nur noch aus Stahlträgern und Beton. Die Entfernung des Glases und der Asbest-Platten hat doch die meiste Zeit in Anspruch genommen, Müsste der Abriss deshalb nicht jetzt viel schneller als im Vergleich zu vorher erfolgen? Wie liegen "wir" im Zeitplan?


    Da geht gar nichts schneller - und ein Stahlskelett ist er jetzt auch schon ein Jahr. Deshalb schaue ich auch nur jedes halbe Jahr mal vorbei, denn sonst sieht man gar keinen Unterschied - abgesehen davon, dass viell. die Baufahrzeuge anders parken. ;)

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • Wie lange dauert eigentlich der Abriß des BdR ? Wenn ich mich recht erinnere, wird doch schon seit 1 Jahr abgerissen, oder ? Dauert es noch 5 Jahre ? Das Tempo ist ja doch extrem langsam ! :augenrollen:

  • Ursprünglich wollte man bereits zu diesem Ostern fertig sein (Abrissbeginn Februar 2006), aber wegen der neuen Asbestfunde verzögert sich halt alles. Neue Prognose ist wohl Ende 2008, Anfang 2009! Hat aber auch positive Effekte. Die kurze Zwischenphase bis zum Baubeginn des Schlosses verhindert höchstwahrscheinlich eine Zwischennutzung...

  • Ich finde es auch eher von Vorteil, dass es länger dauert. Natürlich stört diese Ruine. Aber der Palast stört jetzt schon so viel Jahre, da kommt's auf diese vergleichsweise kurze Zeit auch nicht mehr an.

    Eine der vorzüglichsten Eigenschaften von Gebäuden ist historische Tiefe.
    Die Quelle aller Geschichte ist Tradition. (Schiller)
    Eine Stadt muss ihren Bürgern gefallen, nicht den Architekten.

  • meine frage wird: der abriss des PdR absichtlich verzoegert damit manche modernisten sich durchsetzten koennen und letztendlich ueberhaupt kein schloss gebaut wird? :?: manchmal habe ich den einrcuk es steck vielmehr dahinter...als nu asbest
    weshalb wude das ehm aussenministerium so schnell abgerissen? gab es da kein asbest???

  • Meine Güte, da verschwindet ja jedes abgenutzte Atomkraftwerk fast schneller...

    Wer zwischen Steinen baut, sollte nicht (mit) Glashäuser(n) (ent)werfen...

  • Wieder ein Artikel der MOPO über den Palastabriss, der sich noch bis zum Sommer ziehen soll.


    Einen erschreckt mich aber doch:


    Zitat aus der MOPO:


    "Da die Kunsthalle nicht auf dem Baufeld für das Schloss stehe, sei theoretisch eine längere Dauer denkbar: "Die Hülle aus Zementgebundenen Holzplatten hält jahrelang", so der Architekt. Die Berliner müssten entscheiden, wie lange sie die Halle am Standort wollen."


    :augenrollen:


    Kein Mensch in Deutschland, geschweige denn Berlin will so ein abstraktes Gebilde neben einem Schloss sehen...


    mfg :D

    Auf dass das baukulturelle Gedächtnis der Städte in unser
    aller Interesse und für die Zukunft erhalten bleibt !

  • Schön sieht er aus!




    Kleines update vom 30. Januar 2008.

    "Nichts zeichnet eine Regierung mehr aus als die Künste, die unter ihrem Schutze gedeihen."
    Friedrich der Große

  • Ein Abrißfortschritt ist ja kaum zu erkennen ! Wollen die mit dem Balast ein zweites Mal ins Guiness Buch der Rekorde kommen ? Das erste war ja, weil es das höchst asbestkontaminierte Gebäude der Welt war. Nie vorher und nie mehr später wurde soviel Spritzasbest verbaut wie hier... :aetschgruen:

  • Quote from "Oliver"

    Ein Abrißfortschritt ist ja kaum zu erkennen !


    Das gehört wahrscheinlich alles zu einer Verzögerungstaktik, damit die Gegner des Berliner Schlosses möglichst lange alles madig machen können. :augenrollen:

  • Hier ein paar Bilder, die ich Mitte Februar gemacht habe. Soll aber keine H&M-Schleichwerbung sein, konnte nicht dran vorbeiknipsen ;-) ...

    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)

  • Quote from "macron79"

    Hier ein paar Bilder, die ich Mitte Februar gemacht habe.


    Sehr gut.
    Vielen Dank!

    Der Wind gedreht
    Albtraum verweht
    Zum Schluss jetzt das Glück
    Das Schloss kommt zurück!

  • Ich versteh nicht, dass das so lange dauert.. Einmal mit der Planierwalze drüber und nach 2 Tagen steht da kein Stein mehr auf dem andren..