Berliner Stadtschloss (architektur- und kunsthistorische Aspekte)

  • Vor einiger Zeit schrieb BautzenFan:

    (Hervorhebung durch mich.)
    Nun schaut euch die Grafik auf Seite 54 des neuen Extrablatts an. Die Portaldurchfahrt wird offensichtlich modern geplant.
    Die Frage ist, warum. Plant man modern, weil man keine Angebote bekommen hatte, was ich mir nicht vorstellen kann. Oder hat man die Planung bewusst zugunsten einer modernen Gestaltung geändert? Oder wurde es wegen Geldmangel zurückgestellt? Der Sockel, auf dem die Betonstütze ruht, ist ja offensichtlich noch für ein Säulenpaar ausgelegt, wie bei Original. Seltsam... :/


    Hat jemand von euch die Schnitte aus dem e-Vergabe-Portal zufällig noch?

    Die Portaldurchfahrten I und V waren Teil der Treppenhäuser. Da die Treppen (einstweilen) entfallen, ist es auch nicht möglich, die Durchfahrten original zu rekonstruieren. Anders verhält es sich bei den Durchfahrten der Portale II und IV.

  • Die Portaldurchfahrten I und V waren Teil der Treppenhäuser. Da die Treppen (einstweilen) entfallen, ist es auch nicht möglich, die Durchfahrten original zu rekonstruieren. Anders verhält es sich bei den Durchfahrten der Portale II und IV.

    Also deines Wissens nach wird Portal IV eher doch rekonstruiert und Portal V, anders wie zwischenzeitlich angenommen, eher doch nicht?
    Warum kann man eigntlich keine genauen Informationen darüber efahren? Das müsste doch eigentlich alles öffentliche Info sein.


    Über das blau-goldene Schriftband freue ich mich, das wird ein schöner Farbtupfer und Blickpunkt.

  • Müssten die Aufträge nicht schon längst vergeben sein? Dann kann man das doch einsehen. In den Vergabeunterlagen steht das doch dann im Detail drin was beauftragt wird .

  • Hier ein paar Bilder von Monsieur le President avec la Raute im Humboldtforum:


    .


    .

    In diesem Video stehen Merkel und Macron vor Portal V. Im Hintergrund sieht man Mauerwerk und Sandsteinsockel in der Portaldurchfahrt. Sieht für mich nach Rekonstruktion aus.


    Edit: Ok, falsches Portal, ging ja um IV. :rolleyes:

  • @ Maxinator:
    Ich glaube auf dem Bild ist Portal V zu sehen, denn die Raute und le President sind ja in den Schlüterhof durchgegangen.

  • Ich wollte nochmal daran erinnern, dass wir hier Fragen sammeln wollten. Ich wäre auch gerne bereit diese zu stellen. Nur müssen diese dann bis zum 10. Mai formuliert sein. Also geht man in euch und denkt nach was euch interessiert bzw. welche Fragen noch offen sind .

  • Dann laßt uns hierzu einen Fragenkatalog erstellen, der dann von uns durch Kopieren und jeweils ergänzen bearbeitet werden kann:


    Fragenkatalog - Berliner Schloß - Humboldtforum


    • Rekonstruktion der Portaldurchfahrten - Klärung, ob Portal IV nun noch bis zur Eröffnung 2019 rekonstruiert wird?
    • Grad der Rekonstruktion in den Durchfahrten 1 und 5!?
    • Wann ist mit dem Abschluß der Putzarbeiten an den Fassaden zu rechnen? Wann sind voraussichtlich die Fassaden abgerüstet?
    • Aufstellung der Figuren - Welche Figuren kommen bis Ende 2019 zur Aufstellung? Wie ist die weitere Planung, je nach Spendeneingang? Hier insbesondere Frage nach Aufstellung der Portalfiguren von Innenportal III! Werden die Außenfiguren von Portal III auch in 2019 noch aufgestellt? Wie sieht es mit den Figuren auf der Kuppelbalustrade aus? Und die übrigen über den Portalen? Sind die Giganten im Schlüterhof alle aufstellungsbereit?
    • Wann wird die Humboldtbox abgebaut?
    • Was sagt der Förderverein zur medialen Installation eines Medienturmes in der Agora aus raumästhetischer Sicht?
    • Welcher Art sind die weiteren geplanten Erinnerungsorte an das alte Schloß, die Versatzstücke aus der Schloßhistorie über das Museum des Ortes hinausgehend in der Ausstellungskonzeption?
    • Ist die Finanzierung der Kuppellaterne gesichert? Wann werden die Kupferarbeiten an der Kuppel beginnen und wann wird voraussichtlich das Kuppelkreuz aufgesetzt?
    • Wie ist der Stand der Gespräche/Verhandlungen/Planungen hinsichtlich der Gestaltung des Schloßumfeldes, insbesondere Neptunbrunnen, Schloßterrassen, Rossebändiger, etc. ... ?
    • ...

