Berlin - Unter den Linden

  • Ich habe welche gemacht...Leider nur mit Handy und irgendwie funzt mein Bluetooth nicht...Muss mal noch etw. rumprobieren. Sonst Sonntag nach dem Neuen Museum.

  • So, hier sind wie versprochen die Fotos von der Pergola...




    Wie es scheint, wird auch die "Kommode" (endlich) saniert...

    Es hängt auch schon eine Probe einer bedruckte Bauplane am Gerüst.

  • Danke Benni für deine Photos von der Pergola.
    Sieht hervorragend aus und wird im berankten Zustand noch um einiges besser aussehen.
    Die Pergola wertet den baumlosen Bebelplatz enorm auf und vermittelt ein leicht italienisches Flair, wie ich finde.
    Ich freue mich, dass die Pergola nun endlich steht und voraussichtlich auch die Kommode saniert wird; wurde ja auch mal Zeit.


    :daumenoben:

  • Vielen Dank für die Fotos! :D


    Sie sieht etwas schlicht aus...aber das war sie schon damals, wie ich auf alten Fotos gesehen habe. Freue mich also schon auf Begrünung und das Ziergitter (hoffentlich wird auch das historisch getreu rekonstruiert)

  • Dank auch meinerseits, Benni! :D


    Leider wirkt die Pergola auf mich irgendwie nicht voellig gelungen, sieht ein wenig angeklebt aus. Das mag an dem etwas klobigen vorderen Unterteil liegen. Aber, wie BerlinFan schon sagte, lassen wir etwas Gruenes wachsen und das Ganze wird unendlich viel schoener sein.

  • Es ist ja auch noch nicht fertig!!
    Die Geländer fehlen vor allem noch! Und ich denke an der Farbgebung des Unterbaus wird auch noch was getan.
    In Vergleich mit Bildindex eine wirklich gelungene Rekonstruktion!

  • Ein Antwortschreiben der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, das ich gerade erhalten habe, seht ihr untenstehend.
    Erst einmal bin ich positiv überrascht, dass auf mein Schreiben geantwortet wurde.
    Was mir natürlich nicht gefällt, ist, dass ich daraus in keiner Weise eine Stellungnahme zu meinen Bedenken entnehmen kann, dass durch eine Überbauung der einstigen Standorte der Kandelaber, die Chance dauerhaft vertan wird sie zu rekonstruieren; unabhängig von dem derzeitigen Zeitgeschmack.


    Der letzte Satz verdeutlicht, dass die Senatsverwaltung mein Schreiben einfach nicht verstehen will. :boese:

  • Altes Palais mit historischer Pergola
    Stiftung Denkmalschutz übergibt rekonstruierten Anbau an Humboldt-Uni


    http://www.morgenpost.de/content/2007/10/04/berlin/924739.html\r
    http://www.morgenpost.de/content/2007/1 ... 24739.html


    Quote

    Dort, wo sich einst Kaiser Wilhelm I. vom Aktenstudium und zahlreichen Attentats-Verletzungen erholte, sollen künftig Studenten der im Gebäude beheimateten juristischen Fakultät die Terrasse zur Erholung und - so Markschies' Zukunftsvision für die Zeit nach dem noch anstehenden Innenausbau bis 2010 - zum Kaffeetrinken nutzen können.


    Originalgetreuer Innenausbau :?:

  • Hier ein weiteres Antwortschreiben der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung:

    Quote

    Vielen Dank für Ihren Hinweis zu den historischen Kandelabern des Prachtboulevards Unter den Linden.

    Die genaue Ausformung der fehlenden Bahnhöfe der U-Bahnlinie 5 sowie die Lage der Zugänge stehen noch nicht fest; die Planungen hierfür wurden gerade erst wieder aufgenommen. Dabei ist die in meinem Hause für Gestaltungsfragen zuständige Stelle SenBauDir 15 (Architekturwerkstatt) kontinuierlich beteiligt, so dass alle wichtigen Gestaltungsfragen wie die von Ihnen angesprochenen Prachtkandelaber angemessen berücksichtigt werden. Sicherheitshalber habe ich aber Ihr E-Mail samt Anhang an die Architekturwerkstatt sowie die BVG als "Merkposten" weitergeleitet.


    Vielleicht bewegt sich ja doch noch etwas in dieser Angelegenheit! :D
    Klingt auf jeden Fall besser als das erste Schreiben.

  • Nicht schlecht. Also sind sie nicht grundsätzlich vom Tisch. Und mit dem Merkposten lässt ja auch hoffen.


    Ach ja, die Pergola ist nun endgültig ausgepackt. Versuche morgen mal ein Paar Fotos zu knipsen. Keine Angst, die Geländer sind hist..

  • Gerade habe ich von der BVG eine äußerst erfreuliche Nachricht erhalten :gg: :


    Quote

    ...danke für Ihre Zuschrift.


    Wir haben unsere Baufachleute dazu befragt und folgende, für Sie hoffentlich beruhigende Antwort erhalten: Die Zugänge des künftigen Bahnhofes Unter den Linden sind zwar nach jetzigem Stand auf dem Mittelstreifen geplant, jedoch genau mittig. Sie würden also die Baumreihe der Linden und den unmittelbar kreuzungsnahen Bereich nicht tangieren. Nach unseren Informationen und unterstützt durch das historische Foto von Ihnen standen die Kandelaber genau am Ende der Baumflucht. Es besteht insofern kein Grund zur Sorge.


    Wir bedanken uns für die konstruktive Anteilnahme.


    Quote from "Benni"

    Da bin ich ja mal gespannt...Viell. fehlts ja wirlch nur an einem Spender. Aber dass der Eingang in die Mitte des Mittelstreifens gebaut wird, glaube ich nicht.


    Wenn man diesem Schreiben Glauben schenken darf und sich an den heutigen Bauplänen nichts mehr ändert, fehlt es wirklich nur noch an einem Spender. :zwinkern:

  • Hier habe ich ein Bilder von der nun vollständigen, teilw. bepflanzten Pergola am Alten Palais. Leider war es schon dunkel (komme nicht von der Arbeit weg, solange es hell ist :(), somit sind sie etw. unscharf.


    Einige Pflanzen sind künstlich...



    Das lang vor der Pergola. Frage mich, wo das her- bzw. hinkommt...

  • Erst einmal danke für die diese aktuellen Bilder der Pergola und für das Foto vom Schinkelplatz.


    Quote from "Benni"

    Einige Pflanzen sind künstlich...


    Ich hoffe, dass die künstlichen Pflanzen nur für die Einweihungsveranstaltung aufgestellt wurden.
    Die Kübel mit den Formgehölzen, die Bänke und die Litfasssäule (stand die da schon immer :? ) wirken auf mich in dieser Geballtheit sehr provinziell.


    Freuen wir uns aber, dass die Pergola vollendet wurde und die Fassade der Alten Bibliothek saniert wird. :D

  • Wie ich grad im DAF gelesen habe, waren Pflanzen, Litfassäule und das ganze andere Zeugs nur Provisorien für die Dreharbeiten von Effi Briest, die hier schon mal erwähnt wurden...Hab mich schon sehr gewundert über das ganze. Die Litfasssäule vestellt die Sicht auf die Pergola und was dieser Wasserspeier soll, war mir nun gar nicht klar...