Termin bitte vormerken: Am 9. November findet unser großes Initiativentreffen in Frankfurt am Main statt- Jeder ist willkommen.

Helsingborg (S) (Galerie)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Von so einer "halb erhaltenen" Altstadt können viele deutsche Stadtbewohner nur träumen; hat teilweise Riviera-Flair :D

      Das dunkle Klinkergebäude neben dem Rathaus und das Teil im letzten Bild rechts sollten aber schleunigst verschwinden, bevor ich mit meiner
      fleißigen Abrissbirne komme... :gg:
      Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens. - Friedrich Schiller -
    • Helsingborg

      Ich finde das Gezeigte doch recht ansehnlich. Nach deutschen Massstaeben ist es einfach eine sehr schoene Stadt.
      Ich war selbst einmal in Malmoe (und Helsingoer) und mir ist damals in Malmoe aufgefallen, dass die Bauten des spaeten 19. Jh. in Schweden sehr viel monumentaler sind als in Daenemark. Schwedische Bauten aus dieser Zeit gleichen deutsche Gruenderzeitbauten (im Originalzustand; ohne Kriegszerstoerung und Entstueckung) Daenische eher die Bauten des 19. Jh. in England oder den Niederlanden. Sie sind schlichter und bescheidener.
      VBI DOLOR IBI VIGILES
    • Also, die Stadt ist ganz nett. Mit deutsche Verhälltnise ist doch schwer zum vergleichen. Die Altstadt ist sehr klein, schafft man durch in 20 Minuten und es fehlt irgendwie etwas sehenswertes im Stadt. Im Vergleich mit Schwerin wo Schloss, Dom und Marktplatz gibt.
      Ich habe die Bausühnden tatsächlich ausgelassen, sondern nur die Schokoladenseiten gezeigt.
      Malmö..überlegt mal dass 50 prozent von Bausubstanz in Altstadt wurde freiwillig abgerissen. Ohne Zweiteweltkrieg wird Malmö von Rostock in alle bereich übertroffen.
      Was in Helsingborg beindrückt ist die moderne Dunkers Kulturhaus und die Seepromenade. Die nähe zum Strand, Felsküste und Natur macht Helsingborg schon als attraktive Stadt aus....