    Stand: 1.5.18

  • Mit ua. obigen Frageideen ergänzt!

    (Das kann Jeder auch so handhaben: zitieren und seine Fragen in die Liste integrieren oder vorhandene auch verbessern, präzisieren, wie auch immer. Kann es aber auch machen, für diejenigen erledigen, die sich unsicher mit dem Editor sind! ?(8) )

    Fragenkatalog - Berliner Schloß - Humboldtforum


    • Rekonstruktion der Portaldurchfahrten - Klärung, ob Portal IV nun noch bis zur Eröffnung 2019 rekonstruiert wird?
    • Grad der Rekonstruktion in den Durchfahrten 1 und 5!?
    • Wann ist mit dem Abschluß der Putzarbeiten an den Fassaden zu rechnen? Wann sind voraussichtlich die Fassaden abgerüstet?
    • Aufstellung der Figuren - Welche Figuren kommen bis Ende 2019 zur Aufstellung? Wie ist die weitere Planung, je nach Spendeneingang? Hier insbesondere Frage nach Aufstellung der Portalfiguren von Innenportal III! Werden die Außenfiguren von Portal III auch in 2019 noch aufgestellt? Wie sieht es mit den Figuren auf der Kuppelbalustrade aus? Und die übrigen über den Portalen? Sind die Giganten im Schlüterhof alle aufstellungsbereit?
    • Wann wird die Humboldtbox abgebaut?
    • Was sagt der Förderverein zur medialen Installation eines Medienturmes in der Agora aus raumästhetischer Sicht?
    • Welcher Art sind die weiteren geplanten Erinnerungsorte an das alte Schloß, die Versatzstücke aus der Schloßhistorie über das Museum des Ortes hinausgehend in der Ausstellungskonzeption?
    • In welcher Weise wird die Erinnerung an den Palast der Republik im Humboldtforum dargestellt werden?
    • Ist die Finanzierung der Kuppellaterne gesichert? Wann werden die Kupferarbeiten an der Kuppel beginnen und wann wird voraussichtlich das Kuppelkreuz aufgesetzt?
    • Wie ist der Stand der Gespräche/Verhandlungen/Planungen hinsichtlich der Gestaltung des Schloßumfeldes, insbesondere Neptunbrunnen, Schloßterrassen, Rossebändiger, etc. ... ?
    • Wann werden die immer noch bestehenden kleinen Lücken im Kupferdach geschlossen?
    • Welche plastischen Bauelemente werden im Schlüterhof vergoldet. In dem Umfang, wie auf den Visualisierungen zu sehen ist?...
    • Welche Aufgaben und Projekte sieht der Förderverein nach Eröffnung des Humboldtforums als Schwerpunkt seiner Arbeit an?

    Stand: 2. Fassung, 1.5.18

  • 3. Am 25. und 26. August sind wieder Tage der offenen Baustelle. Ich habe irgendwo gelesen, dass bis dahin die Fassaden fertig verputzt und abgerüstet sein sollten. Hoffe ich doch sehr, da ich dann mein freies Quartalswochenende in Berlin verbringen werde...

    Wer zwischen Steinen baut, sollte nicht (mit) Glashäuser(n) (ent)werfen...