Unsere Besten - Die wertvollsten Baudenkmäler Deutschlands

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Unsere Besten - Die wertvollsten Baudenkmäler Deutschlands

      Zur Weihnachtszeit würde es sich doch mal anbieten, eine Liste der 100 wichtigsten Baudenkmäler in Deutschland zu erstellen. Dafür können sowohl noch existierende wie auch bereits verschwundene Bauten genannt werden.

      Es wäre schön, wenn wir hier zunächst einmal Gebäude sammeln könnten und am Ende die 100 bedeutensten auswählen.

      Ich hoffe, dieser Strang trifft auf viel Anklang und regt zur lebhaften Diskussion an.
      APH - am Puls der Zeit
    • Wenn sich keiner traut anzufangen, werde ich das mal tun:

      1. Schloss Sanssouci in Potsdam gehört als Symbol für den deutschen Rokkoko sicher dazu:



      Quelle: APH-Forum


      2. Als das Beispiel für ein bürgerliches Wohnhaus der Renaissance würde ich auf jeden Fall das Pellerhaus in Nürnberg nennen:



      Quelle: baukunst-nuernberg.de

      3. Und natürlich die Frauenkirche in Dresden:



      Quelle: GHND
      APH - am Puls der Zeit
    • 100 wichtigsten/ wertvollsten Baudenkmäler in Deutschland

      Es gibt einfach 20 verschiedene Typen von Gebäuden: jeder soll dan 1-10 Objekten enthalten, durchschnittlich also 5.
      Ich denke dass es sehr schwierig ist einen ausgewogen Liste von der 100 wertvollsten oder wichtigsten zu schaffen.

      Einen ersten Versuch (nicht komplett):

      Kirchen: Frauenkirche Dresden (1); Dom Köln (2); Nicolaikirche Hamburg* (3); Dom Berlin*(4); Hofkirche Dresden (5)
      Rathäuser: Neues Rathaus Leipzig (1); Neues Rathaus Hamburg (2); Neues Rathaus Dresden*(3); Neues Rathaus Barmen*(4); Rathaus Potsdam (5);
      Oper: Schauspielhaus Berlin (1); Dresden (2); Frankfurt (3);
      Theater: ?
      Museen: Zwinger Dresden (1); Neues Nuseum Berlin* (2);
      Justiz/Gerichtsgebäuden: Kriminalgericht Moabit Berlin (1); Landgericht Littenstrasse Berlin* (2); Justizpalast Magdeburg* (3); Reichsgerichtsgebäude Leipzig (4);
      Hauptpost: Berlin* (1), Frankfurt**(2); Dresden**(3);
      Bahnhöfe: Hauptbahnhof Hamburg (1);
      Flughafen: Tempelhof Berlin (1)
      Schlösser: Residenz Würzburg (1); Residenz München (2); Stadtschloss Berlin** (3); Stadtschloss Potsdam**(4); Residenz Schloss Dresden *(5); Sans Sousci Potsdam (6)
      Warenhäuser: Wertheim Leipzigerplatz/strasse Berlin**(1); Hertie Berlin** (2); Karstadt Berlin* (3)
      Passagen: Friedrichstadtpassagen Berlin* (1);
      Paläste: Neuen Reichzkanzlei Berlin** (1); Herrenchiemsee (2);
      Burgen: ?
      Ministerien: Verkehrsministerium München* (1); Reichsluftfahrt ministerium Berlin (2)
      Bibliotheke: Staatsbibliothek Berlin*(1);
      Kloster: Ettal (1)
      Geschäftsgebäuden: ?
      Wohngebäuden: ?
      Universitäten: ?
      Bankgebäuden: ?
      Sonstiges: Brandenburger Tor Berlin (1); Siegessäule Berlin (2); Olympiastadion Berlin (3)
      ........

      Dann noch etwa 50+ .......

      **= verschwunden
      *= nicht komplett
    • @ uaoj36

      also den Berliner Dom und die Hofkirche in Dresden würde ich auf jeden Fall nicht dazu zählen. Vielmehr gehört der Dom in Speyer meiner Meinung nach dazu.

      Es wäre doch schön, wenn wir zum Abschluss der Neustrukturierung des Forums eine Liste mit 100 Baudenkmälern inklusive kurzer Beschreibung anlegen könnten, wo sich Gäste wie auch wir immer dran orientiern und erfreuen können. Diese Liste könnte dann eine eigene Rubrik ganz zu Beginn des Forums bekommen. Ich fände dies eine schöne Idee!
      APH - am Puls der Zeit
    • "Wissen.de" wrote:

      also den Berliner Dom und die Hofkirche in Dresden würde ich auf jeden Fall nicht dazu zählen.


      Warum?

      Münster Ulm
      Münster Freiburg

      Rathaus Bremen
      Rathaus Hannover
      Rathaus Stralsund
      Rathaus Lübeck
      Rathaus Bamberg
      Rathaus München

      Schoß Heidelberg
      Schloß Schwerin
      Schloß Neuschwanstein
      Schloß Moritzburg
      Dornburger Schlösser ?

      Kloster Vierzehnheiligen
      Kloster Banz
      Kloster Maulbronn
      Klosterkirche Birnau

      Burg Eltz
      Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
      Jesus ist mein Herr und Retter!
    • So auf Anhieb würde mir da einfallen:

      Kaiserpfalz in Aachen (zerstört, sehr vereinfacht zum Teil wieder aufgebaut)
      Das Römische Trier (u.a. Konstantinsbasilika, Amphitheater etc. alles zerstört)
      Kölner Dom St. Peter und Maria
      Hochmittelalterliche Stadt Köln
      St. Bartholomäus und der Römer in Frankfurt (zerstört, teilweise rekonstruiert)
      Alter Reichstag in Berlin (zerstört, vereinfacht wieder aufgebaut)
      Stadtschloss Berlin (zerstört)
      Abtei Prüm im Frühmittelalter/Hochmittelalter (zerstört, teilweise sehr vereinfacht rekonstruiert)

      Bitte alles rekonstruieren ! :D
    • Lübeck:
      -Marienkirche (Hochgotische Backsteinkathedrale mit Weltgeltung und Wirkungsstätte von Dietrich Buxtehude)
      -Jakobikirche (Gotische Hallenkirche mit der weltberühmten Stellwagenorgel von 1467-1515-1636, eine der historisch wertvollsten Orgeln der Welt)
      -Renaissance-Rathaus mit Kriegsstube und Langem Gang
      -Holstentor
      -Haus der Schiffergesellschaft (klassischste Kneipe der Welt)
      -Buddenbrookhaus
      - Koberg an der Jakobikirche, schönster Platz Norddeutschlands
      - Bürgerhäuser in der unteren Hälfte der Mengstraße, einer der wertvollsten Straßenzüge Deutschlands
      1816 - Rheinhessen - 2016
      rheinhessen-2016.de
      rheinhessen.de
      Sofern nicht anders vermerkt, liegen die Bildrechte meiner Beiträge bei mir.
    • Vielleicht sollte man das irgendwie gliedern und zunächst zum Beispiel die wichtigsten Schlösser suchen, anschließend die Kirchen, dann die öffentlichen Bauten und schließlich die Wohnhäuser. Sonst entsteht hier ein riesen Durcheinander. Stellt sich dann die Frage, wie viele der 100 wichtigsten Bauten von Schlösser besetzt werden sollten. 15, 20 oder 25. Das ist schwierig zu entscheiden.

      Stellt sich auch die Frage, ob das Interesse überhaupt da ist für eine solche Liste, da die Resonanz bislang nicht so groß war.

      Ich wäre für Vorschläge dankbar, wie die Suche sinnvoll strukturiert werden kann.
      APH - am Puls der Zeit
    • Wiederaufbau des Würzburger Dom und Neumünsters

      Die Westfassade des Würzburger Domes ist vor kurzem wiederhergestellt worden. Leider ist der Dom nicht vollständig wiederaufgebaut.
      Es fehlen Teile zum möglich Rekonstruktion:
      Laterne auf westlichen Turmhelme,
      Eingangsportal,
      Schieferdachbedechung für allen Turmhelme,

      Das Innenansicht vor 1945 wird vermisst. Schöne Stuckverkleidung von Magno Pietro ist zum Wiederaufbau erwünscht, ebenso alle Altaren und Kreuz von Riemenschneider.

      Der Turmhaube des Neumünster ist mit primitiven grünen Kupfer verkleidet und schaut häßlich aus. Es wäre besser, daß der Turmhaube mit Schiefer verkleidet wäre, wie vor 1945.

      Wäre alles möglich, wenn es um Spendeaufruf gäbe?
    • Ich schlage vor, wir suchen in Etappen, wie ich es oben schon erwähnt.

      Wir suchen die 20 wertvollsten Schlösser Deutschlands. Egal ob zerstört oder noch erhalten.

      Wir sammeln von nun an vier Wochen Vorschläge. Anschließend erstellen wir eine Liste mit ca. 35-40 Vorschlägen, aus denen dann per Abstimmung die 20 besten gewählt werden können. Ähnlich können wir mit den anderen Kategorien verfahren. So ergibt sich mit der Zeit eine schöne Liste. Oder gibt es andere Vorschläge?
      APH - am Puls der Zeit
    • BURGEN/SCHLÖSSER

      Ich schlage vor, dass jeder jetzt meine Tabelle kopiert, bei sich einfügt und eigene Ergänzungen macht. So kann jeder seine Vorschläge machen und die Ordnung bleibt gewahrt:


      Romanik/Gotik:
      - Wartburg
      - Burg Elz
      -
      -
      -


      Renaissance:
      - Schloss Heidelberg
      - Schloss Aschaffenburg
      -
      -
      -

      Barock/Rokoko:
      - Stadtschloss Berlin
      - Residenz Würzburg
      - Schloss Augustusburg, Brühl
      - Schloss Sanssouci, Potsdam
      - Schloss Nymphenburg, München
      -
      -
      -

      Klassizismus:
      -
      -
      -
      -

      Historismus:
      - Schloss Schwerin
      -
      -
      -
      -
    • Weit über 100 .......

      @Allen: sammeln wir zuerst die von euch genannten Baudenkmäler pro Kategorie und lassen wir dann abstimmen welchen wir gemeinsam auf die Liste haben wollen.

      Frage: was machen wie mit einer endgültige Liste?

      Übrigens finde ich es wirklich grossartig wie ihr allen die meist schöne Vorschläge machen zur Rekonstruktion der wichtigen Gebäuden, die offenbar noch an vieles fehlen: die völlige Rekonstruktion der vielen Dächer und Türme (und jetzt mit Laternen!!). So fehlen viele schöne Kirchen noch ihre Spitzen oder haben stumpfe Spitzen oder Dächer wo steile Dächer optisch so viel besser wirken!!.

      Vor 2010 sollen doch endlich wieder die Spitzen zu bewundern sein an der Lukaskirche in Dresden und die Parochialkirche Berlin.

      Auch sollen schnellstens wieder Laternen auf die Kuppel am Berliner Dom und Spitzen der Würzburger Dom erscheinen.

      Es gibt aber auch nog inzählige fehlende Dachreiter, Türme überhaupt (Oberpostdirektion in Berlin, Landgericht Littenstrasse usw) oder unzählige Statuen.

      Ist unsere Interesse dann so geringfügig dass die Deutsche Behörden auf diese Gebieten so wenig leisten????? Gibt es keine Elite die sich für Rekonstruktion bedeutender Deutscher Architektur ausspricht??

      Es fehlt noch so wahnsinnig viel..........was eigentlich zur die absolute Boden des Deutschen Bauerbe gehört. Warum in dieser Hinsicht so bitter wenig passiert oder nur zu unendliche Kämpfe mit Links-radikalen, Kisten-fetischisten oder Modernisten oder einfach Dummköpfe führt.

      Sehe Neumarkt oder "Schloss" Diskussionen. 20 Jahren von nur reden (Deutsche Spezialität) aber nichts wirklich realisieren.
    • @ Alexander
      in den Klassizismus muß unbeding Lübecks "Kö" rein, das ist die Königstraße zwischen Jakobikirche, Heiligen-Geist-Hospital und Katharinenkirche. Unter Verwendung von älterer Bausubstanz wurde ein großbürgerliches Klassizismus-Ensemble geschaffen, von dem eine fast ungeheuerliche Faszination ausgeht. Besonders hervorzuheben sind die Museen Behnhaus; und Draegerhaus, in Arbeit ist das Willy-Brandt-Haus, das zugleich Sitz der Denkmalpflege sein wird.
      Wer einmal die Kö gesehen hat, einen ganzen Straßenzug rein klassizistischer Ausprägung, eine Stippvisite in die Jakobikirche und das Heiligen-Geist-Hospital genossen hat, die drei Barlachs an der Front der Katharinenkirche gesehen hat, der wird das nie mehr vergessen. Man kann es nicht beschreiben, man muß es erleben. Es ist kolossal.
      1816 - Rheinhessen - 2016
      rheinhessen-2016.de
      rheinhessen.de
      Sofern nicht anders vermerkt, liegen die Bildrechte meiner Beiträge bei mir.
    • BURGEN/SCHLÖSSER

      Ich schlage vor, dass jeder jetzt meine Tabelle kopiert, bei sich einfügt und eigene Ergänzungen macht. So kann jeder seine Vorschläge machen und die Ordnung bleibt gewahrt:


      Romanik/Gotik:
      - Wartburg
      - Burg Elz
      -
      -
      -


      Renaissance:
      - Schloss Heidelberg
      - Schloss Aschaffenburg
      -
      -
      -

      Barock/Rokoko:
      - Stadtschloss Berlin
      - Residenz Würzburg
      - Schloss Augustusburg, Brühl
      - Schloss Sanssouci, Potsdam
      - Schloss Nymphenburg, München
      - Schloss Ludwigsburg, Stuttgart
      -
      -

      Klassizismus:
      -
      -
      -
      -

      Historismus:
      - Schloss Schwerin
      - Schloss Neuschwanstein
      -
      -
      -
      APH - am Puls der Zeit
    • Romanik/Gotik:
      - Wartburg
      - Burg Elz
      -
      -
      -


      Renaissance:
      - Schloss Heidelberg
      - Schloss Aschaffenburg
      - Schloß Neuburg an der Donau
      -
      -

      Barock/Rokoko:
      - Stadtschloss Berlin
      - Residenz Würzburg
      - Schloss Augustusburg, Brühl
      - Schloss Sanssouci, Potsdam
      - Schloss Nymphenburg, München
      - Schloss Ludwigsburg, Stuttgart
      -
      -

      Klassizismus:
      -
      -
      -
      -

      Historismus:
      - Schloss Schwerin
      - Schloss Neuschwanstein
      -
      -
      -
    • Schon allein aus Lokalpatriotismus habe ich das Neuburger Schloß eingefügt:

      http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bf/Schloss_Neuburg.jpg\r
      upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... euburg.jpg

      Angeblich wurde das Heidelberger Schloß zur Zeit von Pfalz-Neuburg nach Vorbild des Neuburger Schloßes umgestaltet - blieb zum Glück unzerstört und ist inzwischen hervorragend renoviert (seit etwa 1988 weiß statt wie zuvor gelb).