Dresden - Allgemeines

  • Das neue Rathaus: welch ein Glanzstück. Die originale Fassade war so viel reicher dann die heutige, auch Dachreiter dazu, Steildächer!!! Wahnsinn.


    Qualität. Die Strasse die sich von das angedeutete Hochhaus nach Osten leitet hat sehr schöne Gründerzeitler an der Nordseite UND schöne Parks am Südseite. Sehr hochwürdiges Stadtklima. Sehr urban auch.


    Welch modernes Komplex befindet sich links unten in Bild? Besteht das heute noch? Auch die gegend rund dieses Komplex sieht sehr attraktiv aus: lockere klassische Altbauten.


    Ja, Dresden war riesig damals!!!


    Was schade das alles heute so "einfach" und "egal" aussieht.

  • Das Hygienemuseum steht natürlich noch. Wenn etwas überlebt hat, dann war es in jedem Fall nicht reich verziert, und passt sich somit auch heute noch gut ein. :zwinkern: Der Überlebensgrund heißt wohl Stahlbetonbauweise. (Wilsdruffer - Patricia / Rathenauplatz - hinter Kurländer Palais)


    Heute ums Hygienemuseum herum viel Grün, Robotron, und Hochhäuser.

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Quote

    Welch modernes Komplex befindet sich links unten in Bild? Besteht das heute noch? Auch die gegend rund dieses Komplex sieht sehr attraktiv aus: lockere klassische Altbauten.


    Es dürfte sich um das Deutsche Hygienemuseum handeln. Der Komplex steht auch heute noch.
    Siehe hier: http://www.dhmd.de/neu/index.php?id=7


    P.S.: Sehe gerade, daß mir "youngwoerth" mit der Antwort zuvorgekommen ist.

    Edited once, last by Heimdall ().

  • Wenn es da vielleicht eine solche gab, dann muss die Aussicht traumhaft gewesen sein! Was würde ich dafür geben, diese Stadt einmal erlebt zu haben! Traumhaft.


    Habe am Montag jemanden im Krankenhaus besucht. Auf dem Zimmer lag auch eine 85jährige Dame aus Sebnitz. Wir kamen ins Gespräch und sie erzählte mir vom alten Dresden. Das war wirklich sehr bewegend und hat mich auch ziemlich traurig gemacht. Am nächsten Tag habe ich ihr ein paar Bücher mit Luftaufnahmen und Bildern der Innenstadt gezeigt (auch ein paar aktuelle Neumarkt Kuriere). Sie war dabei sehr lebhaft und konnte mir Alltagsszenarien so schildern, daß ich sie vor meinem geistigen Auge förmlich sehen konnte (Einkaufen im Kaufhaus Renner, Tanzen mit Soldaten im Kaiser Cafe am Wiener Platz). Habe ihr auch gesagt, daß ich sie um diese Eindrücke beneide.

    "Willst du eine Stadt vernichten, baue Kisten, Kisten, Kisten!"

  • Also wenn ich einen deftigen Wunsch frei hätte, dann würde ich gerne eine Woche Urlaub im alten Dresden buchen :zwinkern:

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • soooo anspruchsvoll bist du? :augenrollen: Ich hätte was drum gegeben, wenn es nur ein einziger Tag gewesen wäre.... :augenkrummblau:

  • Quote from "Weingeist"

    Das sind wieder diese Tage, wo man sich am liebsten beerdigen lassen möchte.


    ...aber nur auf dem Eliasfriedhof im Jahre 1899. Viel Spaß beim Abnehmen!


    Oktavian, ich biete 50 Euro für zehn Minuten, mehr hab ich leider nicht :(

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Falsch! Mir sollst Du es stiften. Für meinen 10-Minuten-Ausflug :lachen:

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Es gibt Badische und Unsymbadische :zwinkern:

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • ...jetzt wirth's gefährlich :!: Häsch DU oina an de Waffel? Mit Bayern hämma nix, weisch?
    Und weils grad so schee isch: Über Baden lacht die Sonne, über Schwaben die ganze Welt!

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • Quote from "Weingeist"

    Schluß jetzt Youngwoerth, sonst krieg ich heut noch die 100 voll :zwinkern:


    Und ich die 1000 :zwinkern:
    Nett war's. Schüss!

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!

  • @ Armin,
    ach schön, was Du da schreibst! Liebenswürdig, wie Du mit der alten Dresdnerin in Gespräch gekommen bist.
    Wenn es die natürliche Spontanität der Situation nicht beeinflussen würde, wäre es doch wertvoll solche Schilderungen aufzunehmen. Aber auch so ist es wertvoll, daß du original aus dem Erleben der alten Frau was vom alten Dresden hörst. Und der alten Frau tut es sicher gut soviel Interesse von Dir zu spüren, hilft ihr hoffentlich beim Gesunden.
    Denke dabei an meine Mutter, wann immer sie mir vom alten Dresden erzählte, wie mir da die Schauer der Gerührtheit über'n Rücken gelaufen sind. Jetzt ist sie seit dem 1.September nicht mehr unter uns.

  • Wobei die Freiburger ja wieder ganz anders schwätzen als die am Bodensee - Schwäbisch kann ich auch nicht ertragen. :zwinkern:
    Ist wie in Dresden. Das dortige Sächsisch fand ich eigentlich recht symphatisch, während es mir in Zwickau beinahe die Gebärmutter zerfressen hat!


    Aber die Hessen eignen sich doch gut für Comedy (Badesalz, Maddin, uvm.) !



    Quote from "Weingeist"

    Nebenbei: Rheinhessen sind keine Hessen. Wir gehören seit 47 zu RLP.


    Stimmt ja! Ich Hirschensohn! Aber der Pfälzer Dialekt ist ja wohl einer der Schlimmsten!!! :piksen:

    Ich entschuldige mich von Herzen für meine früheren arroganten, provokanten, aggressiven und unfreundlichen Beiträge!
    Jesus ist mein Herr und Retter!


  • bildindex der Kunst und Architektur


    Hat jemand das Hakenkreuz am neuen Rathaus direkt unterm kleinen Türmchen dieser Aufnahme von 1934 bemerkt?


    So schön wie Dresden war so braun war es wohl auch gewesen. :weinen:


    Nichtsdestotrotz würde ich meinen kompletten Arbeitslebenurlaub hergeben für eine Woche altes Dresden. Wird Zeit das jemand eine Zeitmaschine baut. :zwinkern:

  • Quote


    Welch modernes Komplex befindet sich links unten in Bild? Besteht das heute noch? Auch die gegend rund dieses Komplex sieht sehr attraktiv aus: lockere klassische Altbauten.


    Der Blüherpark links neben dem Hygienemuseum wird momentan weitgehend nach historischem Vorbild rekonstruiert. An seinem Ende stand einst ein Palais "Sekundogenitur" (des zweitgeborenen), davor stand ein Brunnen in Kelchform, welcher auch heute noch da ist und mit im neuen Park integriert wird.



    Dresden Online® - Blherpark

  • Finde das Neue Rathaus (mit das Neue Rathaus in Leipzig und Hamburg) eine der schönste Rathäuser in Deutschland, vielleicht soger DAS schönste Rathaus von ganz Deutschland.
    Es gibt wundervolle Bilder dieses Rathaus auf unzählige Ansichtskarten der 30-er Jahren. Sogar vielen in Farbe.


    Schade das die fein gegliederte Aussenfassade, Dachtürmchen und inneren Räumen niemals (wie das Schloss) rekonstruiert wurden.
    Auch das Dach war vor dem Krieg steiler dann heute. War eigentlich das normale Nachkriegsrezept: vereinfachung der Fassade, & Dachlandschaft (und niedriger machen davon).


    Doch froh das es überhaupt der Abbruchwut der Nachkriegszeit überlebt hat.


    Gibt es da vielleicht noch Plänen oder Absichten zur Rekonstruktion???

  • Quote from "uaoj36"

    Finde das Neue Rathaus (mit das Neue Rathaus in Leipzig und Hamburg) eine der schönste Rathäuser in Deutschland, vielleicht soger DAS schönste Rathaus von ganz Deutschland.


    Naja, Geschmackssache.
    Da finde ich in Dresden selbst schon ein halbes Dutzend Rathäuser, die mir besser gefallen.
    Den Turm allerdings finde ich großartig. Er wirkt auf mich immer, als hätte man einen der Felstürme der Sächsischen Schweiz direkt in der Stadt aufgestellt und die Form herausgeschnitzt.

  • Quote


    Bitte trotzdem noch mal neue Fotos machen, auch Rückseite und Fassadendetails wären echt super.


    Und war jemand dort? Ab jetzt gehts nimmer.



    Quelle: http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=1715648