Hannoversch Münden

Die Wahl des Gebäudes des Jahres 2020 findet statt. Bis 28.02. habt ihr Gelegenheit abzustimmen. Vereinsmitglieder schauen mal in ihrem Email-Postfach nach, Forenmitglieder können hier im Forum auf Abstimmung des Gebäudes 2020 abstimmen.
  • Wie lange bist Du denn schon nicht mehr dort gewesen???


    Ich persönlich möchte nicht in Hannoversch Münden wohnen! Im Sommer ist die Stadt mit Touristen überfüllt und im Winter sieht man quasi das Elend dieser Stadt! Nix mit schön restaurierten Fachwerkhäusern und netten Cafés und Restaurants wie aus dem Bilderbuch! Viele Häuser sind heruntergekommen und den Eigentümern oder Mietern ist der derzeitige Zustand eigentlich auch egal. Geiz? Sparsamkeit? Mentalität?


    Abgesehen davon stellt sich die Frage, ob hier im Forum jedes kleinste Feuer eines Fachwerkhauses gemeldet wird oder gemeldet werden muss? Mein wird bei solchen Städten wie Hann. Münden und Rotenburg nur immer hellhörig.


    Aber wenn es beispielsweise in Knuffingen brennt, kräht kein Hahn danach.

  • Langsam ist die Häufung der Brände in der Altstadt echt nicht mehr als zufällige Häufung zu erklären. Der hohe Verlust an historischer Substanz ist schwer zu ertragen.

    Aber wenn es beispielsweise in Knuffingen brennt, kräht kein Hahn danach.

    Ja in Knuffingen brennts glaub ich gar alle 15 Minuten aber die Feuerwehr ist dort zum Glück sehr talentiert im Wiederaufbau, denn nach verrichteter Arbeit sieht alles aus, als wäre nichts geschehen.

    98% of everything that is built and designed today is pure shit. There's no sense of design, no respect for humanity or for anything else. Frank Gehry