Lüdenscheid (Galerie)

  • Standort: Marienstraße
    Blickrichtung: Wilhelmstraße


    Blickrichtung: Thünentreppe


    Standort: Ringmauerstraße
    Blickrichtung: Corneliusstraße



    Blickrichtung: Luisenstraße


    Blickrichtung: Wilhelmstraße



    Standort: Wilhelmstraße
    Blickrichtung: Kirchplatz
    Links: Altes Rathaus


    Standort: Marienstraße
    Blickrichtung: Luisenstraße


    Marienstraße - Ecke - Herzogstraße
    Was will man mehr? 8)

  • Danke, Aedificium, für Deine aufschlussreiche Antwort.
    Also eine weitere größere Stadt ohne Zerstörung, zusammen mit Iserlohn und Soest findet sich dort eine Überlebensecke.


    BerlinFan:


    Das Original Freiburger Pflaster gefällt mir! :schockiert:

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Quote from "youngwoerth"

    Also eine weitere größere Stadt ohne Zerstörung, zusammen mit Iserlohn und Soest findet sich dort eine Überlebensecke.

    Werl und Arnsberg nicht zu vergessen.

  • Quote from "BerlinFan"

    Werl und Arnsberg


    Und auch in Unna blieben größere Bereiche unzerstört.

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Standort: Herzogstraße
    Blickrichtung: Marienstraße


    Standort: Alte Rathausstraße
    Pforte des Alten Rathauses
    "WENN IHR EUCH LASSET MIT ÄMTERN SCHMÜCKEN, SO KLAGT AUCH NIE, DASS SIE EUCH DRÜCKEN."


    Standort: Karussellplatz
    Blickrichtung: Rathausplatz
    Links: Schillerstraße


    Jockuschstraße - Ecke - Wilhelmstraße


    Standort: Knapper Straße


    Rechts: Rathausplatz


    Blickrichtung: Wilhelmstraße
    Links: Rathausplatz


    Gemischte Gefühle...


    Blickrichtung: Lösenbacher Straße


  • Blickrichtung: Friedrichstraße


    Blickrichtung: Börsenstraße


    Blickrichtung: Lösenbacher Straße




    Blickrichtung: Rathausplatz


    Blickrichtung: Lösenbacher Straße


    Rechter Flügel eines Einfahrtstores.



    Blickrichtung: Albrechtstraße

  • Standort: Albrechtstraße



    Blickrichtung: Knapper Straße


    Blickrichtung: Lösenbacher Straße


    Rechts: Albrechtstraße


    Standort: Lösenbacher Straße
    Blickrichtung: Weststraße


    Standort: Weststraße


    Standort: Parkstraße




  • Blickrichtung: Albrechtstraße




    Standort: Knapper Straße
    Christuskirche
    Die Christuskirche ist der Mittelpunkt und Eigentum der evangelischen Christus-Kirchengemeinde in Lüdenscheid. Sie wurde 1902 eingeweiht und ist mit 1.200 Sitzplätzen das größte Kirchengebäude im Märkischen Kreis.


    Blickrichtung: Heedfelder Straße





    Mathildenstraße - Ecke - Bahnhofstraße

  • Blickrichtung: Jahnstraße



    Quote from "Aedificium"

    Ein Abstecher abseits von Lüdenscheid lohnt sich immer!

    Auch landschaftlich ist das Umland Lüdenscheids (sowie das gesamte Sauerland) Top! :daumenoben:
    Deshalb noch ein paar Landschaftsbilder zum Abschluss.








    Fini 8)

  • Ja, da blinkten jetzt doch noch ein paar NRW's durch... 8) Aber idyllische Stadtviertel mit Lebensqualität!
    Die Landschaft ist eine Wohltat für's Auge - Schwarzwald minus 1000 Meter. (entschuldigt meine fortwährenden Vergleiche)

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Quote from "youngwoerth"


    Die Landschaft ist eine Wohltat für's Auge - Schwarzwald minus 1000 Meter. (entschuldigt meine fortwährenden Vergleiche)


    Deine Vergleiche sind so abwägig gar nicht. Das Sauerland hatte kurz nach seiner Entstehung alpinen Charakter und wurde dann durch Erosion abgeschliffen und eingefurcht. Daher auch die wohltuende Landschaften mit den sanften Bergen .:lehrer: :zwinkern:


    @Berlin Fan: Vielen Dank für die schöne Phototour durch Lüdenscheid und den heimatlichen Ausblicken auf das märkische Sauerland und Heedfeld! :D

    Labor omnia vincit
    (Vergil)

  • Eine Frage an Mitglieder, die sich vielleicht etwas besser in der Gegend auskennen.
    Am Samstag war ich in der Stadt. Direkt neben der Erlöserkirche ist mir ein eingerüstetes Haus aufgefallen, welches offenbar ein komplett neues Dach erhielt. Im Internet fand ich heraus, daß das Haus umgebaut und als Café + Wohnungen genutzt werden soll. Laut diesem Zeitungsbericht , sollte die Eröffnung bereits im Frühjahr 2013 sein. Der aktuelle Zustand sieht aber eher nach Frühjahr 2014 aus. - Hier ist ein weiterer Bericht.


    http://www.come-on.de/lokales/…nkt-schaffen-2634144.html


    Hier in der Galerie, sieht man das Haus nur als bewachsenen Bretterzaun (ganz rechts).


    Weiss jemand was mit diesem Bauprojekt los ist?

  • Hallo, ich bin 's wieder.
    Bezugnehmend auf den von mir selbst verfassten letzten Beitrag, möchte ich nun das Ergebnis der Bauarbeiten am Kirchplatz 23 erwähnen. Es gibt eine Facebook-Seite des Cafés, welches im Erdgeschoss eingezogen ist. Das "Kaffee Fabriksken". Dort finden sich einige Bilder des Hauses.


    https://fbcdn-sphotos-g-a.akam…411885069_772039789_n.jpg


    Meiner Meinung nach ist das Haus ganz okay. Besser jedenfalls als die ehemalige Bretterwand. Nur die Farbe finde ich mal wieder äußerst langweilig. Etwas bunter, oder mehrfarbig, hätte es schon sein dürfen.

  • Der Abriss von intakten hist. Gebäuden wird leider auch zukünftig in vielen Städten und Dörfern und nicht nur in Deutschland unvermindert weiter gehen.Sehr krasses Beispiel,Görlitz am Postplatz ein EKZ mit einem noch zu bauenden Parkhaus..:sad: